Ich auch

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Dienstag 17. Oktober 2017, 10:44

ja die Kippenstummel kenn ich, wahlweise aus dem Ascher als auch dem ausm häuslichen Mülleimer. :wand

Erwähnte ich schon, das man als Raucher irgendwie mehr wie ein Schizoprener handelt denn als normalo?

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:05

Hm jetzt fängts an nervig zu werden. Gedanken kreisen um die Zigi, werde unruhig bis nervös, fange alles mögliche an, mache aber nichts wirklich.
Stand bis jetzt 1 Zigarette, restliche Packungen zu, 2 Kippen ausm Ascher gefischt.
Zusätzlich fällts Telefon aus, nach ein paar Minuten tierisches rauschen in der Leitung und ich kriege es gar nicht aufgelegt, muß dann den Akku kurz raus und wieder rein. Last but not least scheine ich noch nen Husten zu kriegen, kommt hübscher Schleim beim Husten mit................alles auf einmal :redhh

LG

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Ich auch

Beitrag von Mickie » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:51

Huhu Durchatmen,

der Anfang ist beschissen und in dem uns selbst bescheissen sind wir als Raucher die besten gewesen. Jedes Mal betrügen wir uns aufs neue wenn wir eine anzünden und uns vorgaukeln es wäre das beste was wir tun können.

Gestehe dir ein du bist Abhängig und benimmst dich auch wie einer und jetzt bist auf Entzug und das ist erstmal doof und die Gedanken gehen immer in die gleiche Richtung.

Empfehlen tät ich jetzt Ablenkung und jedesmal ein Glas Wasser trinken wenn man ans Rauchen denkt, wenns heftig wird in eine Chili beissen? Was ist mit einem Strammen Spaziergang in der Herbstsonne? Alles ist erlaubt, sogar hier jammern, zu toben usw. nur Rauchen das wollen wir jetzt doch wirklich nicht oder?

Komm du kannst das, erstmal nur Jetzt in dieser Stunde rauchfrei zu bleiben.

Lieben Gruß

Mickie

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Dienstag 17. Oktober 2017, 15:26

Hi Mickie
wem sagst du das? Ja der Anfang ist wirklich beschissen. Das ich abhängig bin, ist mir voll und ganz bewußt. Trinken tu ich Wasser ohne Ende und Fruchttee. War grade mitn Hundi raus.

Plage mich zusätzlich mit Stirnkopfschmerzen, mittlerweile seit fasst 4 Wochen. Im Urlaub fing es an, dacht ich, upsa, bist jetzt wetterfühlig, weil es war regnerisch , verhangen, eben halt mies. Wochenende die schönen Tage wars bissel besser aber nicht weg, ist fast immer da der Stirnkopfschmerz, manchmal isses mehr unter der Schädeldecke, aber nie völlig weg. Hab Stirn- und Nasennebenhöhle untersuchen lassen.....frei. Augenarzt gerannt, der meinte Weitsichtbrille muß her, aber besser isses nicht. Wird mir noch ein Termin zum Kopf-MRT machen.
Und der neue Versuch, das Rauchen aufzuhören, kommt u.a. daher, das immer, wenn ich rauch, direkt die Kopfschmerzen stärker werden oder wenn sie grad weg waren, wieder einsetzen.

Noch liegen die 5 Packungen ungeöffnet rum. Es ist zwar alles gelinde gesagt beschissen, wie schon erwähnt Unruhe, nervös, man möchte alles mögliche tun, tigert aber doch nur rum.

:lala2 LG

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Ich auch

Beitrag von Mickie » Dienstag 17. Oktober 2017, 19:42

Tiger rum, schmeiss Kissen gegen die Wand, schrei die Tür an, zertrete die Packungen und spiele hier in der Spielhalle zur Ablenkung, schreib und Tippe mit allen Fingern hier und wenns nur Unsinn ist.

Ach so und dann erinner dich wie der Kopf droht zu Platzen sobald du auch nur einen Zug von einer Zigarette nimmst. Du schaffst das.

Der heutige Tag ist fast vorbei und den belohnst dich mit Rauchfreiheit, ich glaub an dich.

Lieben Gruß

MIckie

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Ich auch

Beitrag von Selma » Dienstag 17. Oktober 2017, 22:19

Liebe Kerstin,

also erstmal: DAS BLEIBT NICHT SO BESCHISSEN!!!!!!

Wenn du deinem Körper dieses beschi**ene Gift nicht mehr zuführst, wird sich vieles zum Positiven verändern. Schnell, sehr schnell. Du weißt ja schon, dass Rauchen deinen Kopfschmerz schlimmer macht. Du willst das nicht! Auf gar keinen Fall!

Das wollte ich dir heute Vormittag noch schreiben. Geh weg von den negativen Gedanken. Angst, Schmerz, Krankheit. Stell dir die positiven Auswirkungen des Nichtrauchens vor. Besserung der Gesundheit, Stolz, Freiheit, Luft, Geld, Düfte, Geschmack. Versuch´s! Mal dir Visionen: Dich beim Laufen mit den Hundis, bergauf, ohne Schnaufen. Dich duftend in neuen Kleidern. Dich stolz verkündend "ich rauche nicht mehr". Komm, irgend etwas fällt dir ein! Es passiert wirklich so viel Gutes, wenn du nicht mehr rauchst!!!

Das Rumtigern kenne ich. Nichts hab´ich gebacken bekommen. Wenn andere ihre Häuser auf Vordermann gebracht haben, konnt ich nur verwundert mit dem Kopf schütteln. Hat bei mir nicht funktioniert. Hier lesen war gut. Und schreiben. Stundenlang.

Es geht vorbei!!!!! Du wirst es schaffen! Und du wirst dich wundern, wie sehr dein Körper sich positiv verändert!

Morgen sehen wir weiter, ja?
Gute Nacht. Hoffe, du schläfst bereits gut.
Lieben Gruß
Selma

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 08:34

Moin auch,
Fazit NMR gestriger Tag: gestern abend doch noch eine Packung geöffnet, aber nur 1 geraucht. Ergebnis prompt, Kopfscmerz wieder stärker den Rest des Abends bis in die Nacht. Volle Packung in die Tonne gekloppt.
Meine Hausärztin meint, die Kopfschmerzen kämen vom erhöhten Blutdruck, muß jetzt Senker nehmen. Möglich, weil, renne ja schon seit dem Urlaub (ca. 4 Wochen) mit rum.

Ich sehes mal so, Schmerz als Reaktion aufs rauchen ist zwar nicht unbedingt das, was man braucht. Aber in meinem Fall verhindert es mehr oder weniger effektiv, das ich weiter rauche. Schmachtattacken und Rauchverlangen sind auf jeden Fall da, wie gestern schon, aber ich kann mir gut verdeutlichen, was dann mein Kopf wieder dazu sagt.....schmerzmässig.
Pendel grad rum zwischen Angst (was steckt hinter dem Kopfschmerz wirklich) und Wut auf die eigene Dummheit.
So, Blutdruck und dann Doktor, melde mich später

LG

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 09:09

Guten Morgen liebe Kerstin, dich plagts ja echt und dann noch der penedrante Kopfschmerz und dann schießen einem noch so Gedanken rein, was das noch alles sein könnte. Mach dich nicht verrückt, manchmal hört man auch zu viel in sich rein, aber kann ja aus seiner Haut nicht raus. Bin gespannt, wie ich nächste Woche drauf bin, war meist mit schlechter Laune gekoppelt. Einen schönen Tag erstmal, man liest sich. Die Sonne scheint ja wirklich wie im Bilderbuch, müsste einen ja in Hochstimmung versetzen.

LG Lockenwolf

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Ich auch

Beitrag von Der von der Eva » Mittwoch 18. Oktober 2017, 10:19

Kerstin,

Gaaanz ruhig. Tief durchatmen. Du weisst ja, wie's geht. Wenn der Gedanke kommt, lass ihn kommen. Diskutier mit ihm: Jetzt nicht, später vielleicht. Jetzt erst mal nicht, frag später noch mal. Schiiiiieeeeb ihn eine Stunde, oder nur zehn Minuten, weiter vor Dir her. Es geht um Jetzt, um Heute. Heute rauchen wir erst mal keine. Über morgen reden wir später. :achwatt
Du schlägst Dich tapfer, sehr gut.

Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 10:42

hi hi
ja ich weiß wie es gehen "sollte".
Lockenwolf, ja bin voll genervt wegen der Kopfschmerzen (KS). Gestern ganzen Tag mit abendlicher Steigerung und über Nacht einen Schnarcher neben mir. Wirklich prickelnd :bummx

Grade Termin gemacht, Kardiologe wegen Blutdruck und Puls, MRT ebenfalls, Kopfschmerz muß ja irgend woher kommen und solang ich keine Ursache kenn, hab ich keine Ruhe.
Rauchmässig isses so lala, nicht gut aber auch nicht hoffnungslos @Der von der Eva, ich such immer, es weiter raus zu schieben, wie du schon empfiehlst.
Ansonsten so wie gestern, unruhig, nervös, tiger ins Wohnzimmer und zurück, fang mit Buch lesen an, ab inne Küche. Fühl mich grad als wenn jemand das Programm verstellt hat.

LG

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 11:28

Dein jetziges Verhalten ist dem meinen sehr ähnlich. Sind halt richtige Suchties.Nur stolz drauf bin ich echt nicht. Es kann doch nicht sein, dass diese Sucht unser Leben bestimmt, das dürfen wir nicht zulassen oder in unserem Falle, sollten wir schnell abschaffen. Ich weiß, ich red hier gescheit daher und hab den Absprung noch garnicht geschafft. Werd es aber durchziehen, das bin ich mir selber schuldig.
Dass du mit dem Kopfschmerz Klarheit haben möchtest, kann ich schon nachvollziehen und ich drück die Daumen, dass sich um was Harmloses handelt.

LG Lockenwolf :bazi

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 11:46

Hi Lockenwolf
ja ich verdränge erstmal alle gruseligen Gedanken was den KS angeht, man wird ja sonst irre. Den Absprung habe ich, wie du, auch noch nicht vollständig geschafft. Aber schon die reine Tatsache, das der KS bei jeder zigi direkt entweder schlimmer wird oder direkt wieder einsetzt, erleichtert das Ganze natürlich. Schon wegen der ganzen gesundheitlichen Geschichten werde ich mit dem Rauchen aufhören, momentan kann ich sagen, derzeit ist es eine Frage des "wanns". Wenn du so willst, bin ich quasi in der Testphase :lechz

LG

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 12:06

Dann laß und testen und dann springen wir uns kalte Wasser.Find grad kein Smiley auf dem Smartphone.

LG Lockenwolf

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 13:26

So liebe Leser, nun mal Butter bei die Fische und Pobacken werden zusammengekniffen. Hab mir jetzt noch paar abschreckende Videos angeschaut und bin nochmal ordentlich mit mir selbst ins Gericht gegangen und: Ich starte Morgen. Welch Verarsche mit dieser Terminverschiebung, macht nix besser. Beschäftigen tu ich mich eh schon seit vielen Tagen damit und ich will es auch wirklich. Es wird mir Morgen schwer fallen und aber auch am Montag. Vielleicht bin ich froh, am Montag dann sagen zu können: "Wie schön, 4 Tage schon geschafft". Ich hoff, dass ich nicht wieder umkippe. Stelle auch grad fest, dass jedes Aufhören nach erneutem Anfangen immer schwerer fällt. Das ist wohl die Strafe. Weiß noch nicht so genau, wo ich Morgen das Thema poste - würde aber ja in die Seniorenresidenz passen. Bin noch nicht ganz so vertraut mit dem Forum. Aber das wird schon noch werden. Eins nach dem anderen. :sunflower

LG Lockenwolf

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:05

Sorry Kerstin, hab versehentlich bei dir geschrieben. Robert hats entdeckt und zu mir kopiert. :sorry2

LG Lockenwolf

Antworten