Quantcast

Auf dem Jakobsweg nach Lourdes

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Bernhard meinte:
Noch was, Niko_Clean: Du schriebst was von einer Messe: Um was für eine Ausstellung handelt es sich?
Reine Neugierde...

Elektroinstallation, große Messen wie Light und Building in Franktfurt, die ELTEC in Nürnberg, aber auch kleine Haumessen bei Großhändlern.
Ich bin in der Gebäudeleittechnik tätig

https://www.lcn.eu/wir-fuer-sie/aussendienst/

Ich bin in Nordbayern
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Seit nun einem Quartal lebe ich nun alleine, da sie ja am 1. Januar von den Sanitätern abgeholt wurde.
Seit Aschermittwoch ohne Kippen und das Gewicht ist wieder auf 110 Kilos rauf.

Ab heute gilt, no Alk und no smoke

Gestern war ich in der Mainschleife radfahren, da traf ich auch Waltraud in Volkach. Sie fuhr mit ihrem E-Bike aber ich hatte kein Problem mitzuhalten. Waltraud ist 67 also 7 Jahre älter als ich.
Für eine Freundschaft spielt das keine Rolle.

Heute will ich den Jakobsweg bis Ebing fahren und dann den Mainradweg wieder heimwärts, nur mal so zum Aufwärmen.
Den Hintern, die Muckis und den Kreislauf für lange Touren fitmachen.
 

Lametta

Well-known member
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
323
Bewertungen
1
Guten Morgen,

vorab - mir ist egal, ob, wieviel andere Leute essen, trinken oder rauchen. Ich will Dir mit meinen Zeilen also nix aufdrücken ;-)

Dein Ziel klingt gut, hast Du einen Plan?
Trackst Du Deine Ernährung bzw. kennst Du das?
Mir hat es Mark empfohlen (Mark Maslow) - und ich habe es nun einfach mal gemacht. Lange nach einer Offline App gesucht und nun eine gute gefunden.
Seit ca. 1 Woche tracke ich meine Ernährung und finde die App deutlich hilfreich.
Bei mir wird nimmer gegessen, worauf ich Bock habe, sondern, was der Körper braucht.
Das ist ein ganz anderer Ansatz und ein anderes Denken, das sicher nicht jedem Menschen liegt.
Aber ich mache es für meine Nummer 1, den Kraftsport, und mir ist es auch total egal, was andere darüber denken.
Mein Körper, mein Leben, meine Gesundheit!

Man sieht auf einen Blick die Macroverteilung von dem, was man bereits gegessen hat (Eiweiß, KH, Fett) und sieht, wo man noch ne Schippe drauflegen sollte.
Mein KfA ist deutlich gesunken, meine Muskelmasse gestiegen, insgesamt hab ich 3 Kilo verloren, seit ich regelmäßig trainiere.
Das soll wieder drauf und gerne mehr, aber nicht in Form von Fett ;-))

Ist halt MEIN Ding.

Viel Erfolg, vielleicht hast ja Bock, das Tracken Deiner Ernährung mal auszuprobieren.
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Lametta meinte:
Viel Erfolg, vielleicht hast ja Bock, das Tracken Deiner Ernährung mal auszuprobieren.

Hallo Lamette,
das mache ich bei mymiracle, find ich ne tolle App, dort bin ich der Senjor58

https://www.my-miracle.de/blogs/177680

Heute ist der dritte nüchterne Tag, also ohne Nikotin, Alk bzw Kalorienbomben.
Das Dröhnen in meinem Kopf, das Pochen in der linken Schläfe ist sehr stark.
Mal gucken wie lange ich es aushalten werde. Gestern war ich radeln und nach Baunach kam ich in ein Gewitter und es hat stark geregnet. Ich wurde pitschnass aber es war megageil
Rad 2_4_19.jpg
 

Lametta

Well-known member
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
323
Bewertungen
1
Ah, sehr cool! Ich habe davor noch nie getrackt und finde es echt hilfreich. Habe doch kein mobiles Internet, daher finde ich für mich eine Offline App hilfreicher. Kalorien! Life Balance heißt die App, ist ziemlich gut, man sieht auf 1 Blick die Makroverteilung. Kalorien sind ja nicht alles, vor allem im Kraftsport nicht. Mein Training tracke ich jetzt mit Trainingstagebuch Pro, auch ne offline App.

Kennst Du das Thai Curry von Culinea? Ist vom Lidl, günstig, lecker und gut. 9 Minuten in die Microwelle, fertig. Das gibts bei mir, wenn ich keinen Bock auf Kochen hab.
https://fddb.info/db/de/lebensmittel/culinea_thai_curry_386102/index.html

Für Süßgelüste nehm ich Skyr, Schoko Whey und Bio-Rosinen. Schokostreusel kann man ruhig auch mal wo reinhauen, als besser als nen Gummibär undsoweiter Fressanfall. Viel Erfolg weiterhin und denk an den Ingwertee, der hilft gut für die Regeneration und gegen Erkältung, grad, wenn man naß wurde. Ich werd auch oft naß beim Gassigehn ;-)

Radln tu ich nur (eher unwillig) aufm Ergometer, Ausdauersport ist nicht so meins, da wird mir fix langweilig. ich lieb das Eisen, lach.
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Gestern nochmal eine Runde gedreht.
Und nun sind die da, die Kopfschmerzen, das Pochen in der linken Schläfe.
Die rechte Strecke, also der Mainradweg ist ja ziemlich eben, aber dann geht es in Ebing auf den Jakobswg und der hat es in sich, ständig rauf und runter. Wenn meine Pulsuhr 155 anzeigt steige ich ab und schiebe,´.
Und bei dieser Belastung kann ich dann die Kopfschmerzen fühlen


strava907643757140705204.jpg
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Niko_Clean meinte:
Aber war und ist es nicht mein Leben bei Chaoten zu arbeiten. Damals 1981 in der Fürther Straße, gleich neben der Datev.
Und dann am 2. April 2001, endlich wieder eine Anstellung als Elektromeister, aber eher der Einäugige unter den Blinden.
Einen Chef zu haben der spinnt, das war sowohl 1981 wie auch 2001 mein Lebenslos.
Aber war das nicht schon 1965 so? Wenn mein Vater einen Lehrling verprügelte?
Ich bin eben im Irrenhaus aufgewachsen und habe dann 1985 meine erste Familie verlassen müssen, weil ich eben selber irr und gewalttätig war bzw bin.

Das Reichsparteitagsgelände, das Dokuzentrum und die Nürnbergfahrer, damals von 1934 bis 1939 bei den Reichsparteitagen.

Wie aktuell das Thema doch momentan ist. Mit 60 Jahren noch nach einem neuen Job umschauen?
Ich glaube ich werde nicht drum rum kommen, aber ein Grund mehr keinen Alk zu trinken und nicht zu rauchen.
Wenn ich mich als alter Dackel schon nochmal bewerben muss, dann eben in einem topfiten Zustand
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Niko_Clean meinte:
Gestern nochmal eine Runde gedreht.
Und nun sind die da, die Kopfschmerzen, das Pochen in der linken Schläfe.
Die rechte Strecke, also der Mainradweg ist ja ziemlich eben, aber dann geht es in Ebing auf den Jakobswg und der hat es in sich, ständig rauf und runter. Wenn meine Pulsuhr 155 anzeigt steige ich ab und schiebe,´.
Und bei dieser Belastung kann ich dann die Kopfschmerzen fühlen


strava907643757140705204.jpg

Vorgestern war die Nikotinsau und der Schluckspecht ganz schlimm. Eine halbe Tafel Zartbitterschokolade und ganz bald ins Bett gehen haben mich gerettet.
Zur Belohnung kaufe mich mir heute ein neues Rad, kein E-Bike sondern ein Mountainbike für 338 €, gesehen gestern beim Real. Die Bremsen und die Gangschaltung von meinem alten gebraucht gekauften Rad sind kacke und gerade bergabwärts sehr gefährlich.

Ich liebe es im Wald zu fahren und es gibt mir Kraft nicht zu rauchen und keinen Alk zu trinekn.
Um 8 Uhr hol ich mir das Rad
 

Lametta

Well-known member
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
323
Bewertungen
1
Niko_Clean meinte:
Vorgestern war die Nikotinsau und der Schluckspecht ganz schlimm. Eine halbe Tafel Zartbitterschokolade und ganz bald ins Bett gehen haben mich gerettet.

Gut gemacht!!!!
Ich freue mich mit Dir!
Meine Jungs sind auch ganz lange MTB und Downhill gefahren und hatten damit riesige Freude.
Tolle Belohnung.

Mit dem Punktesystem von Deiner Ernährungscommunity komm ich nicht klar, macht aber nix, jeder ist anders. Ich tracke mit meiner App alles, was ich esse und trinke, damit ich die korrekte Makroverteilung sehe und im Fall des Falles bei der nächsten Mahlzeit Korrekturen vornehmen kann.

Du weißt ja, ich bin Mark Fan und Dranbleiberin. Wenn meine Motivation mal schwächelt, guck ich mir immer dieses Video an:
https://vimeo.com/154511051

Vielleicht motiviert es Dich ja auch?
Hab einen guten Tag. An die Kinder denken, die Dich brauchen, ist zielführend.

Herzliche Grüße!
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Lametta meinte:
Du weißt ja, ich bin Mark Fan und Dranbleiberin. Wenn meine Motivation mal schwächelt, guck ich mir immer dieses Video an:

Den Zusammenhang von Suchtkrank und Muskulatur möchte ich nicht weiter erläutern, solange noch Wäsche auf meinem Waschbrettbauch liegt.
Wo sind die Blockeden?
Wo wird die Energie blockiert?
Wie kann man diese Blockaden lösen ???

https://www.youtube.com/watch?v=8Oany6yQ-as
 

Lametta

Well-known member
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
323
Bewertungen
1
Alles klar, ich halte künftig meine Klappe hier ;-)
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Lametta meinte:
Alles klar, ich halte künftig meine Klappe hier ;-)

soso, ich denke eben dass Mark Masslow, Dr Froböse, Dr. Struuuunz, Soost, Sophia Thiel sehr viele gute Tips geben können.
Ihre Wahrheiten sind genauso wahr wie die Tatsache, dass Menschen die nicht aus dem dritten Stock springen statistisch viel weniger Knochenbrüche haben als Menschen die aus dem dritten Stock springen.

Das Alkohol und Nikotin ungesund sind, dass weiß doch jedes Kind. Und wenn jeder Mensch ein Recht auf seine Theorie haben darf, so ist meine Theorie eben

Die Unfähigkeit zu lieben
Deswegen mein Avatar, weil er meinen Lehrmeister im Thema Lieben zeigt, mit 2 Jahren eben
 

Bernhard

Well-known member
Mitglied seit
10 Januar 2016
Beiträge
135
Bewertungen
0
Niko_Clean meinte:
Wie aktuell das Thema doch momentan ist. Mit 60 Jahren noch nach einem neuen Job umschauen?
Ich glaube ich werde nicht drum rum kommen, aber ein Grund mehr keinen Alk zu trinken und nicht zu rauchen.
Wenn ich mich als alter Dackel schon nochmal bewerben muss, dann eben in einem topfiten Zustand

Du musst dich nach einem neuen Job umschauen?
Weshalb denn?
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Dieses WE will ich am Main entlang fahren.
Gerade 2 Tage rauchfrei und nun muss ich streng aufs Gewicht schauen

IMG-20190720-WA0001.jpg
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Nun mal wieder 14 Tage ohne Zigaretten.
Gewicht bei 97 kg und 103 cm Bauchumfang.

Muskelmasse contra Speckmantel
Muskeltremor und Tinnitus.

Noch 29 Monate bis zur Rente.
 

Niko_Clean

Well-known member
Mitglied seit
26 Juli 2015
Beiträge
737
Bewertungen
0
Inhaltsangabe

Der von schwerer Krankheit gezeichnete Pharmaunternehmer Frank Linden will auspacken. Er heuert einen Journalisten an, der hochbrisante Informationen über Lindens Unternehmen veröffentlichen soll. Doch bei der Übergabe des Materials werden beide erschossen. Michael Sander, der mit dem Journalisten befreundet war, ermittelt auf eigene Faust. Er schafft es, in den Besitz des Geheimmaterials zu gelangen. Parallel wird Kommissarin Lene Jensen auf den Fall angesetzt und recherchiert im privaten Umfeld des Pharmaunternehmers. Sie stößt auf eine Spur, die in einen ungeheuerlichen Verdacht mündet. Unterdessen ist Michael Sander in tödliche Gefahr geraten.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2020 Random House Verlagsgruppe GmbH. Übersetzung von Maike Dörries (P)2020 Audible Studios

Die Pharmamafia und ihre Methoden
Es geht ums Geld, Macht und Besitz.
Abhängigkeit und Sklaverei

Und so war es gestern eine Klitzekleinigkeit, es war nur ein Kommentar von mir.
" Ich würde die Decken und Kissen nicht da hinlegen, weil die Handwerker morgen einen Zugang zum Fenster brauchen!"

Daraufhin bekam ich eine verbale Ohrfeige und bevor es zu einem Schlgabtausch kommt, schmolle ich lieber.
Schließlich ist es ihr Grundstück und ihr Haus, also habe ich die Klappe zu halten und muss Schläge einstecken ???

Wer die Macht hat, hat auch Recht, eben das Recht des Stärkeren.
Mit einem schuldenfreien Haus und zwei Einkommen lebt es sich luxuriös, aber wieviele Prügel kassiere ich dafür ???????

Der Mensch ist nun mal wie der Strom, und der Strom geht immer den leichtesten Weg.
Aber der leichte Weg hat so seine Tücken
 

Tarantella

Member
Mitglied seit
26 Juli 2017
Beiträge
17
Bewertungen
0
Bernhard meinte:
Niko_Clean meinte:
Wie aktuell das Thema doch momentan ist. Mit 60 Jahren noch nach einem neuen Job umschauen?
Ich glaube ich werde nicht drum rum kommen, aber ein Grund mehr keinen Alk zu trinken und nicht zu rauchen.
Wenn ich mich als alter Dackel schon nochmal bewerben muss, dann eben in einem topfiten Zustand

Du musst dich nach einem neuen Job umschauen?
Weshalb denn?

Das habe ich irgendwie auch nicht verstanden.
 

Neueste Beiträge

Oben