Kurze Vorstellung

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

ulysses

Member
Mitglied seit
18 September 2020
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

habe vor zwei Wochen aufgehört und anfangs war auch alles im grünen Bereich. So ab dem 10. Tag aber schlich sich neben den zeitweise auftauchenden Depressionen die Angst ein die zeitweise recht heftig wird und ich mich frage ob das noch dem fehlenden Nikotin zu zurechnen ist.
Dadurch verunsichert möchte ich hier im Forum nach Beiträgen suchen die mir vielleicht Hinweise geben wie ich mein Befinden einsortieren kann.

Ansonsten hoffe ich hier gut aufgehoben zu sein und niemanden auf den Keks zu gehen.
 

Sans Tabac

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
17 Dezember 2018
Beiträge
1.560
Bewertungen
115
Standort
Falkensee / Spandau City
Hi ulysses, herzlich :wikkxc

Was dir da passiert, ich nichts Ungewöhnliches.
Hat auf der anderen Seite nicht großartig was mit Nikotin zu tun.
Eher mit anderem Krempel im Tabak, der um einiges übler kommt.

Kleiner Tip von mir, lies dich durch die Tagebücher, auch die Umfangreichen.
Hier klären sich nahezu alle Fragen zum Rauchen aufhören.
Und falls nicht - sind wir auch noch da. :nick

[Nachtrag:] Sowas, wie auf den Keks gehen gibts hier nicht.
Rauchen aufhören ist eine irgendwann stressige Angelegenheit, die aber nachher umso schöner ist.
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
1.121
Bewertungen
100
Hallo....




....und herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich kann mich Sans Tabac nur anschließen.
Lies dich durch die Tagebücher ....
....dort findest du viele Infos usw.

Ansonsten, frag einfach nach.
 

Chrischi

Well-known member
Mitglied seit
4 Juni 2020
Beiträge
250
Bewertungen
40
Standort
Leipzig
Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum

Das sich Depressionen verschlimmern bzw. auftreten ist sicherlich nicht angenehm und gehört zu den
Symptomen die beim Aufhören oft auftreten. Schau in wieweit du schon vorher damit zu tun hattest.
Ich kann mir vorstellen, das die Angst daher kommen kann, dass du dass Gefühl hast, dass dir mit der
fehlenden Zigarette etwas genommen wird, du ohne diese bestimmte Situationen vermeintlich nicht meistern kannst.
Versuche dir die fiesen Mechanismen die hinter der Sucht stecken klar zu machen.
Wirkliche Hilfen und gute Denkanstöße haben die Beiträge von Allen Carr und Stefan Frädrich (YouTube), die einige gute Punkte
aufzeigen!
Das kleine Suchtteufelchen wird alle Register ziehen um dich von deinem Vorhaben abzubringen, lass dir das nicht gefallen.
Bei Ängsten und Depressionen kann ich dir meine Hilfe anbieten weil ich selbst schon ein Leben lang darunter leide
und mich da ein wenig auskenne.

Du willst mit dem Aufhören etwas erreichen, halte dir die Punkte immer vor Augen, der Entzug ist irgendwann vorbei,
wann hängt auch mit von dir ab, warte nicht darauf, du bist bereits jetzt NICHTRAUCHER.
Auch ich empfehle dir die Tagebücher, ruhig auch die in denen die Leute gekippt sind und woran es gelegen hat.

Ich drück dir fest die Daumen, du wirst das schaffen
 

ulysses

Member
Mitglied seit
18 September 2020
Beiträge
5
Bewertungen
0
Okay, einen Profil-löschen-button finde ich nicht.
Jedenfalls bin ich nicht mehr aktiv, weg und raus aus dem Forum.

Alles Gute

ulysses
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
1.121
Bewertungen
100
.....
wie der Titel es schon sagt:

Kurze Vorstellung :)

Aber jeder wie er mag.
 
Oben