ADIEU LA CIGARETTE

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 16:48

fullsizeoutput_e56.jpeg
fullsizeoutput_e58.jpeg
fullsizeoutput_e5a.jpeg
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 16:48

fullsizeoutput_e64.jpeg
fullsizeoutput_e60.jpeg
fullsizeoutput_e5e.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 16:49

fullsizeoutput_e68.jpeg
fullsizeoutput_e69.jpeg
fullsizeoutput_e66.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 16:50

fullsizeoutput_e39.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 16:53

Tagchen,
oben mal noch die gestern erwähnten Screenshots = was diese App so an „Verbesserungen, Einsparungen und Blubb“ anzeigt.
(sind die kostenlosen Features)

„Ersparnisse“ sind wie man sieht noch im Minusbereich, weil ich mir ja ne guuuude Dampfe gekauft hatte und die App das verrechnet.
Die Anschaffungskosten hab ich aber durch mein NMR fast schon wieder drin, wie man auch sieht :)
Liquid hab ich bis dato noch keins nachgekauft, hab von 3 x 10ml Flaschen per heute eine fast aufgedampft.

Dampfe seit gestern das Weintrauben-Cool-Dings mit 5mg Schnikotin, also ein Sprung von 5mg weniger iVgl. zu dem vorab.
Dass ich den Sprung null merken würde, wäre gelogen. Dass mich irgendwie der Affe laust oder ich rauchen will = NOPE.

Ich denke, ich ziehe morgen sicherheitshalber trotzdem los und hole mir nochmal Nachschub mit 10mg - ist mir zZt noch zu risky alles.

So long-dingdong :winkewinke
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1085
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 22. August 2020, 17:10

Die Statistk sieht doch gar nicht mal sooooooooo schlecht aus.
Wegen des Preises für die Dampfe würde ich mir keinen Kopf machen, das Gerät bleibt dir
bei guter Behandlung jahrelang treu. Genau genommen stehst du auch bei diesem Punkt gut im Plus. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Samstag 22. August 2020, 18:28

Joa nee, über die Anschaffungskosten für die Dampfe mache ich mir keenen Kopf.
Und über die Kosten nach vorne sowieso nicht, also Liquids und ca. mtl. das Nuckelding oben dran austauschen.
Ist ja alles ein Witz iVgl zu den Ziggy-Kosten vorab.

Ich denke aktuell bloß über die Liquids nach bzw. den passenden Schnikotingehalt.
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1085
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Sans Tabac » Samstag 22. August 2020, 23:37

Da helfen dir sicher einige Versuche weiter. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

WildeHile71
Beiträge: 854
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 09:14
Rauchfrei seit: 15. Jan 2019

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von WildeHile71 » Sonntag 23. August 2020, 09:12

Hallo,

das liest sich doch alles suuuuuper.

Einige Leute haben eine "Extra-Dampfe" , da ist mehr Nic drin, als in den Anderen.
Diese nehmen sie dann wenn die Schmachter mal ganz arg sind.

Ansonsten hilft nur : ausprobieren.

Viel Glück und weiterhin viel Erfolg
LG WildeHilde71

Redenden Leuten kann geholfen werden



Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1085
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 23. August 2020, 14:35

Stimmt, da gibts ja noch die "Schmachtdampfe".
War mir in den ersten 2 Jahren auch eine große Hilfe.
Eine EVOD Glass mit 24er drin, ein Zug reichte,
der Schmacht war für Länger Geschichte. :lach4
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Sonntag 23. August 2020, 15:44

WildeHile71 hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 09:12
Einige Leute haben eine "Extra-Dampfe" , da ist mehr Nic drin, als in den Anderen.
Diese nehmen sie dann wenn die Schmachter mal ganz arg sind.
Guter Tipp, vielen DAAANK! ❣️❣️

PS- Evod ebenfalls guter Tipp, bloß das mit dem 1000er Schnikotin vllt bissi übertrieben #Ohnmaaacht :D
Bild

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1085
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 23. August 2020, 18:40

Nuja, seit Einrasten der TPD2 Mai 2016 sind nur noch Flüssigkeiten mit bis zu 20mg/ml zu kriegen.
Das als Füllung für 'ne Schmachtdampfe tut schon seine Wirkung.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Julimond
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 15:06
Rauchfrei seit: 10. Aug 2020
Wohnort: Frankfurt/M.

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Julimond » Sonntag 23. August 2020, 18:59

Nujoa, sollte mir ausreichen, bin ja bisher schon mit 10 ganz gut hingekommen.
Bild

Lametta
Beiträge: 300
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 13:33
Rauchfrei seit: 1. Mär 2018

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Lametta » Sonntag 23. August 2020, 21:19

Sans Tabac hat geschrieben:
Sonntag 23. August 2020, 18:40
Nuja, seit Einrasten der TPD2 Mai 2016 sind nur noch Flüssigkeiten mit bis zu 20mg/ml zu kriegen.
Das als Füllung für 'ne Schmachtdampfe tut schon seine Wirkung.
Mit bissi Aroma oder Extrakt drin sind auch die 20 mg nicht haltbar, max. 18 mg.
Ich hab vom Nikotin in der Dampfe übrigens noch NIE was gemerkt, auch nach 2,5 Jahren nicht.
Kann 18er dampfen oder 3er - völlig egal, ich merk nix - außer im Geschmack.

@Juli: viele redizieren das Nic zu schnell, weil aus Rauchern plötzlich vermeintliche Gesndheitsapostel werden und ohoh, das böse Nikotin ja so schädlich ist und süchtig macht...
Und zack - bauen sie nen Rückfall und rauchen wieder.

Bleib auf der Hut und vorsichtig.
Mir war im 1. Jahr die Nikotinmenge (übrigens: tadaaa...großer Schwindel - es zählt die Tagesnikotinmenge und nicht die mg/ml - man kann sich DL mit 3 mg/ml viel mehr an Tagesnikotinmenge reinballern als der harmlose MtL Dampfer mit 12 mg, aber nur nem Verbrauch von wenigen ml/Tag...) und der Verbrauch voll egal - Hauptsache: nicht geraucht!!!

Übrigens waren meine 2 kalten Entzüge zu einer Zeit, als es noch keine/kaum Hilfsmittel gab, auf die Pflaster bin ich leider allergisch. Und es waren 2 x heftigste Schicksalsschläge. Das ist mein Knackpunkt, der natürlich auch heute noch passieren kann. Aber...sollte ich irgendwann auch nimmer dampfen, was ja möglich ist - kann ich dann einen Dampf- oder Iqosrückfall bauen und brauch nicht wieder rauchen, lach. Ein Vorteil, daß ich mich inzwischen mit allen möglichen Hilsmitteln gut auskenne.

Bleib dran,, mach weiter so.

Ach ja, ich setze auf meinen Brustgurt und meine Sportuhr, beides Polar, was Körperdaten angeht - oder aufs EKG und die Lungenfunktion bei meiner Ärztin. Irgend so einer App glaub ich gar nix.

LG und *winke*
Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1085
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: ADIEU LA CIGARETTE

Beitrag von Sans Tabac » Sonntag 23. August 2020, 21:32

@Lametta schrob:
Mir war im 1. Jahr die Nikotinmenge (übrigens: tadaaa...großer Schwindel - es zählt die Tagesnikotinmenge und nicht die mg/ml - man kann sich DL mit 3 mg/ml viel mehr an Tagesnikotinmenge reinballern als der harmlose MtL Dampfer mit 12 mg, aber nur nem Verbrauch von wenigen ml/Tag...) und der Verbrauch voll egal - Hauptsache: nicht geraucht!!!
Na ja, um den Punkt scheiden sich die Geister.
Mir bringen die Angaben über mg/ml mehr, weil ich daran abschätzen kann, wie sehr der Hals nachher zwiebelt. :lach4
Die Tages Nikotindosis war mir persönlich herzlich egal, wenn ich mich zufrieden gefühlt habe, war und ist alles OK.
Und bei dickem Kopf war's zu viel. :-)
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Antworten