Reboots rauchfrei Tagebuch

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 682
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Reboots rauchfrei Tagebuch

Beitrag von reboot » Sonntag 26. August 2018, 10:33

Hallo Ihr Lieben,
heute habe ich Zeit, und die Muße euch zu schreiben. Bei mir gibt es z.Zeit rauchtechnisch nichts zu verkünden. Es ist so, das ich mich einfach mit dem Thema nicht mehr beschäftige. Ich hatte mir in meinen "aufhör versuchen"(die wirklich ernsten) seit 2013 eigentlich immer ein "Hintertürchen "offen gelassen...diese Hintertürchen sind ganz privater Natur...ich kann es so beschreiben, die Angst vor wirklich schlimmen Situationen. Die habe ich natürlich immer noch. Gerade wer Mutter ist kennt das wohl...diese Hintertürchen versuche ich zu schließen. Welches mir aber sehr schwer fällt.Keine Situation wird besser wenn man raucht. Es geht mir sehr , sehr gut ohne Rauch. Es ist gerade zu herrlich nicht diese stinkenden Dinger zu inhalieren :igitth bäääääh und ich bin immer sehr froh wenn ich nicht zu Patienten muss, die rauchen. Ich will auf jeden Fall rauchfrei bleiben, und freue mich das ich am 2.Sept.schon 8.Monate rauchfrei bin.

Seid alle lieb gegrüßt, und wer jetzt den Endschluss gefasst hat nicht mehr zu rauchen, dem kann ich nur gratulieren, und sagen:"ziehe es durch,es lohnt sich!!!

:winke4

Summer77
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 23. August 2018, 16:08
Rauchfrei seit: 21. Aug 2018

Re: Reboots rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Summer77 » Sonntag 26. August 2018, 11:26

Ach, wie schön, ein Mensch. Ich dachte schon, ich wäre in einem Geisterforum.
Danke für den Beitrag. Rauche jetzt seit 5 Tagen nicht mehr und bin froh über jedes Vorbild. :kuh1

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 682
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Reboots rauchfrei Tagebuch

Beitrag von reboot » Sonntag 26. August 2018, 16:05

Hallo Summer,
ja hier ist anscheinend nicht mehr viel los. Das ist für dich alles andere als gut. Denn da du jetzt noch am Anfang stehst, übrigens Gratulation zu tollen 5.Tagen rauchfreiheit :tulpe brauchst du noch viel Unterstützung. Aber ich werde mich gern öfter melden...ich finde es ganz super das du nicht mehr rauchst. Und guck mal, du hast nun schon bald eine Woche rum :happy64 und dann startest du in die nächste Woche, und in die nächste Woche usw.und schwupps hast du schon den ersten Monat rum. Das sind dann 28 Tage, und dann konzentrierst du dich auf die ersten 50 Tage! Und ich würde das Zigarettengeld sparen. Ich mache das auch,und fahre davon in den Urlaub. Nächstes Jahr mache ich eine Flusskreuzfahrt. Von Köln bis Amsterdam. Ist das dein erster rauch stop? Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Durchhaltevermögen. Du schaffst das!! Einfach weiter machen!!!

Liebe Grüße

reboot

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 682
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Reboots rauchfrei Tagebuch

Beitrag von reboot » Sonntag 2. September 2018, 15:25

Hallo Ihr Lieben,
ich habe am WE meinen Papa besucht.Wir saßen draußen auf der schönen Terassse ,tranken Rotwein,aßen super lecker (seine Frau gibt sich immer sehr große Mühe) und mein Papa raucht!Und ich hatte gestern doch glatt lust eine zu rauchen. Gestern hätte ich gern mit meinem Papa eine geraucht! Tja und was soll ich sagen...heute morgen war ich super froh nicht geraucht zu haben. So viel dazu, seinem inneren Schweinhund immer wieder zu bekämpfen, und dem Nikotinmonster die A-Karte zu zeigen :nick es lohnt sich!!!

Bis bald :wiralle

reboot

PS.bin rauchfrei seit 244 Tagen und 13 Stunden :freu :wacken :juhu1

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 641
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Reboots rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Nisnis » Montag 3. September 2018, 10:49

So etwas hört sich richtig gut an. Weiter so

LG nisnis :ddd_tanzend

Antworten