Über das Aufhören

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 19. September 2020, 15:04

Du kennst doch überhaupt kein anderes Thema mehr! Dampfen hinten und vorne, Teile kaufen, Liquids mischen und Neuzugänge im Forum mit deiner kauzigen Art dort reinzuziehen.

DAS, mein Bester, ist auch Erscheinungsform einer Sucht!
Da hätte ich einen kleinen Tip für dich:
Wenn dich meine Beiträge so stören, überlies sie einfach. :nick

Meiiiine Fresse... :gehtsnoch
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

WildeHile71
Beiträge: 871
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Über das Aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 20. September 2020, 09:37

Hallo,

wir sind hier ein Forum , wo jeder seine Meinung schreiben darf.

Aber bitte höflich .

Das gilt auch (und besonders ) für neue Foris.

Sans Tabac gibt hier Infos , Tipps und Ratschläge .
Daran ist gar nichts auszusetzen.

WAS der Leser damit anfängt , entscheidet der Leser ganz alleine.

Es darf auch gerne kommentiert werden,
aber doch in einem angemessenen Ton/angemessener Wortwahl !!!!!

E-Zigaretten sind nicht dein Ding. OK, ist angekommen. Es zwingt dich niemand dazu.

Jeder findet SEINEN Weg aus der Tabak-Sucht .
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Olli71
Beiträge: 134
Registriert: Montag 18. Mai 2020, 08:12
Rauchfrei seit: 16. Mai 2020

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Olli71 » Sonntag 20. September 2020, 10:01

Scheinbar ist ihm der Helm zu eng...

:bau2
Bild

Benutzeravatar
Chrischi
Beiträge: 216
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2020, 13:04
Wohnort: Leipzig

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Chrischi » Sonntag 20. September 2020, 10:48

... oder es geht draußen ein neuer Virus um, ob`s da mit ner Maske getan ist?

hübsch zu sehen wie viele draußen nur mitlesen und sich innerlich tierischst aufregen und sich kurz
anmelden um ihren Frust abzulassen, anstatt sinnvoll mit zu machen. Das neueste kurze Tagebuch ist mir auch
ein absolutes Rätsel, weswegen man sich derartig angegriffen fühlt.

Sans Tabac ist einer derjenigen der immer ein Wort für einen übrig hat wenn man hier etwas schreibt.
Ich habe aufgehört und dampfe nicht, allerdings hat mir das Ding anfänglich ein zweimal aus der Patsche geholfen.
Jeder ist hier erwachsen und kann selbst entscheiden was er macht, wir sind keine Kinder die alle sofort auf
die Dampfe umsteigen, nur weil jemand mal den Tipp gibt.

Über das Thema Dampfe soll und darf man "streiten" aber im Sinne einer zivilisierten Diskussion.
Kein Grund jemand runter zu machen, der immer mit einem Kommentar und Hilfe dabei ist
und das alles kann man nur beurteilen, wenn man selbst betroffen ist und Hilfe beim Aufhören braucht.
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 20. September 2020, 12:23

Danke euch fürs Feedback. :nick

Dieser ulysses macht den Müllus nach meiner Info auch anderswo.
Bisher nur mit dem Unterschied, das hier ein Troll mit dranhing.

Auffällig bei denen ist so eine Art Standardtext:
- Ich würde alle zum Dampfen drängen
- Ich würde das Thema überall reindrücken
- Ich wäre schwerst Nikotinsüchtig (und wenn schon... :lach4)
- Ich soll ja Riesenwolken bauen (1. Wayne, 2. mag ich das als Dauerzustand nicht.)

Legt mal diesen, und diesen Text nebeneinander.

Als Argumentation schon sehr merkwüdig.
Und die antworten auf meinen Text nicht. Wieso wohl ? :lach4
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

WildeHile71
Beiträge: 871
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Über das Aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 4. Oktober 2020, 09:04

Hallo,

vergessen wir diesen ulysses .

Jeder darf seine Meinung hier schreiben, was der Leser damit anfängt ist seine Sache.

E-Zigaretten sind umstritten. Ob oder ob nicht gedampft wird, mit oder ohne Nic muß jeder selber wissen.
Auch Champex ? ist umstritten, Nikotinpflaster und Co auch.

Was ist heute nicht umstritten ?

Heute ist der letzte Flohmarkt der Saison in der Nachbarstadt.
So gerne ich auch hingehen würde, ich trau mich nicht.
Vielleicht nächstes Jahr wieder.

Dafür mache ich mir einen schönen gemütlichen Nachmittag , mit DVD usw.
Das Wetter ist dafür wie gemacht.

Schönen Sonntag noch
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 4. Oktober 2020, 12:10

Hilde hat hier völlig recht. Aufregen bringt nix. :lach4
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

WildeHile71
Beiträge: 871
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Über das Aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Dienstag 6. Oktober 2020, 15:21

Manchmal gibt es auch wichtigere Sachen über die man sich aufregen kann.

Nur fällt mir momentan nichts ein worüber ich mich aufregen soll.

Ich versuch es jetzt mit Gelassenheit. Ganz was NEUES für mich.
Frag mich , ob ich es ändern kann.
Wenn nicht, lohnt sich das Aufregen auch nicht.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Dienstag 6. Oktober 2020, 17:54

Im Moment kann ich über das Leben auch
cool bleiben. Ist schon genial, wenn einem der
Noppenball die Nerver vom Hals hält... :lach4
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

WildeHile71
Beiträge: 871
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Über das Aufhören

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 11. Oktober 2020, 10:32

Hallo,

hier ist alles im grünen Bereich.

Die Tage werden kürzer, die Abende /Nächte länger.
Aber hey, das ist der Lauf der Dinge.

Hab mir schon eine To-Do-Liste gemacht.
Schubladen ausräumen/aufräumen
Kleiderschrank ausmisten usw.

Meine Schwester ist seid gestern wieder zu Hause in Deutschland ,
mein Vater kommt heute Abend wieder.
Bin froh wenn alle wieder daheim sind.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Olli71
Beiträge: 134
Registriert: Montag 18. Mai 2020, 08:12
Rauchfrei seit: 16. Mai 2020

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Olli71 » Sonntag 11. Oktober 2020, 18:50

Cool bleiben bei solchen, ich nenn die mal "Vollhonks", ist mittlerweile wohl ne Kunst für sich. Das hast Du meisterlich abgefertigt... super. 👍
:fuenf
Hab einen schönen Abend
Gruß Olli
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:52

Die Temperaturen fallen, das Wetter wird immer mülliger...
Und ich habs tatsächlich gebracht, mich für den Winter mit Bastelkram zu versorgen. :lach4

Immerhin 2 Röhrenradios, wobei nur bei einem was an der Technik zu machen wäre.
Das andere funktioniert, aber das Gehäuse braucht mal eine (hoffentlich) kundige Hand. :nick

Im Moment verzichte ich wieder auf Nikotin.
Schon weil ich mir letzte Woche offensichtlich eine Überdosis gezogen hatte.
War nicht grade angenehm. :raucht-im-sarg Geht aber wieder.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Lametta
Beiträge: 310
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Lametta » Sonntag 18. Oktober 2020, 21:13

Dann wünsche ich viel Freude bei Basteln, lieber Sans Tabac!
Ich habe vor 3 Wochen wieder vermehrt mit dem Sporteln begonnen - so hat halt jeder "seins".
Ansonsten gibt es nichts Neues bei mir, was ich gut finde - Aufreger hab ich nicht so gerne :)

Ich laß Dir liebe Grüße da!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Über das Aufhören

Beitrag von Sans Tabac » Montag 19. Oktober 2020, 11:18

Ganz liebes Dankeschön. :nick

Sport ist Mord. :-)
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Antworten