Ich will aufhören

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
Benutzeravatar
Siebzig
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 06:20

Ich will aufhören

Beitrag von Siebzig » Sonntag 20. Oktober 2019, 06:40

Guten Morgen,

meinen Glückwunsch und meine große Hochachtung für alle Nicht-mehr-Raucher hier.
Ich bin 71 Jahre und ein Mann. Ich habe vor 10 Tagen beschlossen nicht mehr zu rauchen
und schaffe es nicht ganz. Ich bin runter von 30 Zigaretten am Tag auf 3-5. Weiß nicht
wie es weiter geht.
Ich rauche seit 57 Jahren und habe schon 3mal für 2-3 Jahre aufgehört. Eingefangen habe
ich mir eine Herzerkrankung. Verengung der Blutgefäße. Ich bin entschlossen noch zum
Nichtraucher zu werden. Und hoffe hier Hilfe zu finden.
Es gibt nichts Gutes ~ außer man tut es

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Ich will aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 20. Oktober 2019, 08:01

Hallo Siebzig,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Gratulation zu deiner Entscheidung mit dem Rauchen ganz aufzuhören.
Du hast schon jede Menge reduziert, das ist doch schon ein guter Anfang.
Jede Zigarette weniger dankt dir deine Gesundheit.

Ein kleiner Tipp:

Setzt dich nicht unter Druck.
Das ist Kontraproduktiv

Ansonsten les dich hier mal durch die Tagebücher,
dort findest du einige Methoden ,Infos und Erfahrungen zu dem Thema.

Hier versteht dich jeder.

Schönen Sonntag
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 526
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 20. Oktober 2019, 12:58

Hi Siebzig, erstmal herzlich :wikkxc

Spitzen Entscheidung ! :sogehtdas
Kleiner Lesetip von mir, tue dir mal die ganzen NMR Tagebücher rein.
Sind recht hilfreich bei der Frage, wie den Weg zum Nichtrauchen gestalten. :nick

:freisein
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Benutzeravatar
Siebzig
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 06:20

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Siebzig » Montag 21. Oktober 2019, 04:06

Danke liebe Freunde

bin auf dem Weg zu den Tagebüchern.
Ich bin froh hier zu sein. ich denke dass wird mir mehr Kraft geben.
Es gibt nichts Gutes ~ außer man tut es

Diplomatin
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:00
Rauchfrei seit: 0- 0-2019
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Diplomatin » Montag 21. Oktober 2019, 14:26

Moin,
herzlich willkommen! Ich bin noch nicht sooo lange dabei (das Schwierigste war für mich, den Absprung zu finden!) und drück‘ Dir sehr die Daumen, dass bald Tag X kommt, an dem Du die letzten Kippen nebst Rauchutensilien in die Tonne schmeißt, oder einfach keine Kippen mehr nachkaufst, wenn die Letzte aus der Packung geraucht ist.
Steht der Entschluss erst einmal fest: hinein ins kalte Wasser und schwimmen! In den ersten Tagen ist das in Anbetracht der vielen Gewohnheiten, die man mit der Kippe verknüpft und dem Schmacht nicht so leicht, wird aber von Tag zu Tag besser. Was mich persönlich auch immer sehr motiviert, ist der rauchfrei-ticker.
Geh‘s an, alles Gute und viel Glück 🍀!
LG Diplomatin
Bild
Viele Wege führen nach Rom.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 526
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Dienstag 22. Oktober 2019, 18:23

Kleiner Tip von mir noch.

Denke bei Schmacht nicht "Ich darf nicht", sondern "Ich will nicht mehr !"
Was ja in diesem Fall auch zutrifft. Schaffste schon, wir sind ja auch noch da. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Benutzeravatar
Siebzig
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 06:20

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Siebzig » Dienstag 22. Oktober 2019, 20:37

Ja liebe Diplomatin, der Absprung ist schwer. Aber das halb rauchen/ halb nicht rauchen ist auch keine Lösung.
Ich spüre öfter den Schmacht als ich mir eine Zigarette zumute. So habe ich immer wieder den grausigen Geschmack
im Mund und ein Gefühl ich könnte es nie schaffen.

Ja Sans Tabac, ICH WII NICHT MEHR. Und setzt mir den Termin : Mittwoch, den 30. 10. :mickie (dieses Jahr !)
An diesen Tag bin ich in unserer Therme und kann das Nichtrauchen gleich richtig genießen. in mir ist Vorfreude !
Ich schaffe das !
Lieben Dank an ALLE die mich unterstützen <3
Es gibt nichts Gutes ~ außer man tut es

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Ich will aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:48

Hallo Siebzig,

hört sich verdammt gut an.

Und wenn der Schmachter kommt:
Denk "JETZT nicht , .....was morgen ist weiß ich nicht.
Also , denke von Tag zu Tag. Oder von Moment zu Moment.

Wenn du denkst : ich darf NIE WIEDER, dann setzt Du dich selbst zu sehr unter Druck.
Daran sind schon viele gescheitert.

Bis zum Stichtag, 30.10, sind ja noch ein paar Tage.

Überleg dir doch , was du statt des Rauchens sonst machen könntest.
Z. B. statt Zigarette , einen großen Schluck Wasser trinken.

Denk dir neue Rituale aus, die Du statt Rauchen dann machst.

Ich wünsch Dir viel Glück und Durchhaltevermögen.

Es ist nicht leicht, aber machbar.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Siebzig
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 06:20

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Siebzig » Freitag 25. Oktober 2019, 04:19

Danke WildeHilde71 :eva_rob

so ein Beistand ist gut. Und du hast so recht:

Etwas tun, reagieren können wir nur im Augenblick. Das Gestern ist gelaufen und wir können nur Lehren draus ziehen.
Und auch im Morgen können wir jetzt noch nicht handeln.Was wir können ist nur uns drauf vorbereiten, einzustimmen.

Ich denke der Schmacht ist nicht das schlimmste. Eher schon mein verdrehtes Fühlen/Denken.
Die Zigarette sei etwas Gutes für mich. Aber ich arbeite dran. Eure Tagebücher sind sehr hilfreich.

Liebe Grüße
Es gibt nichts Gutes ~ außer man tut es

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Ich will aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Freitag 25. Oktober 2019, 14:19

Hallo,

danke für die liebe Antwort.

Eines noch.

Wenn gar nichts mehr gehen sollte, dann greife zu Hilfsmitteln.
Du wärst nicht der Erste, und auch nicht der Letzte der es mit Hilfsmitteln packt.

Falls Du keine Hilfsmittel ( Pflaster, Spray, Kaugummi , Dampfe usw. ) brauchst, dann ist das GROSSARTIG.
Aber bevor Du wieder zur Zigarette greifst, nimm lieber ein Hilfsmittel. Dafür sind sie da.


Bei den Tagebüchern empfehle ich dir ganz besonders das von Sans Tabac.
Dort erhälst du auch viele Infos über die Zigarette,Giftstoffe und ihre Wirkung, das Suchtverhalten und und und.
Seeeeehhhhrrrr informativ, da lernt man seinen "Gegner" besser kennen und weiß wie er tickt.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Diplomatin
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 14:00
Rauchfrei seit: 0- 0-2019
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Diplomatin » Samstag 26. Oktober 2019, 10:00

Huhu siebzig,

für mich war das allerschlimmste die Angst vor dem Rauchstopp! Ein Tag OHNE Kippe war für mich einfach unvorstellbar. Dann war plötzlich der Tag da, den ich zu DEM Tag ausgewählt hatte, an dem ich die letzte Kippe ausmachen würde. Und irgendwie hat es geklappt. Der Tag ging vorbei. Und in den nächsten Tagen „brauchte“ ich auch keine Kippe. Ich nutzte Nikotinersatzpräparate (Pflaster, Kaugummi). So langsam gewöhnte ich mich an ein NEUES Leben mit neuen Gewohnheiten. Die Kleidung und Hände stinken nicht mehr, man sitzt nicht mehr wie ein getriebenes Tier in diesem Rauchen-Warten-Rauchen-Warten-Hamsterrad... man hört auf, der Sklave einer Suchterkrankung zu sein und sich selbst zu beschädigen. Für den 30.10. drück‘ ich Dir ganz feste die Daumen - auch wenn Du vielleicht bis dahin die Lust am Aufhören verlieren solltest: Hinein ins kalte Wasser und Schwimmen!!! Nimm‘ am besten Schwimmflügel mit (z. B. Forum lesen oder Alan Carr, Joel Spitzer, auf youtube „Nichtraucher in 20 Minuten“ von Stefan Frädrich gucken, bei nicotine-anonymus stöbern, in den ersten Tagen der Lust auf Süßes nachgeben...)!
Bis dann, LG Diplomatin
Bild
Viele Wege führen nach Rom.

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Ich will aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 31. Oktober 2019, 15:44

Hallo 70,

heute ist dein großer Tag.

ich denk an Dich und drück dir ganz fest die Daumen.

Tschacka, Du schaffst das.
Wir helfen Dir.
Du bist nicht alleine.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 526
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Freitag 1. November 2019, 16:49

Dem schließe ich mich an.

:freisein
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Benutzeravatar
Siebzig
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 06:20

Re: Ich will aufhören

Beitrag von Siebzig » Sonntag 3. November 2019, 04:58

Liebe Freunde,
es wird Zeit, dass ich mich melde. Ich habe meinen Rauchstop nach rund 20 Stunden beendet.
Mehr dazu in meinem Tagebuch.
Es gibt nichts Gutes ~ außer man tut es

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Ich will aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 3. November 2019, 10:52

Hey Siebzig,

sei nicht enttäuscht.
Du bist gefallen, na und ?
Nun heißt es Krönchen richten und wieder aufstehen.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Antworten