COPD- komm, wir sprechen drüber

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

Rauchnix

Well-known member
Mitglied seit
11 Juli 2012
Beiträge
438
Bewertungen
0
Hallo Glasmurmel,

interessanter Bericht.
Ich frage mich nur was man nun macht wenn der Marker positiv ist, aber sonst keine Anzeichen für COPD da sind und Tests unauffällig bleiben. Nimmt man dann prophylaktisch Medikamente?
 

Stopjetzt

Well-known member
Mitglied seit
4 März 2012
Beiträge
52
Bewertungen
0
http://www.navigator-medizin.de/news/lungen-und-atemwegserkrankungen/597-copd-der-ganze-koerper-leidet.html
habe ich heute gefunden. ich bin erkältet und habe nach raucherkrankheiten gesucht. :null plan
der arzt hat gesagt, dass ich mir keine sorgen machen brauche. trotzdem denke ich jetzt daran, dass meine lunge
krank sein könnte.
 
A

Anonymous

Du könntest höchstens noch eine zweite Meinung einholen...
Lungenfacharzt oder sowas...
 

Stopjetzt

Well-known member
Mitglied seit
4 März 2012
Beiträge
52
Bewertungen
0
Glasmurmel meinte:
Du könntest höchstens noch eine zweite Meinung einholen...
Lungenfacharzt oder sowas...
ich habe gestern auch im anderen forum die vielen berichte gelesen. da sind ja welche, die ahnung haben.
http://www.myvideo.de/watch/3672324/Die_COPD
der link ist auch von dort.
werde mich mal in dem lungenforum anmelden, über das es da ein video gibt.
mein arzt hat einen lungenfunktionstest gemacht. ich habe eine angina mit eiter und muss husten und schnupfen.
das geht wieder weg. wenn nicht gehe ich zum facharzt.
 
A

Anonymous

Jau, würde ich auch so machen.
Gute Besserung weiterhin.

*Taschentuch rüberreich*
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
Menno..ich schicke dir mal positive Gedanken rüber...glaub dran..auch das ist wichtig.

lg joerg
 
A

Anonymous

Hallo Leute, ich komme aus einem COPD Forum, habe selbst COPDII Gold, und einen großen Asthmaanteil, sowohl allergisches wie normales Asthma.

Aber ansonsten bin ich gesund :bb.gif

Hab zwar momentan ein bißchen viel Arbeit an der Backe weil ich vorarbeiten muss, schließlich will ich 3 Wochen Urlaub machen,
aber ich geb mir Mühe oft herein zu schauen.
Wenn ihr Fragen habt..... gerne.

Ach ja,ich hab die COPD nicht ohne Grund bekommen,
....ich war ein gnadenloser Kampfraucher.
Jeden Tag hab ich Gauloises geraucht, die Big - Schachteln und davon bis zu 3 Schachteln am Tag.

Also wenn ich was mach, dann gründlich :grummel.gif

Ich freu mich auf eure Fragen.... :blume

lg sunny
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
Hi Sunny.

Sehr klasse das du bei uns bist..uns fehlt tatsächlich intensive Infos bezüglich dieser Krankheit.

Wir haben noch z.B. unseren Jens, der gerade auf Reha war und wieder zur Reha geht..aber wir freuen uns sehr das du uns die Infos geben
könntest, die wir hier noch brauchen.

Klasse das du da bist!!!

:moin.gif
 
A

Anonymous

Danke Jörg, gerne.
Ich bin schon viele Jahre im Lungenforum,
bin eigentlich dazu gekommen weil mein Mann Lungenkrebs hatte.
Damals (dachte ich) war ich noch gesund.

Und erst später dann wurde bei mir die COPD diagnostiziert.

Ich habe gerne geraucht, wirklich wahr. Es wäre total falsch, jetzt den Finger zu heben, von wegen hör bloß auf damit.
Damit erreicht man nichts.

Allerdings die Auswirkungen der Krankheit lassen einen dann schon überlegen.

COPD ist eine Krankheit, die nicht umkehrbar ist, man kann sie nicht heilen.
Was in der Lunge kaputt ist, das ist kaputt.
Und dann geht das Spiel los, jeder Infekt läßt es ein bißchen schlimmer werden.

Diese Atemnot beim Treppensteigen.... das ist nicht zwingend die Auswirkung des Rauchens sondern eher die COPD
oder Emphysem oder Beides....

Die Untersuchungen dazu sind gar nicht schlimm....

..und das A und O ist dann, dass man die Medis wirklich regelmäßig nimmt, dann kann man noch sehr viele Jahre gut leben.
Und sorgt auch dafür, dass es stagniert....oder eben sehr langsam fortschreitet.
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
Also Sunny....

ich bin sehr erschrocken..und dankbar..deine Ehrlichkeit ist bezeichnend.

Viele hier werden deine Zeilen sehr intensiv lesen...wie ich..so intensiv hat uns noch keiner die Folgen von der tödlichen Sucht beschrieben.

Ich habe fast ein bisschen Angst vor dem was du uns kundtun wirst.

LG Jörg
 
A

Anonymous

Jetzt meine Sicht der Dinge bis ich es mal kapiert hatte:
Ach, das bißchen Husten das geht schon wieder weg.
Schließlich bin ich ja Allergiker, da hat man nun mal Husten... :frech

Schon wieder heiser, aber natürlich, wenn ich den ganzen Tag am Telefon sabbeln muss :denk3

Ach nein, das sind die Stimmbänder, die sind angegriffen weil ich ja einen Reflux habe ( wo der nur her kommt?)

Auswurf? So ein Schmarrn, sowas hab ich doch nicht.

Wieso, ich hab halt nun mal jetzt Husten, das hat doch jeder mal. Vom Rauchen?
Aber doch niemals :lach2

Was, wer wagt es zu sagen, ich wär ein sturer Bayer?
Diese blöde Röntgenärztin in Frankfurt da, die hat geschielt, denn ein Emphysem hat mir noch keiner bestätigt.

Naja, wenn der Arzt meint, dann nehm ich halt das blöde Spray.


Also ihr seht, ich bin mit allen Wassern gewaschen.
Und wenn man es genau nimmt, mir fehlt nix, ich bin gesund :krank

Aber ich mit meiner mittelmäßigen Copd, ich habe dazwischen lernen müssen, wie das ist, wenn man nur noch da liegen kann und so flach
atmet und doch keine Luft bekommt, dass nur noch Sauerstoff etwas hilft....

Tja und nun kommt der Oberhammer: Das Rauchen, ja. Ich bin letztes Jahr krank geworden.
Konnte auf einmal nicht mehr aufstehen weil der untere Blutdruck ständig über 90 war, wenn ich aufstand bis über 110. das ist fast der obere Wert bei mir im Normalfall.
Also konnte ich nicht mehr aufstehen weil mir so schwindlig wurde dass ich vom Stuhl fiel....

Der Hausarzt meinte, ja, das sind jetzt eben die Auswirkungen vom Tod deines Mannes, du bist mit deinen Kräften am Ende....
Tja, also Pillen bekommen ( für den Blutdruck) . Nur halfen die mir nicht.

Treppen steigen? Mann, hatte ich nach 10 Stufen Schmerzen in dem Knie oder dem Fuß oder wo... und je weiter ich gehen musste um so größer wurde der Schmerz.
Aber gut, kaum sitzt man oder bleibt stehen, der Schmerz ist weg.

Das wurde am Ende so schlimm, dass ich keine 10 Meter mehr gehen konnte ohne Schmerzen und immer wieder stehen bleiben musste.

An meinem großen Zeh ist der Nagel rein gewachsen, verdammt, das hab ich nicht mehr hinbekommen und eines Tages- bezeichnenderweise am Wochenende,
war der Zeh schon richtig schwarz und ich hatte schlimme Schmerzen. Mein Arzt hatte mir gesagt wenn was ist sofort in die Uni.
Gut, ich in die Uni. Antibiotika für den Zeh und dann zur Untersuchung in die Gefäßchirurgische..

Die haben dann festgestellt: wenn ich nicht endlich gekommen wäre, dann hätte ich meinen Zeh verloren. Nicht wegen dem eingewachsenen Nagel sondern weil ich das hatte - Beginn- was man ein Raucherbein nennt.

Und dann hatte ich noch das große Glück, dass ich eine Kundin habe, die ist Anästhesistin und wir haben am Telefon über den Blutdruck gesprochen, sie meinte, das hört sich für mich nicht nach einer Depression an sondern nach einem Verschluss...

OK, also in der Gefäßklinik, keinen Puls mehr am Fuß des rechten Beins.
Sofort die Woche drauf einen OP Termin.
Den haben sie dann abbrechen müssen weil die Stelle, die zu war, in der Bauchaorta war und nicht wie angenommen im Bein.
Also mussten sie erst ein Teil besorgen, denn einen Ballon aufblasen war nicht

Dann nochmal Op und alle ist gut.
Kein hoher Blutdruck mehr, Zeh gerettet, keine Schmerzen mehr beim Laufen, ich kann Joggen...

Aber man sagte mir: wenn ich nicht aufhöre zu rauchen, werde ich keine 5 Jahre mehr haben.
Muss mit Herzinfarkten und Schlaganfällen rechnen, denn diese Krankheit nennt man AVK, heißt arterielle Verschlusskrankheit.

Also liebe Leute, nicht nur die COPD bringt uns um wegen dem Rauchen, es gibt auch noch andere Sachen.

Jetzt langts aber wirklich für heute :blah
Ich muss noch Rechnungen schreiben, heute ist nicht mein Tag, ich bin schrecklich grad

Liebe Grüße euch allen, die :sun
 
A

Anonymous

:lach2 die meisten sind von mir, die Smilies ( jörg, der bernd ist mein bester Freund)

wenn ihr Bedarf habt, ich hab sie zentnerweise auf dem PC

( drum ist der Geschäftsrechner letzte Woche auch ins Nirvana gegangen :lachw )
 
A

Anonymous

ja, leider gibt es auch noch andere Sachen, die man sich vom Rauchen holen kann. Bin ich froh, mein Arzt hat nicht sagen müssen Aufhören, ich habe vor knapp 10 Monaten selber aufgehört und freue mich jedesmal über die Gesichter, wenn ich sagen: nein ich rauche nicht mehr.

Danke, dieser Beitrag war wieder super
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
wow...ich lese das alles und denke mir..warum haben wir dieses große Thema nicht schon längst hier integriert.
Murmel hat das bereits angefangen, stimmt)

Das ist ja alles sehr, sehr wissenswert..ein Nichtraucher-Forum muss in dieser Thematik bewandert sein, schön das wir es nun werden.

32 Jahre geraucht, danke lieber Herrgott :inri das dieser Kelch an mir vorüberging.

Ich habe unendlichen Respekt vor diesen Thema, danke Gitta...sowas von.

lg jörg
 
A

Anonymous

Ja, so soll es sein. Wir sollten wirklich immer daran denken.

Jetzt mal ganz grass:

Ihr habt sicher auch Partner, wollt ihr ihnen zumuten an eurem Sterbebett zu stehen?
Das hört sich alles so einfach und auch nach so erhobenen Zeigefinger an,
aber glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche und es gibt nichts schlimmeres.

Wenn es soweit ist, dann hilft es nichts mehr zu sagen, ach hätte ich nur.... früher aufgehört.

Gerade erst habe ich in meinem Forum eine Frau - zwar nicht verloren, aber doch verloren-
Schlaganfälle. Groß und Kleinhirn betroffen. Wochenlang hatten wir nun Angst um ihr Leben
und nun hat sie es behalten dürfen, das Leben, aber sie kann keinen Arm und keine Beine mehr bewegen.
Lernt gerade wieder zu schlucken. Ob und wie weit das Hirn betroffen ist weiß man nicht, aber sie reagiert schon mal
auf ihren Lebensgefährten.

Sie ist noch keine 50

bei ihr waren die ersten Zeichen Herzinfarkte, sie hat nicht aufgehört zu rauchen als sie sollte.....
Jeden Morgen hat sie im MSN geschrieben: du da? Ja, ich war immer da, aber sie ist es nun nicht mehr
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
Gottogott...mehr kann ich nicht schreiben...meine Güte..hoffentlich lesen das hier eine Menge Leute.


:dafuer.gif :post.gif :respekt.gif
 
A

Anonymous

Das heiße Wetter ist wirklich krass.
Schöööööööön langsam machen und NICHT, ich sage: NICHT aufregen.

Übrigens: in den bergen, wo die Luft dünner ist kann ich deutlich besser atmen.

Vielleicht kann da mal der Eine oder die Andere eine Kur beantragen?

Sunny, weißt Du etwas darüber?
 
A

Anonymous

So ne Nebelkammer hier, wie in Kloster Grafschaft, wäre nicht schlecht. Da würd ich mich jetzt öfter aufhalten. Bei der Schwühle
 
Oben