Tagebuch von WildeHilde71

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 687
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 6. Mär 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Niko_Clean » Donnerstag 7. März 2019, 04:05

WildeHile71 hat geschrieben:
Montag 28. Januar 2019, 04:17

Doch das Schlimmste , für mich ; ist diese Angst
Angst alleine zu sein
Angst vor dem was kommt
Angst jemanden zu verlieren
Angst vor Veränderungen

Diese Ängste kannte ich so überhaupt nicht.
Und ich finde sie sehr schlimm, zu schlimm

Jetzt nach fast 2 Wochen Rauchfrei sind die meisten Symtome zwar etwas abgemildert,
aber diese Angstzustände sind nach wie vor da.

Es ist wie ein kleiner Stromschlag, und dann ist auch die Angst da.

Wenn ich nicht bald mein normales Leben wiederbekommen......
.....dann könnte ich doch noch Schwachwerden. Und das will ich nicht.
Aber nach fast 2 Wochen ohne, geht es mir immer noch nicht gut.

Über jedes aufmunternde Wort würde ich mich sehr freuen.
Hallo wilde Hilde,
diese Ängste und auch Stromschläge kenne ich nur zu gut.
Die Angst ist wie ein schwerer Rucksack, man kann durch sie zum Krüppel werden, man könnte aber auch bärenstark werden.
Ich habe meine Ängste nun schon bald 24 Jahre an der Backe und ich hoffe heuer endlich
ZIGARETTEN ÜBERGEWICHT und ALKOHOL in den Griff zu bekommen......

WildeHile71
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 7. März 2019, 07:25

Hallo Nico,

vielen Dank für deine lieben und aufmunterenden Worte.

Mit Übergewicht und Alkohol hab ich , Gott sei Dank, keine Probs.

Alleine das Rauchen , oder Nicht-Rauchen, hat diese Ängste ausgelöst.
Da sieht man doch wieder, was für ein Dreck man da in sich rein geatmet/inhaliert hat.

Wozu so eine kleine Zigarette doch fähig ist. Dieses Dreckszeug.

Ok, geraucht wird nicht mehr.
trotz E-Zigarette fällt es mir manchmal nicht leicht. Wahrscheinlich bin ich noch nicht richtig "eingestellt" was die E-Ziggi angeht.
Aber diese Ängste kommen und gehen, allerdings mit E-Ziggi abgemildert.
Evtl. muß ich an der Menge Nikotin arbeiten, oder öfter/weniger dampfen. Das wird sich ergeben.

Auf jeden Fall hab ich mich dazu entschieden , erst mal DAMPFERIN zu sein.
Hab es auch in meinem Umfeld gebeichtet, ich hab mich dafür "geschämt". ;-(

Und das war völlig unnötig.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Lametta
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Donnerstag 7. März 2019, 10:50

Mir war es​ anfangs​ auch peinlich, Hilde ;-)
Geholfen hat mir, mich übers​ Rauchen noch bes​s​er und übers​ Dampfen gut und auch kritis​ch zu informieren.
Ich wollte damit eigentlich auch s​chon aufgeört haben, aber s​eit dem fürchterlichen Depri bin ich vors​ichtig geworden und nehme mir mehr Zeit.
Brauch ich nicht nochmal ;-)

A propos​ Alkohol, Nikotin baut s​ich ja eh fix ab, aber mit Alkohol nochmal deutlich s​chneller. Ich glaube, ich habe s​elten im Leben s​oo wenig Alkohol getrunken, wie s​eit ich dampfe. Und ich habe nie viel getrunken, alle paar Wochen mal ein Glas​. Jetzt normalerweis​e gar nicht mehr. Fehlt mir auch nicht.

Liebe Grüße!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

WildeHile71
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 7. März 2019, 13:57

Lametta hat geschrieben:
Donnerstag 7. März 2019, 10:50
Mir war es​ anfangs​ auch peinlich, Hilde ;-)
Geholfen hat mir, mich übers​ Rauchen noch bes​s​er und übers​ Dampfen gut und auch kritis​ch zu informieren.
Ich wollte damit eigentlich auch s​chon aufgeört haben, aber s​eit dem fürchterlichen Depri bin ich vors​ichtig geworden und nehme mir mehr Zeit.
Brauch ich nicht nochmal ;-)

Liebe Grüße!

Hallo Lametta,

danke, danke , danke . Du sprichst mir aus der Seele.
Ja, ich hab ja jetzt auch Nikotin in der E-Ziggi.
Anfags dachte ich , ich entwickel mich zurück, von 0 bis hoch auf 6mg.

Aber , wie Du schon schriebst :" seit dem fürchterl. Depri......." brauch ich auch nicht nochmal.

Wenns sein muß nehm ich auch 9,12 mg, solange es mir gut tut.
hab ja jetzt erst gelesen, WIE WENIG davon im Körper ankommt.

Und das mit dem SCHÄMEN, dauert bei mir noch 1 bis 2 Tage, dann ist das auch weg....hoffe ich.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Donnerstag 7. März 2019, 23:00

Das würde ich nicht mal unbedingt als schämen übersetzen.
Vielmehr sind Dampfer auf der Straße trotz annähernd 4 Millionen nicht oft zu sehen.
Da sticht man schonmal aus der Masse. Daran gewöhnst du dich recht schnell. :nick

Genieße es einfach und :freisein
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Freitag 8. März 2019, 17:27

Hallo Sans Tabac,

das mit dem "Schämen" bezog sich darauf dass ich doch dampfe, mehr dampfe als ich wollte/sollte.
Jetzt steh ich dazu.
Solange wie es dauert.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Freitag 8. März 2019, 19:54

Sehr gut. So lange du vom Kraut wegbleibst, erfüllt es seinen Zweck. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Benutzeravatar
Marline
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 19:40

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Marline » Samstag 9. März 2019, 18:00

Hallo liebe Hilde, oje du hast ja auch ganz schön zu kämpfen, nimm es mir nicht übel....Einerseits beruhigt mich das,aus dem Grund ich fühl mich nicht ganz so allein damit! Klingt ja blöd....Das ich das so sage....Ich würde dir selbstverständlich wünschen, dass es anders wäre...trotzallem ziehst du das super durch!!!

Euren regen Austausch über die E- Zigarette ist schon Intressant, allerdings für mich klingt das alles schon sehr kompliziert... ...gut hab ich mich auch noch nicht so wirklich mit befasst! Wie dem auch sei...Solange wie es euch vom rauchen abhält...finde ich das völlig okay.

Schämen hin oder her... Wäre für mich dafür völlig grundlos, aber gut so vertritt jeder so seine Meinung, ich persönlich hab mich immer für meine gelben Fingerkuppen geschämt😉
Ach sicher gibt es noch tausend andere Gründe...Aber genau die treiben uns voran....

Liebe Grüße und bis bald Marline
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten!

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 9. März 2019, 21:10

Marline sagte:
Euren regen Austausch über die E- Zigarette ist schon Intressant, allerdings für mich klingt das alles schon sehr kompliziert...
Witzigerweise ist es gar nicht so kompliziert.
Wenn Mensch allerdings im Netz was über elektrisch Dampfen sucht,
zeigen die Suchtreffer zuerst auf Seiten für fortgeschrittene Dampfer.
Das sowas abschreckt, dürfte klar sein. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 10. März 2019, 09:14

Hallo,

ja, ich fülle das Liquid ein , und dann kann ich dampfen.

mehr will ich nicht.

Und der Erfinder der E-Zigarette hat einen Orden verdient.......meine Meinung.

Denn wie Sans Tabac so schön sagt : Hauptsachefrei sein....weg von dem Kraut.

Aber es soll jeder seinen Weg gehen.

Wer es ohne Hilfsmittel schafft, der sollte das auch machen.

Ich steh inzwischen dazu das ich ERSTMAL Dampferin bin.

Wie ihr seht, ich hab gerne ein "Hinter-Türchen " offen.

Ich hab sogar noch 1 Schachtel Ziggis im Küchenschrank------- als MAHNmal.

Echtes Interresse da dran zu gehen hab ich noch nicht gehabt, aber ich MUSS wissen das sie da sind.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Lametta
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Lametta » Montag 11. März 2019, 12:43

WildeHile71 hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 09:14
Hallo,

ja, ich fülle das Liquid ein , und dann kann ich dampfen.
mehr will ich nicht.
So mache ich das auch und das reicht mir auch völlig!
Man muß sich nicht vom Kaufrausch anstecken lassen, man muß auch nicht zig Liquids probieren, wenn man eines hat, mit dem man klarkommt.
Meine Welt ist da total einfach und sehr günstig (mische selber).

Liebe Grüße!
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Montag 11. März 2019, 15:04

Okay, da hab ich den ganzen Weg genommen.
Wickel selber, mische selber und war bis vor etwa einem Jahr dem Kaufrausch hoffnungslos verfallen.
Nur die jetzigen Geräte lassen mich schlicht kalt, kaufe kaum mehr was, außer Verschleißzeug.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von WildeHile71 » Montag 11. März 2019, 17:58

Hallo,

also das mit dem "selber mischen" versteh ich nicht so ganz.

Ihr habt diverse Liquids und dann nehmt ihr von einigen Sorten ?
Oder "mischt" ihr mit Wasser oder sonst was ?

Apropo "Verschleißteile"

wo kann man denn diese Verschleißteile beziehen, gut und günstig ?

ich denke die Verdampfer (Coil ?) sollten ja mal getauscht werden.
Wie finde ich denn heraus , welcher Coil? zu meinen Geräten paßt ?
Da gibt es ja UNMENGEN an Zeug

Jede Menge Fragen, eine schlauer wie die andere?

Z. b hab ich jetzt auch ein

SD i-stick basic, welcher Coil würd passen, wo kann ich sowas erfahren ?
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Montag 11. März 2019, 18:38

Hallo Hilde, zum Mischen kann ich dir weiterhelfen.
Beim Dampferbedarf bekommt man Glycerin (VG) und Propylenglycol (PG) in Lebensmittelqualität.
Empfehle hier Preisvergleich. Da kriegst du auch Nikotin und Aromen.

Die einfachste Basisflüssigkeit ist zu je 50% PG und VG.
Der werden dann Nik und Aroma zugesetzt. Aber bitte mit Feingefühl, grade Aromen sind extrem ergiebig.

Den Mix lässt du dann einige Tage bis Wochen stehen, dann schmeckts erst richtig. :nick

Hinweis: Dies ist nur ein sehr grober Abriss, Näheres via PM. Langsam wirds OT.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 269
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch von WildeHilde71

Beitrag von Sans Tabac » Montag 11. März 2019, 18:46

Nachtrag: Ebay funzt nicht nur als Einkaufsquelle.
Deine Dampfe als Suchbegriff und du findest die passenden Verdampferköpfe.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

Antworten