Seite 2 von 2

Re: Auf in die Freiheit

Verfasst: Mittwoch 13. November 2019, 14:02
von Sans Tabac
Freue mich mit dir. Jetzt heißt es nicht verkrampfen.
Mit Rauchen aufhören ist kein Leistungssport. Ist vielmehr etwas, das passiert. :nick

Re: Auf in die Freiheit

Verfasst: Donnerstag 14. November 2019, 16:21
von WildeHile71
Hallo Siebzig,

ich freu mich auch mit Dir.

Jetzt heißt es : nicht verkrampfen.

Re: Auf in die Freiheit

Verfasst: Montag 18. November 2019, 04:05
von Siebzig
Ich werde bald mehr schreiben. Jetzt will ich nur sagen : Ich bin fertig mit dem rauchen.
Ich weis jetzt mit fühlen und denken recht gut, dass mir keine Zigaretten etwas geben kann was mir fehlt.
Ich habe tagelang gesucht, was mir die Zigarette geben kann, Es gibt kaum etwas positives zu finden in dieser Sucht.
Vielleicht, ab und zu, das gemeinsame paffen mit einem Freund. Aber da lassen sich bestimmt positivere
Gemeinsamkeiten finden.
Mein großen Dank, an die Macher dieses Forums, an Alle die hier solidarisch zusammen stehen, an Alle die
mich auf dem Weg zu Nichtraucher begleiten. Im Moment fühle ich mich sicher, dass ich das Zeug nicht mehr
anfassen werde. Und dennoch ist eine kleine Angst da, die flüstert : Vorsicht das verlangen kommt wieder.
Möge ich dann gewappnet sein !

Re: Auf in die Freiheit

Verfasst: Donnerstag 21. November 2019, 23:02
von Sans Tabac
Nuja, wenns klemmt, hier gibts immer Hilfe und Leute zum Quatschen. :nick

Re: Auf in die Freiheit

Verfasst: Freitag 22. November 2019, 16:54
von WildeHile71
Hallo Siebzig,

schön wenn es grad gut läuft bei Dir.

Bleib auf der Hut, die Schmachtattacken sind tückisch.
Erst wiegen sie einen in "Sicherheit" und dann schlagen sie zu.

Aber es wird leichter und besser.

Weiterhin viel Erfolg