Tagebuch von WildeHilde71

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 7. Juli 2019, 11:15

Hallo,

geht es Euch allen gut ?
Hab von einigen Leuten schon länger nichts mehr gehört.
Aber ich denk an Euch und hoffe , alles ist ok.

Mir geht es momentan gut.
Das häufige Dampfen hat sich am 1. Arbeitstag wieder normalisiert.
Schwachpunkt ist noch die Zeit am PC, am offenen Fenster,
Da steht jetzt eine Dampfe ohne Nikotin, aber auch da wird es weniger , deutlich weniger.

Meinen Weg in die "Rauchfreiheit" schein ich gefunden zu haben.
Natürlich bin ich weiterhin auf der Hut.

Mir ist auch bewußt das wieder andere Tage kommen werden.
Als Nichtraucher bezeichne ich mich noch lange nicht, aber ich bin NMR
seit 6 Monaten.... :xenia :xenia
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Lametta
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Sonntag 7. Juli 2019, 11:25

Gratuliere, Hilde!

:party

Bei mir ist alles gut, ich bin mit anderen Dingen, Arbeit, meinem Leben, der Familie und dem Sport beschäftigt.
NMR ist irgendwie kein Thema mehr, sondern eine nicht weiter erwähnenswerte Selbstverständlichkeit.
Es tut gut, dem Thema Rauchen/Nichtrauchen nicht mehr andauernd Aufmerksamkeit zu schenken.

Ich laß Dir liebe Grüße da!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 480
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 7. Juli 2019, 13:50

Da tue ich mal einen :happy64 dazu.

Was zum Konzentrieren zu haben ist extrem hilfreich.
Für meinen Teil bin ich zu einem alten Röhrenradio gekommen, was wieder schick gemacht wird.
Und das ist ein ziemlicher Brocken Arbeit, grade weil Ersatzteile dafür nicht so einfach ranzuschaffen sind.
Das sind am Ende aber auch die Punkte, die mich die Dampfe schlicht vergessen lassen. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 14. Juli 2019, 11:33

Hallo,

geht es Euch gut ?
seid ihr alle noch rauchfrei ?

Gestern war ich nach der Arbeit sowas von ko, da mußte ich ein Nickerchen machen.

Danach war ich ziemlich unleidlich drauf.
Es wurde erst besser als ich mir die Schuhe anzog und ne große Runde stramm spatzieren ging.
Der frische Wind um die Nase, die Bewegung, die frische Luft in der Lunge...... kein Gekeuche mehr....
ja , danach war ich viel viel besser drauf.
Tat so richtig gut.

dann hab ich das WE kommen lassen.

Mir geht es gut.

Schönen Sonntag noch
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 18. Juli 2019, 11:02

Lametta hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 11:25
Gratuliere, Hilde!

:party


Es tut gut, dem Thema Rauchen/Nichtrauchen nicht mehr andauernd Aufmerksamkeit zu schenken.

Hallo,

ja so geht es mir an manchen Tagen auch .
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 21. Juli 2019, 16:32

Hallo,

ich hoffe es geht euch allen gut ?

Mir geht es gut, sehr gut sogar.

Heute war ich zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Neben mir eine rauchende Raucherin, hat mich überhaupt nicht gestört.
Den frischen Rauch roch ich sogar ganz gerne.

ABER.....
quasi wie "ferngesteuert
erwischte ich meine Hand 2x für eine Milli-Sekunde wie sie zum Tisch, zu den Zigaretten greifen wollte.
Das hat nicht weh getan,war wirklich nicht schlimm, ich mußte sogar über mich (oder meine Hand) schmuntzeln.

Die Hand wollte greifen und der Kopp meinte das hier was nicht stimmt.
Vielleicht ist es ja endlich auch im Hirn angekommen , NMR.

Durch das Passiv-Rauchen ging direkt meine Nase wieder zu. Das war ein ekliges Gefühl.

Ich hab gerne geraucht, aber ich bin froh das ich weg davon bin.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Dienstag 30. Juli 2019, 14:58

Hallo
ihr Lieben NMR,

heute war ich mal wieder an der Tankstelle.
Auch mein Auto braucht Spritt.
Da steh ich so an der Kasse in der Schlange und schaue mich so um.

(da ist ALLES, aber wirklich ALLES voll mit Zigaretten und Tabakwaren)

Da ist mir erst mal richtig Bewußt geworden daß ich das gar nicht mehr wahrnehme,
interressiert mich einfach nicht mehr.
Das war schon echt ein tolles Gefühl.

Früher hab ich in der ganzen Vielfalt schon fast panisch MEINE SORTE Ziggis gesucht.


Meine normalen Liquids kratzen mittlerweile im Hals,
hab sie alle mit Nuller-Base verdünnt.
Jetzt schmecken sie wieder , und ich kann sie genießen.
Aber manchmal ist mir das zu blöd, aufstehen und raus gehen,oder ans offene Fenster.
dann bleib ich einfach da wo ich bin und es wird mal nicht gedampft.

Und bei Euch ?
Alles ok ?
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Bernhard
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 15:18
Rauchfrei seit: 11. Feb 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Bernhard » Dienstag 30. Juli 2019, 18:48

WildeHile71 hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 14:58
Hallo
ihr Lieben NMR,

heute war ich mal wieder an der Tankstelle.
Auch mein Auto braucht Spritt.
Da steh ich so an der Kasse in der Schlange und schaue mich so um.

(da ist ALLES, aber wirklich ALLES voll mit Zigaretten und Tabakwaren)
Es ist eigentlich schon absurd, dass ganz legal Leute vergiftet werden dürfen, nur damit die Tabakkonzerne Geld einnehmen.
WildeHile71 hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 14:58

Da ist mir erst mal richtig Bewußt geworden daß ich das gar nicht mehr wahrnehme,
interressiert mich einfach nicht mehr.
Das war schon echt ein tolles Gefühl.

Früher hab ich in der ganzen Vielfalt schon fast panisch MEINE SORTE Ziggis gesucht.


Meine normalen Liquids kratzen mittlerweile im Hals,
hab sie alle mit Nuller-Base verdünnt.
Jetzt schmecken sie wieder , und ich kann sie genießen.
Aber manchmal ist mir das zu blöd, aufstehen und raus gehen,oder ans offene Fenster.
dann bleib ich einfach da wo ich bin und es wird mal nicht gedampft.
Das ist doch Hammer.
Und als Raucher glaubt man, nie davon loskommen zu können...
WildeHile71 hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 14:58
Und bei Euch ?
Alles ok ?
Habe Ferien.
Geniesse Zürich :)
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 480
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Donnerstag 1. August 2019, 16:07

Hier auch alles OK. Die Dampfe hatte wegen der Hitze etwas mehr Ruhe.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Lametta
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Freitag 2. August 2019, 16:07

Mir gehts gut. Meine eRoll ist da und macht Laune, nettes kleines Dingelchen.

Gestern beim Norma hat eine Dame vor mir 5 oder 6 Bigpack gekauft, die günstigen, trotzdem waren knappe 40 Euronen weg. Da hab ich mich gefreut, daß ich das nicht hab bezahlen müssen :)
Worüber ich mich auch immer wieder freu, ist die saubere unverrauchte Wohnung. Und natürlich über meine Fitness.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 480
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Freitag 2. August 2019, 23:34

Die e-Roll kommt gut ? Pfunderbar. :nick
Nuckel abends auch viel an kleineren Geräten. Bei mir ist es eine reaktivierte EVOD.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Samstag 3. August 2019, 08:26

Lametta hat geschrieben:
Freitag 2. August 2019, 16:07
Mir gehts gut. Meine eRoll ist da und macht Laune, nettes kleines Dingelchen.

Gestern beim Norma hat eine Dame vor mir 5 oder 6 Bigpack gekauft, die günstigen, trotzdem waren knappe 40 Euronen weg. Da hab ich mich gefreut, daß ich das nicht hab bezahlen müssen :)
Worüber ich mich auch immer wieder freu, ist die saubere unverrauchte Wohnung. Und natürlich über meine Fitness.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Hallo Lamette, ja es ist schon erstaunlich.
Irgendwann standen WIR an der Kasse und haben das viele Geld bezahlt.
In dem Moment tat es weh, aber weiter drüber nachgedacht haben wir nicht. bezahlt und gut ist.

Und die frische Wohnung .....
darüber freu ich mich auch immer wieder.

So eine kleine E-Roll hab ich nicht.
Ich hab mir echt angewöhnt mit Dampfe am offenen Büro-Fenster zu dampfen. Oder draußen.
Das reduziert sich von alleine, grad Abends.....da bin ich auch mal zu faul dafür. ;-))
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Samstag 3. August 2019, 08:34

Sans Tabac hat geschrieben:
Freitag 2. August 2019, 23:34
Die e-Roll kommt gut ? Pfunderbar. :nick
Nuckel abends auch viel an kleineren Geräten. Bei mir ist es eine reaktivierte EVOD.
Hallo Sans Tabac.

So ein Einsteiger-Set EVO hab ich hier auch noch liegen.
Nutzen tu ich es nicht, aber es bleibt , für "Notfälle" :-))

Schlecht sind die Kleinen nicht , aber mein Istick find ich besser.

Schön das es Euch allen gut geht, freut mich sehr.

Merkt ihr eigentlich , wie ENTSPANNT wir mittlerweile schreiben ?
Im Vergleich zu den jeweiligen Anfängen vom NMR ?

Das freut mich doppekt.
Schönes Wochenende
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 480
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 3. August 2019, 11:43

Entspannt lässt sich so ein NMR auch besser bewerkstelligen. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Lametta
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Samstag 3. August 2019, 12:05

Sans Tabac hat geschrieben:
Freitag 2. August 2019, 23:34
Die e-Roll kommt gut ? Pfunderbar. :nick
Nuckel abends auch viel an kleineren Geräten. Bei mir ist es eine reaktivierte EVOD.
Die EVODs sind auch nett! Die eRoll ist nix zum Dauernuckeln, dann wird sie zu heiß. Dafür ist sie auch nicht gedacht.
Mir genügt es, entspannt ein paar Züge zu genießen und dann leg ich sie lange wieder weg.
WildeHile71 hat geschrieben:
Samstag 3. August 2019, 08:26
Hallo Lamette, ja es ist schon erstaunlich.
Irgendwann standen WIR an der Kasse und haben das viele Geld bezahlt.
Nee, ich NIE, liebe Hilde. Fertigzigaretten hab ich nie geraucht, ich hab Tabak gekauft (Pueblo von Pöschl) und selbst gestopft.
Trotzdem ist das hier:
WildeHile71 hat geschrieben:
Samstag 3. August 2019, 08:26
Und die frische Wohnung .....
darüber freu ich mich auch immer wieder.
ein echter Gewinn. Ich glaub, in einer Räucherbude tät ichs nicht mehr aushalten.
Kalten Rauch fand ich schon als Raucher widerlich.
Und ja, ich bin ja auch oft zu faul zum dampfen und nehm eh nie eine Dampfe mit aus dem Haus.
Das find ich auch extrem entspannt, mache ich inzwischen schon fast 1 Jahr.

Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende :)
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Antworten