Tagebuch von WildeHilde71

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 11. August 2019, 09:09

Hallo,

hier ist auch alles "in Butter".

Genießt den Sonntag.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Lametta
Beiträge: 207
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Sonntag 11. August 2019, 16:06

Sans Tabac hat geschrieben:
Montag 5. August 2019, 20:54
Bisher hab ich mit keinem HwV die ursprüngliche monatliche Rauchrechnung überschritten.
Aber gut, mich muß auch keine Dampfe 300€+ kosten, die dampfen auch nur. :lach4
Du warst ja auch gar nicht gemeint :)
300 Euro? Da gibts Kandidaten, da geht das in die Tausende.
Wobei Gesundheit unbezahlbar ist, dennoch kann ich sowas nicht nachvollziehen.

Hilde, hier alles bestens! Viel Sport, wenig Dampf.
Danke der Nachfrage, genieß den Sonntag ebenfalls! :)
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 15. August 2019, 17:04

Hallo,

es hatte schon etwas gedauert bis ich für mich die richtige Dampfe gefunden hatte...und das Liquid.
Doch jetzt ist alles gut, da wäre der HwV nur hinderlich.

Stelle fest, das ich mehr dampfe wenn ich alleine bin.
Aber das ist die "blöde Angewohnheit",mehr nicht.

Geht es Euch allen gut ?

Mein Ticker sagt, 7 Monate RAUCHFREI.
Daran hätte ich vor kurzer Zeit noch nicht geglaubt.
Die Zeit , sie rennt.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Lametta
Beiträge: 207
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Sonntag 18. August 2019, 13:54

Das ist normal, daß es ne Weile dauert, bis man die richtige Dampfe samt passendem Liquid hat, Hilde.
Hat bei mir über 6 Monate gebraucht....war ne echte Quälerei bis dahin.
Gratuliere zu den 7 Monaten.
Ja, die Zeit rennt....
Kurz vor meinen 1,5 Jahren rauchfrei hat mich heute eine schlimme Botschaft erreicht, einer meiner Lieblingshundemenschen, mit dem ich früher echt gerne zusammen eine geraucht hab, hat vor 3 Tagen einen Herzinfakrt erlitten. Nur wenig älter als ich, immer sportlich, andauernd auf den Beinen und am Laufen. Puh! Ist sofort in Reha gekommen, er hat es glücklicherweise überlebt, Aber dennoch...gut, daß ich aufgehört hab!
https://www.aerztezeitung.de/medizin/kr ... ewinn.html
Ab 60 ist Rauchen halt besonders übel....

Liebe Grüße und bleib bloß weiterhin rauchfrei!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 520
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 18. August 2019, 16:34

7 Monate - Goil ! :happy64

Da pack mal noch 7 Monate und noch 7 Monate und noch... drauf.
So gut wie das im Moment läuft, dürfte das gut gehen. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 19. August 2019, 07:15

Hallo

@ Lametta ,
das mit deinem Lieblingshundemenschen tut mir sehr sehr leid.
Ich wünsch ihm gute Besserung und hoffe alles wird wieder gut.
Fühl dich ganz lieb gedrückt und umarmt von mir.

Natürlich ist es sehr sehr gut das Du nicht mehr rauchst.
Dazu gratuliere ich dir auch immer wieder ganz herzlich.
Auch deine Einstellung dazu find ich klasse.
Jeder geht so seinen Weg.

Der Bericht war interessant und aufschlußreich.
Danke dafür.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 19. August 2019, 07:23

Hallo @ Sans Tabac,

ja momentan läuft es sehr gut bei mir.
Und darüber bin ich sehr sehr froh.
Es gab da auch andere Zeiten.

Ich genieße die Dampfe, als Belohnung usw..
Wenn ich abgelenkt bin, brauch ich sie eher weniger.

Ich hoffe Euch geht es auch sehr gut.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 520
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Montag 19. August 2019, 13:27

Yup, alles in Butter. Nuckel die letzten Tage fast nur an EVODs.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Lametta
Beiträge: 207
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Montag 19. August 2019, 15:53

Danke, liebe Hilde :knuddel
Hat mich schon erschüttert, so ein sympathischer Mann, außer Rauchen keine Laster, kein Alk, kein Übergewicht, nette Frau, goldige Tochter....ich bin froh, daß er es überstanden hat, er kam gleich in Reha. Und für mich als wichtigen Hinweis und Erinnerung daran, daß ich deutlich besser daran tue, nicht mehr mit dem Rauchen anzufangen.

Bei mir alles ok, viel Sport, heute gemäht, mal gucken, evtl. fahre ich im September bissel weg, nicht weit. Ich sag aber Bescheid, falls, damit sich keiner Sorgen macht. Habe dann ja eher kein Internet.

Liebe Grüße!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 19. August 2019, 17:06

Hallo,

hab eine alte Ego One CT geschenkt bekommen.
Die wollte ich mir evtl. wieder fit machen,
nic-frei, für die Zeit am PC.
Mal sehen.

Lametta, wäre schön , wenn Du vorher noch Bescheid sagst, bevor es in Urlaub geht.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Freitag 23. August 2019, 07:32

Raucher-Träume.....



Hallo,

nach über 7 Monaten ohne Pyro, meldet sich mein Kopf wieder .
Er schickt mir Raucher-Träume.
Seltsam finde ich das schon.

Jedes Mal der gleiche Traum :

Augen suchen die Zigaretten,
Hand will greifen und sich eine Pyro nehmen.
Und das , mehr oder weniger, in Dauerschleife.

Dabei hab ich noch nicht mal Schmacht.

Kennt das Jemand von Euch auch ?

Sind das Erinnerungen die verarbeitet werden ?
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 520
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Freitag 23. August 2019, 19:21

Hilde fragte:
Sind das Erinnerungen die verarbeitet werden ?
Sieht ganz danach aus. So lange es nicht in die Praxis schwappt, ist alles OK. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Lametta
Beiträge: 207
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Sonntag 25. August 2019, 11:49

WildeHile71 hat geschrieben:
Freitag 23. August 2019, 07:32
nach über 7 Monaten ohne Pyro, meldet sich mein Kopf wieder .
Er schickt mir Raucher-Träume.
Seltsam finde ich das schon.

Jedes Mal der gleiche Traum :

Augen suchen die Zigaretten,
Hand will greifen und sich eine Pyro nehmen.
Und das , mehr oder weniger, in Dauerschleife.

Dabei hab ich noch nicht mal Schmacht.

Kennt das Jemand von Euch auch ?
Nee. Ich hatte bisher einen (!) Rauchertraum in der Woche nach dem Rauchstopp. Wollte mir im Traum eine anzünden und hab im Traum realisiert, daß ich ja gar nicht mehr rauch. Fand ich nach dem Aufwachen extrem cool - seitdem nie mehr davon geträumt. Aber auch nicht vom Dampfen! Das ist glaub eh viel zu unwichtig und auch von der Gewohnheit zu kurz, als daß es im Traum auftaucht.

Realisierst Du im Traum, daß Du aufgehört hast?
Falls ja, ist das doch super.

Beachte es nicht weiter, das Unterbewußtsein macht alles Wichtig, was man stark beachtet und was man als Prioritäten betrachtet im Leben.

Liebe Grüße!
Und ja, ich sag Bescheid wegen Urlaub, klar!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

WildeHile71
Beiträge: 526
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 26. August 2019, 06:51

Hallo,

ja der Raucher-Traum.

Das scheint echt eine Erinnerungs-Sache zu sein.

Ein Teil war sehr froh , denn die alte Gewohnheit ist ENDLICH wieder da.
Da liegt die Zigaretten-Schachtel wieder auf dem Tisch und man hat was zwischen den Fingern.
Jahrelang so praktiziert.

Der andere Teil signaliesierte mir aber, das ist NICHT deine Hand die nach den Zigaretten greift.
DU brauchst das nicht .

Bis zum Mund führen und anzünden , bin ich im Traum nicht gekommen.

Und als ich aufwachte war ich sehr froh das es NUR ein Traum war.

Evtl. lag es auch nur daran weil ich in meinem Tagebuch mal nachgelesen hab.

Und grad die Anfangszeit möchte ich nicht noch mal mitmachen.

Also haken wir es ab, unter schlecht geträumt.


Samstag, im Straßencafe , hab ich erst nach über einer Stunde gemerkt das die Dampfe noch in der Handtasche war.
Ich hatte es schlicht vergessen. :-)))))

Wünsche Euch eine schöne Woche
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 520
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Dienstag 27. August 2019, 12:14

Bei diesen Außentemperaturen dampfe ich auch entweder EVOD oder gar nicht.
Die Größeren kommen kurz zum Einsatz, wenn die Temperaturen etwas am Abend runterkommen.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Antworten