Neuling

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
ulimutti
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. April 2019, 16:08

Neuling

Beitrag von ulimutti » Montag 22. April 2019, 16:27

Hallöchen. Bin neu hier. Wie funktioniertert alles hier bitte??!!

Gruss aus Dresden

Bernhard
Beiträge: 127
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 15:18
Rauchfrei seit: 11. Feb 2019

Re: Neuling

Beitrag von Bernhard » Dienstag 23. April 2019, 19:00

Hallo Ulimutti,

Und herzlich willkommen :)
Ist eigentlich ganz selbsterklärend hier.
Antworte wo du dich einbringen möchtest und erstelle dir, wenn du möchtest, auch dein persönliches Rauchfrei-Tagebuch, wo du über deine Entwicklung / Empfinden berichtest.

Bist du denn schon rauchfrei?

Liebe Grüsse,
Bernhard
Bild

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Mittwoch 24. April 2019, 19:04

Hallo,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Hier haben/hatten wir alles das gleiche Problem : RAUCHEN

Hier wirst Du verstanden , unterstützt, und kannst Dich auch mal auskotzen.

lies dich durch die Tagebücher und du wirst dich oft wiedererkennen.

Bleib rauchfrei, wenn nötig mit Hilfsmittel.

Hauptsache keine Tabakzigaretten mehr.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

ulimutti
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. April 2019, 16:08

Re: Neuling

Beitrag von ulimutti » Donnerstag 25. April 2019, 07:15

Guten Morgen und danke.

Vllt stell mich kurz vor.
Bin 45, Mutter von 4 kindern,(25,22,18,17) 1 Enkel(4)
2. unterwegs.
3 sind ausgezogen, letzte wird 18 und will jetzt mit Freundin zsm ziehen.
Mit Kinder hab viel durch( kriminell, Alkohol, Drogen)
War immer stark und hab sie nie im Stich gelassen)
Papa von 2 grossen ist 2008 verstorben an Krebs, seit 2009 hab Diabetes, Papa von 2 kleinen war 15jahre zsm, ständiges auf und ab der Beziehung,)
Nun sind alle fast erwachsen und brauchen mich nicht mehr.
Fühl mich allein leer nutzlos irgendwie.

Hab keine Hobbys oder Freunde.( 1 nur, arbeitet zu viel)

Eigene Familie ist Kontakt abgebrochen.
Bin "gebranntes Kind" , wie man sagt.

War 6 jahre Single, lernte jmd kennen nach einigen Enttäuschungen. Dachte jetzt hab jmd. Hab mich sehr verändert.
- weniger geraucht/ getrunken
- neg. Angewohnheiten abgelegt

- wollten zsm ziehen, er hatte Haus gekauft in Thüringen( in dem ich viel Elan und Arbeit gesteckt habe)
-War voll in meiner Familie integriert

Nach 3 Monaten beendete er eiskalt die Beziehung ohne jeglichem Grund

Ich fiel in ein schwarzes Loch. Das WARUM fehlt mir.
Werd auch ni bekommen, somit kann es nicht verarbeiten.

Bin wieder zurückgefallen in starkes Rauchen und Alkohol.
40-45 ziggareten( gestopfte)
4-6 Bier abends oder 1/2 Liter Wein

Schlafe schlecht, Erinnerung halten mich wach den ganzen Tag über. Alles erinnert mich an ihn, wenn es nur irgendwas im fern ist..weine viel, könnt jetzt schon wieder weinen.

Letzte Woche war beim Physo- Vorgespräch in Klinik,
sie sagte: klingt sehr nach einer unipolaren depression(1.stufe einer Depression)

Im Moment der Stand der Dinge: 25-30 ziggareten noch rauche, wenn gut bin und 2-4 Biere.


Danke. Für eure Tips

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Freitag 26. April 2019, 19:19

Hallo Ulimutti,

da hast Du ja schon ganz viel erlebt und mitgemacht.
Das wünscht man keinem.

Aber hier halten wir zusammen.
Jeder hat das gleiche Problem: Rauchen und nicht mehr rauchen.

Das verstehen wir hiwr alle
und darum werden wir uns hier auch unterstützen.

Also denk daran:
Du bist nicht alleine.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Montag 24. Juni 2019, 06:26

Hallo Ulimutti,

länger nichts von Dir gehört.

Wie geht es Dir ?
Konntest Du die Zigaretten reduzieren ?
Hast Du mittlerweile ein Hobby ?

Ablenkung tut gut.

Bitte melde dich
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

ulimutti
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. April 2019, 16:08

Re: Neuling

Beitrag von ulimutti » Samstag 13. Juli 2019, 06:57

Hallo Leute,
ich bin leiser Mitleser in der letzten Zeit gewesen.
Ich bewundere alle die es von jetzt auf gleich schaffen oder geschafft haben oder schaffen wollen.
Erstaunlich finde, dass doch der eine oder andre zugibt, rückfällig geworden zu sein umd neu anfängt.
Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich es nicht schaffe, dass es eine grosse Sucht ist.
Ich bekomme den innerlichen Schweinehund nicht überwunden.immer immer nehme mir vor, nein jetzt nicht.
Ich rauche weiter, mal mehr, mal weniger.
Ich stopfe selbst, raucht man da mehr??!
Hab schon überlegt eine Schachtel zu holen, (6-8€)um. Zigarette " wertzuschätzen", das teuer ist.
Oder selbst zu drehen.
Glaube klingt nach Humbug,
Raucher ist Raucher, egal ob gestopfte oder gekaufte.

Schaffe es einfach nicht NEIN zu sagen.
Egal in welcher Stresssituaion oder
gar keine da ist.
Manchmal schaffe 1/2/3 Std nicht zu rauchen,hab extrem Hustenreize, aber dann doch wieder dazu greife.
Die Nikotin Kaugummi helfen gar nichts, nur eine kurze Überbrückung ist.
Es hat wohl noch nicht richtig Klick im Kopf gemacht oder setz mich zu sehr unter Druck.
Gesundheitlich geht's es mir noch gut, ausser Diabetes 1.

Hat schon mal jemand an einem Nichtraucherkurs teilgenommen? Und welche Erfahrung gemacht?hilfreich ja oder nein?
Vereinzelt zahlt es ja die Krankenkasse.
Danke euch und schönes we noch.
Gruss Ulrike

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 370
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 13. Juli 2019, 16:59

Rückfall und Neuanfang sind gar nicht mal so selten. Hatten alle hier,
und drüber zu schreiben hilft mitunter, Fehler in Zukunft zu vermeiden. :nick

Nichtraucherkurse sind eher was für die Tonne.
Was dir dort vermittelt wird, weißt du ohnehin schon.
Beim Rauchstop auch zu bleiben, liegt so oder so bei dir.

Diabetes I wäre der wichtigste Grund, vom Rauchen los zu kommen.
Hab den Kram ja selber, und bin grade rechtzeitig vom Tabak weg.
Ein Bein zu verlieren ist nicht so angenehm, meins blieb grade mal so noch dran.

Wünsche auch ein schönes WE und
hoffentlich hab jetzt nix vergessen...
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 14. Juli 2019, 08:57

Hallo,

ja vom Rauchen weg zu kommen ist gar nicht mal sooo leicht.

die die es "von jetzt auf Gleich " schaffen aufzuhören,
haben meinen vollen Respekt.

Leider gehöre ich nicht dazu.

Auch ich hab es nicht ohne Hilfsmittel geschafft.

Sorry, möchte keine Werbung dafür machen:
Mein Hilfsmittel ist die E-Zigarette.

Geh doch einfach mal in einen Dampf-Shop und laß dich beraten,
die haben dort auch gute Tipps wegen dem NMR.(Nicht-Mehr-Rauchen).
Und wer weiß, evtl. wirst du erst mal "Dual-Raucher/dampfer" (Dampfen und Rauchen )
und kannst so den Tabakzigaretten-verbrauch langsam senken.

Wäre auch ein Weg .
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

ulimutti
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. April 2019, 16:08

Re: Neuling

Beitrag von ulimutti » Sonntag 14. Juli 2019, 13:04

Hallochen,
ja hab auch schon über e- Zigarette nachgedacht.
Ich komm nur nicht klar damit, das man da auch Tabak rauchen kann????!!!
Kann da nicht auch normal weiter rauchen oder wo der Unterschied??

Im moment drehe sogar selber. Nur bei Bedarf eine mache. Durch das drehen nutze weniger Tabak und rauche länger dran als bei den gestopften.

Auf die Art und Weise schaffte bis jetzt nur 13 zu rauchen, wo schon doppel so viel hatte( seit 7.30uhr wach)
In kleinen Schritten geht's auch oder?

In diesem Sinne schönen sonntag noch

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 14. Juli 2019, 13:19

Hallo,

mit der E-Zigarette RAUCHST du nicht, du DAMPFST.
Tabak wird nicht verbrannt (was ihn so gefährlich macht)
er wird nur erwärmt.
Außerdem hast Du beim Dampfen nur Tabak-Aromen.

Also geh in einen Dampfer-Laden und laß dich dort beraten.
Dort kannst du auch ausprobieren und dampfen....
bis du dein Aroma gefunden hast.

Einen Versuch ist es doch wert.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Beiträge: 370
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 14. Juli 2019, 15:34

An dieser Stelle möchte ich Hilde etwas präzisieren:

Bei Dampfgeräten gibt es Tabakwärmer und Liquidverdampfer.
Tabakwärmer sind (für meinen Teil) geschmacklich nicht so dolle.
Die Folgekosten sind auch erheblich, im Vergleich zu Zigaretten sparst du rein gar nichts.

Bei Liquidverdampfern sieht es schon positiver aus.
Du hast die Auswahl unter geschätzten 7000 Geschmacksrichtungen,
kannst das Nikotin genau einpeilen, und daraus ein Hobby entwickeln. So du willst.

Die Betriebskosten sind obendrein wesentlich geringer. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere

Bild

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Donnerstag 18. Juli 2019, 10:44

Hallo,

hoffentlich warst Du mittlerweile in einem Dampfer-Shop.

Auf deine neuen Erkenntnisse bin ich sehr gespannt.

Auch wenn das Dampfen nichts für dich sein sollte, so hat man Dir bestimmt einiges an neuen Infos
mitgeben können.
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

WildeHile71
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: Neuling

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 21. Juli 2019, 09:15

Hallo,

da Du dir Gedanken über Nikotin und E-Zigarette machst,
hab ich hier mal einen Link für Dich.

https://www.matzes-plauderecke.de/2019/ ... u-nikotin/
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden

Bild

Antworten