Neversmokes Ende mit täglich grüßt das Murmeltier !

Unser endlich Nichtraucher-Forum

Help Support Unser endlich Nichtraucher-Forum:

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
So heute habe ich 30 Tage rauchfrei geschafft, morgen habe ich einen Monat rauchfrei. Es geht mir gut, habe nochmal ausgeschlafen, bevor es morgen wieder zur Arbeit geht, Urlaub Ende von 2 Wochen. Freue mich aber auch wieder auf die Arbeit und die Arbeitskollegen. Ich kaue noch ein Nikotinkaugummi, gestern hatte ich nur 2 genommen. Wetter ist schön.

Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Heute war ich bei der Nichtrauchfreundin, da war auch ein Raucher, als wir noch Eis essen waren in der Eisdiele, fiel mir auf wie der Drehtabak im Beutel stank, noch garnicht angesteckt, der auf dem Tisch lag beim Raucher. Da habe ich mich gewundert was ich für einen neuen Geruchssinn habe, er stank nicht sehr angenehm eher widerlich. Ich hatte zur Vorsicht noch ein Nikotinkaugummi mit. Aber das hat mich sehr verblüfft, dass ich noch aus einer gewissen Ferne, ich das noch riechen konnte. Ansonsten war der Nachmittag schön. Gab noch einen Döner lecker, auch um 70 Cent teurer. Aber egal.

Schönes Restwochenende euch.

Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Hallo Rudi,
das ist doch super, wenn man wieder alles riechen kann.
Es gibt ja auch angenehme Düfte!😅
Ja, habe mir für zu Hause auch ne Duftkerze und ein Raumspray besorgt, um endlich den früheren Tabakgeruch loszuwerden, das sind angenehme Gerüche, die ich sehr genieße, natürlich auch draußen in der Natur.

Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Heute habe ich genau einen Monat voll mit rauchfrei. Mir gehts gut, bis auf das frühe Aufstehen heute morgen, war todmüde. Dann habe ich bis jetzt auf der Arbeit ein Nikotinkaugummi genommen, kam ich den ganzen Morgen mit aus.

Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Und nun lass dich nicht wieder hinreißen, bei den anderen zu schnorren.
Du schaffst das!!!!
Glaub endlich mal an dich!
Warum sollen das nur andere Exraucher schaffen??
Einfach so weitermachen, okay?
Nein, schnorren ist für mich auf der Arbeit verboten, hatte es übertrieben. Ich bleibe in der Spur. (y) Nein ich tue mir das Rauchen nicht wieder an, der Absprung war so schwer für mich, außerdem will ich wenn ich wieder rauche, gleich wieder aufhören. Dann kann ich auch besser gleich dabei bleiben.

Gruß Rudolf
 

Flip-flop

Well-known member
Mitglied seit
8 Juli 2019
Beiträge
820
Bewertungen
429
Standort
Bayern
bleib dabei Rudi, es ist besser und die Schmacht erledigt sich irgendwann von alleine. Halte durch, es lohnt sich!
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
So heute gabs eine Hiobsbotschaft, daß zum Teil unser Werkstattlohn gestrichen wird, bekomme aber über Grundsicherung einen Ausgleich. Dann wollte mich noch ein Mitarbeiter stressen, ich wäre faul, weil ich mit seinem Akkordtempo nicht klarkam, habe mein Bestes gegeben auf Arbeit, meinte auch die Gruppenleiterin/Chefin. Und das alles ohne Zigaretten. Heute bin ich also 32 Tage rauchfrei, hatte 2 Nikotinkaugummis heute, aber nicht wegen dem Ärger heute! Morgen werde ich die Nikotinpflaster auf mittlere reduzieren! Sonst gehts mir gut.

Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Eine Veränderung ist mir und meiner Gruppenleiterin aufgefallen, habe viel weniger Toilettengänge. wäre ruhiger auf der Arbeit und will weniger auf Wanderschaft. Sonst war es so im Halbstundentakt, jetzt vielleicht im paar Stundentakt. Bin nicht mehr getriebener der Zigarette, einfach im Charakter ruhiger und gelassener. Also schon große Veränderungen in relativ kurzer Zeit.

Mein Tagebuch wird immer mehr zum Monolog, aber ich schreibe trotzdem gern.


Gruß Rudolf
 

Waldfee

Well-known member
Mitglied seit
9 Oktober 2013
Beiträge
816
Bewertungen
455
Standort
Wegberg im Kreis Heinsberg
Rudi, es ist dein Tagebuch und wie Sans schon schrieb, wir haben dir sehr oft gesagt, wie du es am besten schaffst und dir viele Tipps gegeben, welche du überwiegend ignoriert hast.
Von daher solltest du dich nicht wundern, dass kaum noch Antworten kommen.
Aber eines ist sicher: Alle wünschen dir ganz bestimmt, dass du es diesmal schaffst.
Dass ein Teil deines Lohns gestrichen wurde, da kann ich dir nichts zu sagen, aber ganz bestimmt hast du dazu eine schriftliche Info von deinem Arbeitgeber bekommen.
Wenn es aber von anderer Seite ausgeglichen wird, dann besteht doch kein Grund, dich zu sorgen.
Es gibt Familien, die hat Corona und der Krieg besonders hart getroffen, ist das bei dir auch so?
Ich denke nicht.
Es wird noch so richtig an unser aller Portemonnaie gehen, warten wir ab, bis die ersten Nachzahlungen kommen.
Bis dahin ruhig bleiben und bewusst mit Energien und Einkäufen umgehen.
Alles Gute!
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
So heute bin ich 33 Tage rauchfrei. Ich habe heute die Nikotinpflaster auf mittlere reduziert. Außerdem habe ich versucht die Nikotinkaugummis zu reduzieren. Heute morgen gab es nur eins und bin jetzt beim zweiten. Auf der Arbeit wurde mir eine Zigarette angeboten, konnte aber leichten Herzens ablehnen. Brachte mich nicht in Gefahr. Schmachter vermehrte habe ich keine durch die Reduktion.


Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Heute bin ich 34 Tage rauchfrei, auf der Arbeit wollte mich ein Arbeitskollege wegen meinem Arbeitstempo anmachen, der stresst mich schon paar Tage, jetzt bin ich die Gängelei durch das Rauchen los, nun muß mich der Arbeitskollege gängeln, boah ey , aber ich lasse mich nicht ärgern, ist der gleiche der mir gestern Zigarette anbot.
Letzte Nacht habe ich mal gut geschlafen, war schon um 20:00 Uhr im Bett, aber bin so weggeratzt. Voll durchgeschlafen.
Ansonsten gehts mir gut.
Gruß Rudolf
 

rauchlos

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
2.239
Bewertungen
658
Mit dem Arbeitskollegen hat es sich auch versöhnt. Zum Glück. Ich habe heute die Preisanpassung von Strom und Gas bekommen. Sieht längst nicht so schlimm aus, als ich es befürchtet habe. Habe in dem Punkt wohl Glück. Erstmal die Abrechnung im August abwarten. Wird schon. War meine größte Angst beim Nichtrauchen, ob ich durchhalte falls Hiobsbotschaft bezüglich Strom und Gasabrechnung.
 
Oben