Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Mittwoch 17. August 2016, 15:31

Der von der Eva hat geschrieben: Da braucht der gute dann viel Flüssigkeit, Obst und Salz. Stell ihm vielleicht schon mal einen Tequila hin. :zahn
...Oder machs wie meine Frau: Die reibt mich mit Erde ein und sagt: "Gewöhn Dich schon einmal dran." Also so was. :meckeropa
:mua :mua :mua :mua Made my Day.....Vielen Dank.

Heut gehts mir auch schon viel besser, bislang keinen Gedanken an eine Zigarette gehabt und das bleibt auch heute so :lmaa

Am Abend gehe ich zu meiner neuen "Hausfrauen-Sportgruppe". Bin zwar keine aber bisl schümnastick :lach4 kann auch ich vertragen...mit Blick auf den Winter :huepfx2

Schönen rauchfreien Tag euch allen :jipiikj
Zuletzt geändert von Der von der Eva am Mittwoch 17. August 2016, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitieren korrigiert
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Der von der Eva » Mittwoch 17. August 2016, 17:13

Bewegung kann der Süchti in Deinem Kopf gar nicht ausstehen, in diesem Sinne: Viel Spaß bei der Schimnastick.
:klasse
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Mittwoch 17. August 2016, 21:40

hallo, Netti1980 :sunflower


klasse wir du voran schreitest ....sehr positiv ...und viel Sport :sport14 :sport7 :sport12 :korbyx :stemm

egal was du tust, Sport vertreibt die bösen Geister


du bist nur gut drauf, und somit hast du alle deinen bösen Geister sportlich vertrieben :jipiikj


und weiter so :lmaa
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Samstag 20. August 2016, 09:17

Hallo Netti1980, :sunflower


alles frisch bei dir...hoffe doch mal ....


:enr1

das wünsche ich dir auch heute


und ein schönes rauchfreies Wochenende von mir :blueh1 :sonnefd
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Montag 22. August 2016, 12:54

Hallo :wink: :wink: :wink:
ja, war ein bisl Aufregung hier bei mir.....aber nicht geraucht :4ladysonly
Mann und Kind sind auf dem weg der Besserung...war letzte woche aber noch zwei Tage mit meinem kleinem zu Hause, da fiese Ohrenschmerzen noch dazu gekommen sind. Nun darf er noch zwei Tag zur Oma :nies
Glücklicherweise habe ich mich nicht angesteckt, obwohl ich immer als erstes HIER schreie :sternx

Grundsätzlich geht es mir aber schon seit ein paar Tagen schlechter. Es ist zur Zeit immer so ein Hoch und Runter. Schrecklich. Habe Schmacht...und das nicht wenig :rabae :rabae :rabae
Ich habe versucht raus zu finden was der Grund sein könnte, aber es ist nix besonderes vorgefallen....
Kann mir von euch vielleicht einer das erklären? :help

Mir ist so richtig bäääääh und auch zum heulen zu mute wenn ich nur an die Scheiß Kippen denke. Wäre mein Mann nicht da, vor dem ich natürlich mein Gesicht wahren will, hätte ich glaube geraucht. Habe gerade NULL Antrieb. :panik :panik

Ich glaube jetzt ist der Zeitpunkt, wo ich mal den Tritt in den Ar****** von jemanden gebrauchen könnte.
:entzug

Aber Kopf hoch, Krone richten und weiter gehts :yeswecan :yeswecan :yeswecan
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Spassbremse

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Spassbremse » Montag 22. August 2016, 13:17

Netti1980 hat geschrieben: Ich habe versucht raus zu finden was der Grund sein könnte, aber es ist nix besonderes vorgefallen....
Kann mir von euch vielleicht einer das erklären? :help

Ich glaube jetzt ist der Zeitpunkt, wo ich mal den Tritt in den Ar****** von jemanden gebrauchen könnte.
Hallo Netti,

das ist wahrscheinlich der drei-Wochen-Hubbel, den hier viele schon erlebt haben, passt vom Timing jedenfalls perfekt :depri Jetzt heißt es Zähne zusammenbeißen, vielleicht auch mit Salzstangen, Erdnüssen, Schoko dazwischen, was immer, und durchhalten. Morgen geht es schon wieder besser, wirst sehen. Rauch heute halt erstmal keine :lmaa :enr1

Also, weitermachen :fuenf :klasse
LG,
Spassbremse

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Montag 22. August 2016, 21:16

hallo Netti, :sunflower

schließe mich den Worten von Spassbremse an , halte durch ...und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.

Du machst das wirklich toll, weiter so ! :victory

:enr1

Wünsche dir eine gute rauchfreie Woche :blueh1
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Dienstag 23. August 2016, 10:42

....Das verstehe ich mit dem drei Wochen Hubbel nicht so ganz: Heißt das jetzt alle drei Wochen ist es jetzt so beschi....???
:wand :wand :wand
Fühle mich grad wie in der Pubertät :batscht
Heute ist es schon wieder besser aber die Schmacht kommt und geht gerade wirklich Stunden- fast schon Minutenweise.
Aber ich bleibe tapfer und NEIN! ich esse nix als Ersatz :redx3 das gibts böse Röllchen.

Danke fürs Mutmachen ihr Lieben.... :wiralle
Und natürlich: :enr1
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Glasmurmel

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Glasmurmel » Dienstag 23. August 2016, 10:52

Nein,
der Hubbel betrifft den schubweisen Nornikotinabbau in der Lunge...

Faustregelmäßig hat man die ersten fiesen Angriffe, nach 3 Tagen, dann nache 3 Wochen, dann noch mal nach drei Monaten.
Sie werden immer schwächer- aber ej weiter sie auseinander liegen, desto überraschender kommen die.

Nicht bange machen lassen: so schlimm wie in den ersten Tagen wirds nie wieder.
Und bitte nicht wieder anfangen, den den Mist der ersten Tage will ja auch Keiner mehrfach hinter sich bringen. Es sei denn es liegt eine Tendenz zum Masoschismus vor... ;)

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Der von der Eva » Dienstag 23. August 2016, 12:36

Netti,

Der Dreiwochen-Hubbel, wie sich die Bezeichnung hier eingebürgert hat, ist meistens der Gemeinste. Danach sollte es mit dem Suchtdruck erst mal steil bergab gehen. Einige berichten dann zwischen Tag 40 und 50 irgendwo noch mal von einem Anstieg und fast alle nach drei Monaten noch mal (aber nicht so extrem wie jetzt).
Wie Murmel schon gesagt hat: Das Überraschende ist das Gemeine. Wenn man weiß, da wird was kommen, ist es nicht mehr so schlimm.
Vor allem eines weiß man, und das versprech ich Dir: Das vergeht. Garantiert.
Aber bis dahin hilft leider nur: Backerln zusammen zwicken und durch.
Du schaffst das, Netti. Durchhalten! :daumendrueck

Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

radieschen59
Beiträge: 38
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 23:13
Rauchfrei seit: 17. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von radieschen59 » Donnerstag 25. August 2016, 16:39

Hallo meine liebe,
ja - ich weiß wie es Dir geht- halt durch.
Es hat mich so geschüttelt nach drei Wochen.
Wir kriegen das hin- denk immer an HEINZ, den alten Schweinehund, wie er mit mGehechel auf die erste Kipper wartet, die du rauchst.
Tu ihm nicht den Gefallen.
Wir schaffen das!!!

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Freitag 26. August 2016, 07:34

:helloo
ach mensch ihr Lieben ich danke euch!
Die letzten zwei Tage waren wieder schlimm :jammerx mir ging es echt nicht gut. War wirklich nieder mit den Nerven.
Hab dann gestern abend mal so richtig meine Wut gegen den Schweinehund rausgeheult :rabae und danach war es besser.
Geraucht habe ich nicht. Ich habe versucht mich mit Haus-und Gartenarbeit und Sport abzulenken.
Was mir auch aufgefallen ist, ich hatte Probleme ohne Kippe Stress schnell abzubauen :bummx bekloppt.
Im Moment ist es am Abend am schlimmsten. Herrjee, das es ist grad schlimmer wie die allererste Woche rauchfrei. :panik

@Radieschen: ich bewundere dich und dein Durchhaltevermögen. Ich hätte die letzten Tage keine Schachtel irgendwo liegen sehen dürfen, da hätte ich nicht wiederstehen können! Ich drück dir ebenso ganz feste die Daumen, da wiederstehen zu können!!!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende :beachball das Wetter wird ja super werden.
Und natürlich :enr1
Ab nächster Woche bin ich erstmal auf Dienstreise. Zum Glück mit einem nichtrauchenden Kollegen :-D
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Mittwoch 31. August 2016, 10:49

Soooo, Dienstreise abgesagt weil Kollge Sommergrippe hat (und dann noch ein Mann) :D
Wieder erwarten geht es mir seit Sonntag wieder super gut :frog
Keine bösartigen Nikotingedanken und vor allem kein Depri - ich bin begeistert und so kann es erstmal bleiben.
Habe mich am Sonntag voll erschlagen gefühlt nach so viel Hoch und Tiefs in den letzten sieben Tagen. :peinlich1
Ich war ja wirklich nicht mehr ich selbst und Danke an meinen Mann, der das ohne zu murren durchgestanden hat :eva_rob
Jetzt musste ich erstmal die letzten Tage durchschnaufen.
Also bei mir war es definitiv der 40-50 Tage Hubbel.
Zum Glück weiß ich nun was beim nächsten auf mich drauf zu kommt.
Aber jetzt wird nach vorne geschaut: habe mit einem meiner Ponys bald einige Auftritte in einer großen Pferdeshow und muss viel üben und basteln und Lampenfieber überstehen...und habe eigentlich überhaupt keine Zeit über das Nikotinmonster nach zu denken :lmaa
Ich wünsche euch eine schönen sonnigen Tag :blueh1
Ich freu mich sehr über das so sommerliche Wetter (kann nicht heiß genug sein) :coolw :coolw :coolw

Und immer dran denken: :enr1
Sonnige Grüße die Netti
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Der von der Eva » Mittwoch 31. August 2016, 12:13

Netti,

Gut, daß Du da durch bist, das hast Du prima hingekriegt.
Ich fand ja für mich, das Schlimmste war das Auf und Ab. Ich hätte mir gewünscht, das hätte durchgehend angehalten. Aber kaum glaubst Du, Du hast es überstanden, kommt die nächste Welle. Das fand ich richtig enervierend.

Aber jetzt bist ja erst mal wieder durch, und: So schlimm wie es jetzt war, kommt es nicht mehr, versprochen. :eva_rob

Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Donnerstag 1. September 2016, 07:51

Hallo Robert,
genau, das Schlimmste war das Auf und Ab. Jeden Tag mit dem Motto: morgen wird es besser. Irgendwann viel es mir schwer dran zu glauben. Aber nun muss ich gestehen, ich bin schon etwas stolz auf mein Durchhaltevermögen.
Und es lässt mich erneut drüber nachdenken, was das Nikotin und Co. so alles in und mit meinem Körper angerichtet hat.
Schon sehr übel.

Allen einen schönen Tag :sun1 :sun1 :sun1
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Antworten