Rückfall und wieder aufhören

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 609
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 29. Apr 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Niko_Clean » Sonntag 29. April 2018, 08:14

reboot hat geschrieben:
Dienstag 24. April 2018, 14:30
Lieber nico-clean
wow wie ehrlich du bist! Hut ab! Gerade durch deine Ehrlichkeit zu dir selbst,denke ich das du auf einem guten Weg bist! Weil nur wenn man mit sich selbst ehrlich ist,und sich selbst den Spiegel vor hält,ist man in der Lage etwas zu ändern.Danke für deine Offenheit! Fühl dich gedrückt...einfach mal so...

Lieben Gruß
reboot
Vielen Dank reboot,
nun greif ich es nochmal an! Eine lange und schwere Erkältung hat mich flach gelegt. Da war auch kein Sport möglich. Nun fange ich aber wieder an und wenn die Ziggi brüllt, so laufe ich halt wieder hoch zum Kreuzberg. Mit Brustgurt und Pulsuhr.

Der einmonatige Rückfall hat mir gezeigt, wie schnell die Ziggi wieder Macht über mich bekommen hat.

Also Neustart am 29.4.2018 um 9 Uhr
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 29.4.2018
Einen Monat wieder geraucht

Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 609
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 29. Apr 2018

Gerade mal zweieinhalb Stunden

Beitrag von Niko_Clean » Sonntag 29. April 2018, 10:30

Sport hilft. Und wenn es nur ein kleiner Test ist. Nach überstandener schweren Erkältung und der Einnahme von Pennecilin fange ich wieder langsam zum Sporteln an.

Gleich gehen wir ins Schwimmbad nach Zapfendorf, unser Schwimmbad öffnet erst nächsten Sonntag.

Gewicht ist bei 112 Kilos
apr 29.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 29.4.2018
Einen Monat wieder geraucht

Benutzeravatar
Rammonzi
Beiträge: 985
Registriert: Samstag 2. April 2016, 14:17
Rauchfrei seit: 11. Nov 2016

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Rammonzi » Sonntag 29. April 2018, 10:56

Hallo Franz,
ich finde es gut das du wieder durchstartest und Sport findet Niko eh nicht gut.
Du sollst dir aber überlegen worauf du dich konzentrierst............ Abnehmen, Rauchfrei und kein Alkohol das sind 3 Großbaustellen das kann nicht klappen .
Irgendetwas bleibt auf der Strecke und dann kommt der Frust.
Das End vom Lied ist das du wieder rauchst, zuviel isst und wahrscheinlich auch wieder zuviel trinkst.
Konzentrier dich auf das was dir jetzt im Augenblick am wichtigsten ist.
Schritt für Schritt...................es wird schwer aber du kannst es schaffen.
lg Moni :ente
Das Passwort für das Leben heißt Humor

][/url[url=http://www.rauchfrei.x-pressive.com/][ externes Bild ]

Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 609
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 29. Apr 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Niko_Clean » Montag 30. April 2018, 06:36

Rammonzi hat geschrieben:
Sonntag 29. April 2018, 10:56

Du sollst dir aber überlegen worauf du dich konzentrierst............ Abnehmen, Rauchfrei und kein Alkohol das sind 3 Großbaustellen das kann nicht klappen .
Meine Konzentration liegt auf Sauerstoff+Bewegung+gute Laune

Gestern abend waren wir noch in unserer Stammkneipe. Zwei Bier habe ich getrunken und mit einem Gleichaltrigen unterhalten. Er war schon beim dritten Neurologen, weil er massive Schmerzen in den Beinen hat und nachts nicht schlafen kann. Die Tabletten helfen nicht wirklich.
TT11.jpg
Und auch bei mir konnte die Neurologin nichts finden, wie ich mich im letzten Oktober untersuchen hab lassen.

Tischtennis ist ein gutes Beispiel wie Muskulatur und Gehirn zusammen arbeiten. Nicht nur das Gehirn hat einen Einfluss auf meine Muskeln, meine Muskeln mit ihren Bewegungen speichern neue Informationen im Gehirn.

Tischtennis spielen, Jakobsweg laufen und Mainradweg mit dem Fahrrad fahren.

Diesen Diamanten habe ich 1997 im Februar auf der Insel Juist gefunden.
Ich lief am Strand entlang, genoss den Strand und das Meer und dazu sagte ich immer
:" Der Wind so frisch, der Strand so herrlich und das Meer so herrlich!"

Bereits nach 10 Minuten bekam ich Bauchmuskelkrämpfe, genau die Krämpfe wo ich dann nach Whiskey brüllte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 29.4.2018
Einen Monat wieder geraucht

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 677
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von reboot » Montag 30. April 2018, 19:34

Hallo Niko,
ich kann dich sooo gut verstehen.Wenn das alles nicht so furchtbar gesundheitsschädigend wäre, und ich nicht noch eine relativ junge Tochter hätte, für die ich überwiegend allein verantwortlich bin, würde ich wohl auch rauchen, und wohl auch zu viel Wein trinken! Ich bin ein absoluter Genussmensch, und schlage auch gern mal über die Stränge, und sitze gern abends mit netten Menschen beim Griechen und trinke Wein, und rauche gemütlich eine Zigarette. Aber man fühlt sich einfach besser, wenn man eben nicht raucht, und nicht so viel trinkt. Hast du Kinder Niko? Vielleicht fehlt dir einfach der "Grund"gesünder leben zu wollen. Wenn man sich egal ist, dann geht man schlecht mit sich um. Das hat auch was mit Selbstwertgefühl zu tun!Ich kenne das alles selber! Damit will ich nicht natürlich nicht sagen das du dir egal bist...bitte nicht falsch verstehen.Mache dir doch mal Gedanken warum du aufhören willst zu trinken und zu rauchen, und was es ist, was dich immer wieder umfallen lässt!

Liebe Grüße
reboot :eva_rob

Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 609
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 29. Apr 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Niko_Clean » Dienstag 1. Mai 2018, 07:22

reboot hat geschrieben:
Montag 30. April 2018, 19:34
Hast du Kinder Niko? Vielleicht fehlt dir einfach der "Grund"gesünder leben zu wollen. Wenn man sich egal ist, dann geht man schlecht mit sich um. Das hat auch was mit Selbstwertgefühl zu tun!Ich kenne das alles selber! Damit will ich nicht natürlich nicht sagen das du dir egal bist...bitte nicht falsch verstehen.Mache dir doch mal Gedanken warum du aufhören willst zu trinken und zu rauchen, und was es ist, was dich immer wieder umfallen lässt!

Liebe Grüße
reboot :eva_rob
Hallo reboot, ich werde heuer 60 und meine Tochter ist 32 und der Sohn 22.
Natürlich träume ich von einem rauchfreien und alkoholarmen Leben mit Normalgewicht, also 10% Übergewicht wäre auch ned schlimm.

Mache dir doch mal Gedanken warum du aufhören willst zu trinken und zu rauchen, und was es ist, was dich immer wieder umfallen lässt!

Das mache ich bestimmt

lg
Nico_Dean
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 29.4.2018
Einen Monat wieder geraucht

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 677
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von reboot » Dienstag 1. Mai 2018, 17:03

Hast du heute Geburtstag? Heißt heuer heute? Wenn ja dann wünsche ich dir alles liebe,ganz viel Gesundheit,Zufriedenheit,und Glück!

Alles liebe :happy64

ciara
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von ciara » Dienstag 1. Mai 2018, 20:40

Hallo Nico...ich wünsche dir Kraft und viel Glück bei einem Vorhaben....schön dass du hier schreibst...

Noch einen schönen Abend und liebe Grüße von Ciara

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 677
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von reboot » Mittwoch 2. Mai 2018, 15:46

...ups :wlach1 jetzt weiß ich das "heuer"nicht heute heißt...sorry lieber Nico...wünsche dir trotzdem alles liebe!!!

Liebe Grüße

reboot

Mascha
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Mascha » Donnerstag 3. Mai 2018, 21:25

Ich würde dir so gerne helfen. Wünsche dir sehr das du die kraft hast, die motivation und ein gutes netz das dich stützt auf deinem weg.

Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 609
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 29. Apr 2018

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Niko_Clean » Samstag 2. Juni 2018, 11:37

Gerade erst ein paar Stunden rauchfrei und so soll es auch wieder bleiben.

Vorgestern hatte ich ein schreckliches Erlebnis, nach dem Feuerwehrfest gingen wir mit einem befreundeten Paar noch auf einen Absacker und dann geschah ein Drama.

Die Kriminalpolizei sucht noch Zeugen und der Verunglückte liegt immer noch auf Intensiv.
Das Bild wie ich dem Verletzten ein Sitzkissen unter den Kopf gelegt habe und dann den Kopf überstreckt habe, geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf.
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 29.4.2018
Einen Monat wieder geraucht

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 585
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Nisnis » Sonntag 3. Juni 2018, 19:15

Ja Nico_clan, das sind Erlebnisse die man nicht so schnell aus dem Kopf bekommt.

Solche und auch andere Situationen wirst du immer wieder erleben und du wirst sie verarbeiten, ganz ohne Zigaretten, glaub mir. Du bist stark und jeden Tag, an dem du nicht mehr rauchst, macht dich stärker.

Liebe Grüße nisnis

Mascha
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Rückfall und wieder aufhören

Beitrag von Mascha » Sonntag 10. Juni 2018, 21:19

Hej nico-clean,
Wie läuft es bei dir? Bei diesem tollen Wetter warst du doch bestimmt wieder radeln?

Antworten