Tagebuch von WildeHilde71

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Freitag 22. November 2019, 17:02

Hallo ,

schaue grad auf meinen NMR-Ticker :
6300 Zigaretten nicht geraucht.....und stündlich werden es mehr

Da hab ich meinem Körper schon was erspart.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Samstag 23. November 2019, 12:48

Hallo,

mein Schornsteinfeger war wieder da.
Er hatte mich damals mit den "Kugelschreibern" angesteckt.

Kurz darauf wurde er leider Rückfällig und griff wieder zu Zigaretten.

Sehr erfreut war ich , als er mir freudestrahlend seine neue Dampfe zeugte.
Grinsend berichtete er, er sei jetzt 5 Wochen komplett rauchfrei.

Na da freue ich mich doch mit.
Tschackaaaaa
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 526
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 23. November 2019, 20:34

Fetzt doch !
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 25. November 2019, 17:59

Hab mich auch sehr darüber gefreut.
Er war auch mächtig stolz......zu Recht.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

WildeHile71
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 1. Dezember 2019, 11:27

Hallo,

da kann man mal sehen WIE tief dieses Raucher-Ritual in uns verankert ist.

Neulich kam ich extrem gestresst und völlig K O von der Arbeit.
Zu Hause dachte ich, erst mal nen Kaffe und eine RAUCHEN.
Die Augen suchten die Kippen schon regelrecht.

Es war nicht schlimm , ich hab darüber schmunzeln müssen.
Das war Kopfsache, aber kein Schmachter.

Fazit : Auch nach 10 Monaten NMR bleibt man besser achtsam und vorsichtig.

Wünsche allen einen schönen 1. Advent
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Antworten