ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Gesperrt
Lilli

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Lilli » Mittwoch 24. Mai 2017, 19:33

Hallo Ori :freunde
Ich freue mich,dass du schon wieder 6 Wochen hast :fuenf schöööööön,richtig schön!
Was macht deine Wundheilung,alles weiter gut?!

liebe Grüße
:hello1

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 17. März 2017, 23:01
Rauchfrei seit: 6. Feb 2017

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Marc » Samstag 27. Mai 2017, 22:31

Pro,

das sollte doch für Männe selbstverständlich sein.

Meine Beste muss auch noch qualmen, bewundert mich, und nimmt jede Rücksicht.

Wird schon, M.
One is One too many - and a thousand never enough!

origimone

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von origimone » Donnerstag 29. Juni 2017, 20:17

Hallo, Ihr Lieben!
Äh ja.... ich muss leider neu starten....
Gleich geht es los!

Viele Grüße
Ori

Benutzeravatar
Pierrotina
Beiträge: 9577
Registriert: Freitag 7. Juni 2013, 08:59

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Pierrotina » Donnerstag 29. Juni 2017, 20:25

:daumendrueck Guten Neustart ori.

Klasse, daß Du es wieder angehst.

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Der von der Eva » Freitag 30. Juni 2017, 00:31

Meine Daumen sind gedrückt. :daumendrueck
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

origimone

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von origimone » Freitag 30. Juni 2017, 12:24

Danke Piri und Robert!
Gleich wird es haarig.... Dann komm ich von der Arbeit nach Hause.
Ich hole schon mal tief Luft! Damit ich der Sucht den Marsch blasen kann.

Und ich ärgere mich..... wie konnte ich nur wieder soooo dumm sein.
Mein Freund der Drehschwindel ist auch wieder da.
Und einen Albtraum hatte ich auch - bin aufgewacht, weil ich Schreien wollte und nicht konnte.
Fuchtbar.



... und alle Hubbel wieder grüßt das Murmeltier.

Liebe Grüße und schönes Wochenende!

ori

Benutzeravatar
Khandro
Beiträge: 398
Registriert: Donnerstag 14. April 2016, 00:47
Rauchfrei seit: 6. Apr 2017
Wohnort: Kassel

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Khandro » Freitag 30. Juni 2017, 13:12

Diese Sucht ist so furchtbar, ein Teufel.

Ich drücke Dir die Daumen!
Liebe Grüße
Khandro


[ externes Bild ]

Mut bedeutet sich seinen Ängsten zu stellen,
deshalb kann Mut nicht bedeuten, keine Angst zu haben!

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Mickie » Freitag 30. Juni 2017, 20:08

Hi Ori,

Rückfälle geschehen, aber mit bissl Glück hast was daraus gelernt und machst den Stolperer nicht noch mal mit.

Ich drücke dir die Daumen beim Neustart, die Hürden kennst und wir sind wieder da, wenns also zwackt erst Schreiben, dann nochmal Lesen, dann drüber nachdenken und dann.... was wolltest bei Zwacken tun?

Ganz lieben Gruß

Mickie

origimone

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von origimone » Dienstag 1. August 2017, 07:52

Piep!

Es gibt mich noch. Leider bin ich zur Zeit auf der dunklen Seite der Macht unterwegs.
Das muss sich wieder ändern. Ich schaffe irgendwie den Absprung gerade nicht.
Der Zeitpunkt passt nicht, ich habe gerade nicht die Stärke den Ausstieg durchzuziehen.
Ich könnte hier Gründe aufführen, warum es gerade nicht geht---- Ausreden ohne Ende.
Ihr habt immer so viel Geduld mit mir, die ich selbst nicht aufbringe und hoffe wieder auf Eure Unterstützung.
Ich melde mich, wenn ich wieder loslege.

Viele Grüße
ori

Benutzeravatar
Pierrotina
Beiträge: 9577
Registriert: Freitag 7. Juni 2013, 08:59

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Pierrotina » Dienstag 1. August 2017, 08:51

Hi ori,

:rose der Wille ist doch schon da....... sonst hättest nicht geschrieben.
Aber Dir gehts nicht gut :trost oder nicht so gut, wie es Dir gehen könnte?

Komm :knuddel

Lani

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Lani » Dienstag 1. August 2017, 17:00

Hey Ori,

Nicht unterkriegen lassen und es weiter versuchen. Nur so und nicht anders wirds was! :daumendrueck
Du packst das!

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Mickie » Dienstag 1. August 2017, 20:09

Huhu Ori,

nu mach ich was gaaaaanz verrücktes ich zuppel dich an den Strand, bring ne Decke mit ne Feuerschale natürlich mit Holz und allem Gedöns, nen Ascher, nen Feuerzeug und Kippen für dich.

So und nu erholen wir uns mal eine Runde unter den Sternen von den Stress und stressen uns nicht mit dem wo wir hinwollen oder sein könnten oder uns .... was auch immer. Sammel dich doch erstmal erzähl mal was dich bewegt, wo hakt es gerade, was würdest brauchen um dich wohlzufühlen etc. und das alles bitte Stressfrei ohne Gedanken ob Rauchen chic oder doof ist.
Sucht überwinden heisst auch zu akzeptieren, das manchmal zuvor andere Dinge wichtig sind.

Ich habe im Leben soviele Anläufe gebraucht um das Rauchen sein zu lassen, bin gestolpert, gefallen, weitergestolpert, rumgetapst, halbherzig versucht, munter weiter geraucht und irgendwann war der richtige Moment da und es lief und es lief noch besser hier mit dem Forum und ich bin froh jeden einzelnen von euch kennengelernt zu haben.

Warum solltest du es also langfristig nicht auch schaffen? Ich kenne keinen Grund.

ich glaub an dich.

:knuddel

Lieben Gruß

Mickie

origimone

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von origimone » Mittwoch 9. August 2017, 18:48

Danke Euch fürs Auffangen und die lieben Worte!
Ich möchte hier aber nicht so ins Detail gehen, weil in diesem Bereich gelesen werden kann, ohne Anmeldung. Also quasi jeder.
Es wird besser. Der Gesundheitszustand von mir und meinem Göga ist derzeit nicht so prall.
Schräg, dass man dann die Kurve erst recht nicht kriegt, oder?
Ich warte noch auf den Moment. Und der kommt! Ganz sicher!
Bis dahin bleib ich unter der Decke neben der Feuerschale und bemitleide mich selbst....

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 17. März 2017, 23:01
Rauchfrei seit: 6. Feb 2017

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von Marc » Mittwoch 9. August 2017, 22:52

....och Menno, Ori.........ist ja gemein....

Ich drücke Euch beide Daumen......gut, fixe Besserung......

HG, M.
One is One too many - and a thousand never enough!

origimone

Re: ori (origimone) braucht ein Tagebuch

Beitrag von origimone » Montag 21. August 2017, 09:05

Ich vermisse Euch.... Ich will wieder zu Euch gehören.... :cry3
Noch habe ich den Dreh nicht. Der Trend ist zu erkennen. Der GöGa geht seine Baustellen an. Wenn ich mir erstmal um ihn keine Sorgen mehr machen muss, wäre es gut....
Der Motivationsschub ist in Sicht. Ich spüre es. Er flattert schon im Bauch, kribbelt in den Fingern und will seine Energie rauslassen.
Ich sollte das nutzen...

Gesperrt