Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 14:08

Ufff, grad nach Hause gekommen und bis unser Sohn aus der Schule kommt mit dem Bs ist noch Zeit, zack da dachte ich sofort ans Rauchen, weil ich mir dann immer schnell einen Kaffee und 2 Zigaretten genehmigt habe…..Neeeein, ich mach was anderes….. :later

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 14:09

Es ist ja verrückt, wenn die Arbeit geschafft ist als Belohnung eine rauchen, wenn ich gebügelt habe danach rauchen,,,,,,ist echt oft…..

Tin
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 11:41
Rauchfrei seit: 5. Mai 2015

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Tin » Dienstag 23. Juni 2015, 14:36

hallo foxi,
du machst das super halte durch.

Und warte nicht darauf das es dir schlecht geht sondern das es dir besser geht... Das hat mir viel geholfen zu denken wie du schon angefangen hast " Ich werde nicht nass"
oder du kannst dir 5 Minuten Pause für dich gönnen in Ruhe ohne abzuhetzen weil du dann schnell wieder rein musst.
Und wenn dir die Pause schwer fallen sollte, plane sie einfach nicht ein. Wenn ich "zu viel Zeit habe" räume ich in der Küche rum mache Wäsche etc.

:freisein

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 14:58

Hi Tin, ja danke, puuh ist echt nicht so einfach….so viele Situationen die ich oft mit Zigarette im Kopf habe……ich muss mich ständig beschäftigen, dddi hast ja schon lange durchgehalten….wow

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 16:09

:rainred jetzt sind es erst 24 Std ohne Rauch und ich habe schon zum erstem Mal meinen Sohn angefaucht, o weia…….wie lange hält das wohl an, ich werd mal was googeln und mache erstmal irgendwas anderes………. :later

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 16:29

Oh weia, das ist echt heftig jetzt, reagier auf jeden kleinen Ton unseres Sohnes total genervt, denk alle 3 Minuten ich fang wieder an und versuch es später nochmal….ok, mal abwarten was geht

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Dienstag 23. Juni 2015, 17:44

Jetzt geht's wieder, ist ja echt ein Auf und Ab mit den Schmachtern, jetzt hab ich was gemacht und habe vergessen dass ich Rauchgelüste hatte, j :unschuldig :boah jippie

Benutzeravatar
Niko80
Beiträge: 2702
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 13:07
Rauchfrei seit: 25. Apr 2014

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Niko80 » Dienstag 23. Juni 2015, 18:41

Hi foxi, durchhalten, Du machst das klasse !!! :bravo LG, Eckhard

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Mickie » Dienstag 23. Juni 2015, 19:59

Foxi, ich finde es total Klasse wie du kämpfst. Die erste Woche finden viele als Höllenwoche aber jeder kann sie überleben und mit jeder Stunde weiter weg von der letzten Zigarette um so näher bist dem eines glücklichen NMR.

Ich glaub an dich, du schaffst das.

Lieben Gruß

Mickie

Tin
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 11:41
Rauchfrei seit: 5. Mai 2015

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Tin » Mittwoch 24. Juni 2015, 05:38

Guten Morgen Foxi,
vielen Dank :achwatt Mir kommt es noch nicht so lange vor weil es "erst" 7 Wochen sind kann mich noch genau an die "stimmen" im Kopf erinnern die einen ständig sagen jetzt rauch eine :-D Und fast jede neue Situation bringt das leider mit sich... Aber das gute ist jede Situation die du überstehst macht dich zu einem stärker und auch unabhängiger.

Also lass uns jeden neuen nichtrauchenden Tag feiern :won1

Ich wünsche Dir weiter viel Kraft du schaffst das :daumendrueck

Viele Grüße
Tin

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Mittwoch 24. Juni 2015, 05:38

:gm2 ein neuer Tag, ich bin diese Nacht ganz oft aufgewacht….Mein Mann meinte schon dass ich mir bestimmt den Urlaub vermasselt hab mit dieser Aktion, puuuuh es ist echt hart…..ich warte immer innerlich auf irgendwas, aber es passiert ja nix, man raucht halt nur nicht….irgendwie ist da so eine Spannung als ob jemand sagt: So du bist erlöst :schnapp ach das kennt ihr sicher auch, oder??? Einen schönen Tag, für mich wird der heute bestimmt nicht so lustig, passend zum Mistwetter…..

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Mittwoch 24. Juni 2015, 05:40

Tin, vielen Dank, dir auch einen schönen Tag, nett dass du mir so früh schreibst, das tut mir echt gut…... :dankeleute

Benutzeravatar
Niko80
Beiträge: 2702
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 13:07
Rauchfrei seit: 25. Apr 2014

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Niko80 » Mittwoch 24. Juni 2015, 05:46

Hi Foxi, :gm2
dass wir Rauchgelüste haben ist das Normale für uns. Unser Körper und unser Verstand/Psyche kann sich nicht so schnell umstellen nachdem wir jahrelang geraucht haben. Der körperliche Entzug klingt bei den Meisten nach ein paar Tagen aus. Dann geht es daran, dass unser Gehirn umlernen muss, d.h. sich in Situationen neu verdrahten, in denen wir früher geraucht haben. Auch das wird mit der Zeit besser. Halte durch, es lohnt sich. Stell Dir vor, wie Du die ersten Stunden/Tage genießt, in denen Du nicht an Zigaretten denkst und diese Sucht in Deinem Leben nicht mehr da ist und Du nicht nach draußen in den kalten Regen mußt während alle anderen gemütlich drinnen zusammen sind. Schicke Dir viele Kraftpakete und Geduld. Liebe Grüße, Eckhard :enr1 :freisein

Tin
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 11:41
Rauchfrei seit: 5. Mai 2015

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Tin » Mittwoch 24. Juni 2015, 05:48

Sehr gerne foxi bei meinem Kaffee schaue ich morgens immer sehr gerne hier rein :tee

Nein du hast deinen Urlaub überhaupt nicht versaut, im Gegenteil du wirst ihn ganz neu erleben. Tu die Tage in denen du alleine bist ganz bewusst was für dich. Ich war Beispielsweise in Sauna und Schwimmbad in meinem Urlaub (2 Wochen nach Rauchstopp) ich habe die Sauna ganz bewusst genossen und GEATMET :-D und mich ausgeruht einfach mal auf mich geachtet das tut richtig richtig gut. Lange Spaziergänge um den Kopf frei zu bekommen Abends auf die Couch kuscheln und was schönes lesen.

Und heute zu dem Mistwetter- freu dich das du nicht raus ins kalte nasse musst :rainred

:sylt1

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Mittwoch 24. Juni 2015, 06:16

Das stimmt alles, ich muss wirklich lernen mich über jede Stunde ohne Kippe zu freuen…. .ist nicht leicht, mein Mann will zwar auch aufhören aber noch raucht er….von daher sehe ich immer die Raucher vorm Fenster, aber ich will das nicht mehr

Antworten