Ich nehme ab o.O

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

Berty

Well-known member
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
49
Bewertungen
0
Tag zusammen,

Ich will eigentlich niemanden verunsichern und ich denke, viele würden es sich wünschen, eben nicht zu zunehmen, aber bei mir tritt "leider" genau das Gegenteil ein. Ich nehme ab! Liegt das nun wirklich am Rauchstopp?
Ich bin 1,89 groß und wiege 73 kg. Eigentlich kein Problem, aber manchmal denke ich, ich könnte schon bisschen mehr auf den Hüften haben, bin wirklich sehr schmal. Nur bei mir setzt leider nichts an. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich Vegetarier bin und dadurch eine Quelle mit viel Fett schon mal wegfällt. Auch sonst ernähre ich mich eigentlich sehr gesund. Vielleicht etwas zu gesund? Süßes esse ich auch kaum, habe da eher selten Gelüste.

Wie viel genau ich abgenommen habe, kann ich gerade nicht sagen, da ich mich nicht direkt vor meinem Rauchstopp gemessen habe, aber ich weiß, dass ich mal 5kg mehr gewogen habe, als ich noch geraucht habe.
Naja, ist jetzt alles halb so wild und wenig dramatisch, mich wundert es nur, dass es bei mir genau anders herum ist, wo doch so viele immer davon schreiben, dass sie zunehmen (damit hatte ich nämlich gerechnet, was mir nur entgegen kommen würde).

Hat hier jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wahrscheinlich hat das mit dem Rauchstopp gar nichts zu tun und es liegt an ganz anderen Dingen, aber viellecith gibt es ja Leute, die dazu was zu sagen haben!

Lieben Gruß
>B<
 

E-NR Team

Well-known member
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
12.118
Bewertungen
0
Das ist schon merkwürdig...hmm..aber ich denke unser Stollentroll (Team), ist in diesen Dingen sehr kompetent.

Warten wir mal ob er helfen kann.

LG Jörg
 

alvina

Well-known member
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
3.667
Bewertungen
0
Standort
Schweden
Lieber Berty,

ich habe das selbe Problem wie du.
Bei mir war es eine Gewichtsabnahme aus gesundheitlichen Gründen die mit dem NMR zusammenfielen.
Der Appetit war nicht mehr so wie früher.
Da ich sowieso eine schlanke Figur habe ( 163cm und normalerweise wiege ich 54 kg +/- 1/2kg ) merkt man da ganz schnell wenn ein paar Kilos weniger drauf sind. Der Unterschied von schön schlank bis zu dünn ist da haarfein!
Vegetarier war ich auch viele Jahre lang und ich sehe da kein Problem genügend Kalorien zu bekommen. Vor allem Hülsenfrüchte aller Art sind Kalorienbomben, mache dir täglich einen schönen Bohnen- oder Kichererbsensalat mit viel kaltgepresstem Öl und frischen Kräutern, viele Aufläufe mit Kartoffeln und Nudeln mit viiiieeeel Käse usw.
Abends Käsestücke mit Trauben oder Birnen und Keksen (esse ich zB heute abend :)). Oder Haferflocken mit Milch, Zwieback mit Milch übergiessen und ein paar Minuten in die Microwelle stellen und dann reichlich mit Zimt und Zucker überstreuen :). Kohlehydrate, Kohlehydrate sind das Motto. Aber natürlich auch Gemüse und Obst nicht vergessen, bei gekochtem Gemüse immer eine helle Sosse (Mehlschwitze mit schön viel Butter) oder einen Schluck Öl oder Butter dazugeben.
Ich bin mir sicher du kannst zunehmen. Ich habe es geschafft in nur 2 Wochen 5 kg zuzunehmen und bin jetzt Gott sei Dank! wieder auf meinem Idealgewicht!
Je mehr und häufiger man isst, desto leichter wird es immer grössere Portionen zu essen. Und das muss man wenn man - wie wir beide - einen regen Stoffwechsel hat.
Lg Alexandra
 

Berty

Well-known member
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
49
Bewertungen
0
Besten Dank für die zahlreichen Tipps!

Was genau war denn bei dir die Ursache? Ich hab nochmal darüber nachgedacht und denke, es könnte auch durchaus damit zusammen hängen, dass ich inwzwischen auch viel mehr Sport betreibe. Ich gehe regelmäßg schwimmen und fahre fast nur noch mit dem Fahrrad. Naja, das bin ich zwar vorher auch viel, aber seit dem Rauchstopp hatte ich immer wieder Momente, in denen ich das Bedürfniss hatte, mich voll auszupowern! Das war vorher nicht so.
Aber ein wenig seltsam finde ich das schon. Ich hatte mich schon über die kleine Gewichtszunahme gefreut :p
 
A

Anonymous

Vielleicht wirst Du mit der Zeit ja auch wieder schwerer.
DAS ist dann aber eher Muskelmasse als Speck! :servus
 

alvina

Well-known member
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
3.667
Bewertungen
0
Standort
Schweden
Berty meinte:
Besten Dank für die zahlreichen Tipps!

Was genau war denn bei dir die Ursache?

Stress wegen Krankheit und daraus resultierend keinen Apetit mehr.
Habe mich dann richtig ins Zeug gelegt um zuzunehmen und mittlerweile ist auch mein Apetit zurückgekehrt :elche.
Ich bewege mich (in gesunden Zeiten) auch sehr viel, gehe 3 mal die Woche 10km und 2 mal 6,5 km in raschem Tempo. Dadurch nimmt man normalerweise nicht ab, bekommt högstens eine gute Muskulatur. An deiner Stelle würde ich den Sport nicht einschränken, dafür aber richtig viel hochkalorisches essen. Bei deiner Grösse kannst du locker ca 3700 kcal oder mehr pro Tag zu dir nehmen, je nachdem wie viel Sport du treibst - bei einem Gewicht von 80 kg (entspricht einem BMI von 22 und wäre dann im "grünen Bereich").
http://www.gewusst-abnehmen.de/abnehmentools/kalorienverbrauchsrechner.php
 

Stollentroll

Well-known member
Mitglied seit
2 März 2012
Beiträge
2.267
Bewertungen
1
Hallo Berty,
Fahrradfahren ist eigentlich recht gut zum Abnehmen - wenn Du nichts durch Futtern kompensierst kann das durchaus hinkommen. Du hast derzeit eine etwas hagere Statur - das ist aber noch nicht besorgniserregend. Wenn Dir das zu wenig Gewicht ist (kann ich nachvollziehen) solltest Du beim Essen recht gezielt rangehen. Die Tipps die hier gekommen sind sind weit mehr als ich geben könnte, aber es geht: Montserrat Caballe ist zB. vegan.
Grüsse,
Rainer.
 

alvina

Well-known member
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
3.667
Bewertungen
0
Standort
Schweden
Hallo Berty,

wie geht es mit deinem Gewicht und der ersehnten Zunahme? Hast du schon die Ernährung umgestellt?

Lg Alexandra
 

Berty

Well-known member
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
49
Bewertungen
0
Soo, ich bin nun aus meinem Urlaub zurückgekommen und stand eben mal auf der Waage, die liegt jetzt bei um die 75 kg :yeah
Der Urlaub war zwar seehr aktiv mit Klettern, Wrafting und jede Menge Wandern, aber dafür gab's im Hotel richtig gutes Essen. Und dazu auch, wie sollte es anders sein in Österreich, schön kalorienhaltig. Sprich jeden Tag fünf Gänge! Und gegen Ende nochmal ne ordentliche Portion Nachtisch :)

Naja, mal sehen, wie sich das die Tage wieder einpendelt, aber ich versuche mal wieder viele Kalorieren zu mir zu nehmen und auch viel selber zu kochen (manchmal bin ich da einfach zu faul für und ess dann einfach unregelmäßg und nicht anständig, was natürlich total blöd ist).

Lieben Gruß
 

Berty

Well-known member
Mitglied seit
28 Juli 2013
Beiträge
49
Bewertungen
0
Ja, ich hoffe, dass das klappt. Manchmal bin ich dann doch einfach zu, so blöd das klingt, einfach zu faul, um mir was anständiges zu Essen zu machen. Aber ich werde daran arbeiten :)
Zum Frühstück gab's heute schon einien deftigen Obst/Gemüse Shake! Mit Haferflocken, Möhren, Banane und Äpfeln. Das gibt Kraft.
 

alvina

Well-known member
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
3.667
Bewertungen
0
Standort
Schweden
Berty meinte:
Ja, ich hoffe, dass das klappt. Manchmal bin ich dann doch einfach zu, so blöd das klingt, einfach zu faul, um mir was anständiges zu Essen zu machen. Aber ich werde daran arbeiten :)
Zum Frühstück gab's heute schon einien deftigen Obst/Gemüse Shake! Mit Haferflocken, Möhren, Banane und Äpfeln. Das gibt Kraft.

Bei so einem Shake kann man noch einen kleinen Schuss kaltgepresstes Öl dazugeben. Dann löst sich das Vitamin A besonders gut und der Körper kann es besser aufnehmen.

Was macht deine gewünschte Gewichtszunahme? Hoffe es geht in die erwünschte Richtung :yeah

Ich habe mein normales Gewicht glücklicherweise wieder erreicht, sogar etwas mehr :freu . Bin total froh und fühle mich damit sehr wohl. Habe "normal" gesund gegessen mit viel Salaten, Gemüse und Früchten aber dann immer wieder extra Kohlehydrate in Form von Mandeln, Nüssen eingebaut. Und auch auf keinen Nachtisch verzichtet aber ich war schon immer ein Schleckermäulchen und das Dessert schon immer das Highlight eines Menüs :lechz .
 
Oben