Neversmokes Ende mit täglich grüßt das Murmeltier !

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Einfach selber beschäftigen. Ich hatte damals viel gebastelt. Du musst wissen, ich bastel Modellschiffe aus Holz und auch Puppenhäuser. Macht Spaß und lenkt unheimlich ab.
Was hast du für ein Hobby?

LG Marlis
Ich lese sehr viel Romane, alles mögliche, Horror, Psychothriller, historische Romane, Fantasy sehr viel,Krimis, aber auch neuerdings die Groschenromane Geisterjäger John Sinclair oder demnächst wollte ich mich in Professor Zamorra reinlesen. Sonst noch Fernsehen, Internet, aktuelles Tagesgeschehen verfolgen, Musik hören.
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Hallo zusammen,

heute bin ich 48 Tage rauchfrei, ich habe sehr gut ausgeschlafen. Mich nervt noch bisschen der Behördenkram von gestern. Aber was soll’s. Im Moment sitze ich vor meinem Kaffee
Kaffee_Donout.png
und Schmöker und schreibe hier im Forum. Rauchverlangen geht so, werde heute und morgen wohl eine Lesesession einlegen. Wetter ist bei uns im Norden sonnig. Mal schauen, was ich sonst noch so treibe.

Gruß Rudolf
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
So heute habe ich 7 Wochen rauchfrei, 49 Tage, geschafft. Es geht mir gut, habe heute wieder ausgeschlafen. Das Rauchverlangen geht so. Ich bin megastolz auf mich.

Gruß Rudolf
 

Nisnis

Moderator
Teammitglied
Moderator
ENF Supporter
Mitglied seit
22 Februar 2015
Beiträge
1.178
Bewertungen
136
Standort
zwischn Hannover und Bremen
Rudi, das legt sich mit der Zeit. Ist gewöhnungssache, genau wie das Rauchen.
Hey, morgen schon 50 Tage, das muss gefeiert werden.
Ich bin mächtig stolz auf dich. Und dieses Mal bleibst du hinterm Gartenzaun, sonst komme ich und ziehe dir die Ohren lang.:D

LG Marlis
 

Waldfee

Well-known member
Mitglied seit
9 Oktober 2013
Beiträge
470
Bewertungen
169
Standort
Wegberg im Kreis Heinsberg
Hey Rudi
Du kommst ja aus dem Feiern gar nicht mehr raus.
Behalte dein Ziel im Auge!
Mein Ziel war es immer, da hinzukommen, dass ich gar nicht mehr ans Rauchen denke.
Das kommst du auch hin, wenn du so weitermachst.
Vergiss nicht, dich zu bewegen.
Das Leben ist zu schön, um es auf der Couch zu verbringen, oder im Bett.
Außerdem macht Bewegung gute Laune.
In diesem Sinne: Hau rein Alter. 😁
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Hallo zusammen,

ich danke euch allen, heute habe ich 50 Tage rauchfrei, Blümchenwiese, bin megastolz auf mich, heute ging es auf der Arbeit, habe garnicht mitbekommen das die Raucher rausgingen zu rauchen.

Ich hatte heute noch mit dem Behördenkram von Freitag zu tun, hat sich aber schnell geklärt, ohne Rauchen.

Ansonsten geht es mir gut.

Gruß Rudolf
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Ich wieder, heute habe ich 51 Tage rauchfrei, bin heute mit dem ab und an morgendlichen Verlangen sehr gut umgegangen, bin weiterhin froh rauchfrei zu sein, mir gehts gut. Jetzt ist nach dem gestrigen Meilenstein der nächste in Arbeit, der 100 Tage Meilenstein, die Keksdose, in Angriff, wenn ich die noch schaffe bin ich glaube ich wirklich stabil, obwohl auch nach 8 Monaten und 2 1/2 Jahren umgefallen bin, aber hoffe daraus gelernt zu haben. Aufpassen muß ich immer, aber je selbstverständlicher das Nichtrauchen wird umso leichter wird es mir gelingen stur zu bleiben, egal was kommt. Der Respekt steigt weiter bei manchen Nichtraucher, dass ich es im Moment so schaffe mit der Rauchfreiheit.

Gruß Rudolf
 

Sans Tabac

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
17 Dezember 2018
Beiträge
1.760
Bewertungen
176
Standort
Falkensee / Spandau City
Bis jetzt sieht es gut aus, Respekt !

Nichtrauchen als Selbstverständlichkeit, das ist es !
Ab dem Punkt bist du aus dem Gröbsten raus,
auch wenn du immer noch etwas auf dich aufpassen mußt.

Aber das bleibt nicht aus.
Mir hat es geholfen, mich an die Lungenschmerzen,
den Gestank und an den permanenten Geldmangel
und so einiges mehr zu erinnern. Das wollte ich
um nichts in der Welt nochmal haben.
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Bis jetzt sieht es gut aus, Respekt !

Nichtrauchen als Selbstverständlichkeit, das ist es !
Ab dem Punkt bist du aus dem Gröbsten raus,
auch wenn du immer noch etwas auf dich aufpassen mußt.

Aber das bleibt nicht aus.
Mir hat es geholfen, mich an die Lungenschmerzen,
den Gestank und an den permanenten Geldmangel
und so einiges mehr zu erinnern. Das wollte ich
um nichts in der Welt nochmal haben.
Vielen Dank für deine Worte, ja denke auch schon öfter darüber nach was mir erspart bleibt, wie Raucherhusten oder was ich spare an Geld, was ich mir an schönen Dingen jetzt leisten kann usw.. Vor allem die Ruhe und Gelassenheit, die ich durch das Nichtrauchen jetzt habe.

Gruß Rudolf
 

Flip-flop

Well-known member
Mitglied seit
8 Juli 2019
Beiträge
525
Bewertungen
207
Standort
Bayern
Hallo Rudi,
ich habe länger nicht mehr geschrieben, war ein wenig im Stress.
Glückwunsch zu 51 Tagen!

... und für die nächsten 49 viel 🐖🍀
 

Neversmoke

Well-known member
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
1.765
Bewertungen
186
Hallo zusammen,

ich wieder, heute bei der Arbeit vergaß ich ganz die Unterbrechungen/Raucherpausen, wo mir das als Raucher nie passiert wäre, im Gegenteil fieberte nach der ersten Zigarettenpause schon der nächsten Pause entgegen und konnte es kaum Abwarten wieder 1 bis 2 Zigaretten zu rauchen. Jetzt denke ich schon auf der Arbeit nicht mehr ans Rauchen, außerdem kann ich entspannter meine Pausen genießen ohne irgendwelchen Suchtdruck. Also das Rauchen und die Sucht danach war purer Stress zusätzlich. Ich bin jetzt viel entspannter, schaue dann in den Pausen ins Forum und lese da ein bisschen, das lenkt auch ab. Das Forum hat mir geholfen viele Rauchpausen zu überbrücken. Außerdem unterhalte ich mich auch mehr mit Nichtrauchern und genieße die Kaffeepause anstatt sonst Rauchen. Ich kann vor der Arbeit auch in der Raucherecke sitzen und die anderen Raucher stören mich nicht. Ich finde, dass es ohne Rauchen auch nicht ungeselliger ist als mit Rauchen, ich lerne manche Nichtraucher neu kennen, mit denen ich sonst als Raucher in den Raucherpausen keinen Kontakt hätte weiter.

Heute fragte mich der gegen Nikotinersatz kritische Nichtraucher, wie weit ich mit den Nikotinpflastern wäre und ob ich nach den Pflastern wieder anfinge zu rauchen, leider war das nach einer gewissen Zeit so, sagte ich hätte dann zur Not noch die Nikotinkaugummis. Diesmal werde ich in der Zeit ohne Nikotinpflaster aufpassen müssen und nicht übermütig werden, im Sinne Eine geht doch. Nein werde achtsam bleiben. Der Mißtrauen der mich umgehenden Nichtraucher und Raucher wird mich noch begleiten, ob ich es wirklich dauerhaft schaffe. Sie haben oft genug meine Rückfälle erlebt, aber ich tue es ja für mich und nicht für andere, deren Respekt wäre halt das Sahnehäubchen drauf.
icon_cool.gif

Heute bin ich also 52 Tage rauchfrei.

Gruß Rudolf
 
Oben