Diesmal endgültig

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
Antworten
Dirk0901
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 14:42
Rauchfrei seit: 22. Okt 2018

Diesmal endgültig

Beitrag von Dirk0901 » Dienstag 23. Oktober 2018, 15:13

hallo liebe Leute,

freue mich hier zu sein und in den Berichten zu stöbern. Das hilft mir mich von dem Gefühl abzulenken eine rauchen zu müssen, aber das kennt ihr bestimmt auch.

Jetzt bin ich seit 1 Tag 4 Stunden und 4 Minuten (laut meiner App) rauchfrei und habe den festen Willen, nach diversen Malen in denen ich rückfällig wurde, durchzuhalten.

Als Hilfsmittel nehme ich Champix in einer niedrigeren Dosis. Körperliches Verlangen besteht keins, aber die kleinen Momente in denen man seinem Automatismus folgen will und zur Ziggi greifen möchte
sind noch da....... und werden sicher noch länger auftreten.

Kurz zu mir... Ich bin 49 und seit ca 33 Jahren Raucher mit immer längeren Unterbrechungen in den letzten 5 Jahren. 1 Schachtel ging während meiner aktiven Zeit am Tag drauf.

Zuhause danken es mir meine Frau und meine beiden Jungs, die es zum Glück einfach nur abartig finden zu rauchen. Hatte auch schon immer ein schlechtes Gewissen bei gemeinsamen Aktivitäten zu rauchen. Sie haben mich dann immer regelrecht fertig gemacht. ;-)

So mal schauen wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Dirk

KarinK
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2018, 22:19
Rauchfrei seit: 22. Okt 2018

Re: Diesmal endgültig

Beitrag von KarinK » Dienstag 23. Oktober 2018, 21:52

Hallo Dirk!

Gerade wollte ich mich hier im Forum vorstellen ,da sehe ich Deinen Eintrag...wir beide haben am gleichen Tag das Rauchen eingestellt....
Ich bin 55 Jahre alt und rauche die letzten 30 Jahre ohne Unterbrechung täglich etwa 15-20 Selbstgedrehte.
Nie im Leben hätte ich geglaubt, dass ich damit aufhören könnte.
Nun habe ich mich die letzten 2 Wochen intensiv vorbereitet und am Sonntagabend meine letzte Zigarette geraucht.

Immerhin schon 2 Tage!

Ich drück Dir die Daumen, dass Du es schaffst , ganz aufzuhören...und mir auch

LG Karin

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 672
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Diesmal endgültig

Beitrag von Nisnis » Mittwoch 24. Oktober 2018, 13:56

Hallo Karin, hallo Dirk,

schön das ihr euch entschlossen habt, mit dem Rauchen auf zu hören. Ja in der Gemeinschaft geht es viel besser, das habe ich auch vor Jahren erfahren.
Lest euch einfach mal durch die Tagebücher durch und ihr werdet viele tolle Tipps bekommen und worauf man achten sollte. Niko ist verdammt zäh und wenn er kommt (das macht er immer so) solltet ihr gewappnet sein.
Ihr solltet auch wissen, es ist nicht in zwei Wochen durchgestanden. Es wird zwar immer besser, aber Niko schlagt dann zu, wenn ihr nicht damit rechnet.
Rauchen ist eine Sucht, das muss klar sein, auch wenn Vater Staat es nicht so sieht. Es braucht Jahre um über diese Sucht hinweg zu kommen.
Ich bin seit 7 Jahren rauchfrei und es gibt immer noch Situationen, in dem ich auch noch denke, jetzt eine rauchen. Keine Angst, es sind nur Sekunden. Die sind ratz fatz vorbei. Ich nenne mich immer einen nicht mehr Raucher, weil ein Nichtraucher werden wir nie mehr, denn wir hingen ja mal da diesem Giftstängel :zwinker
Mit viel Durchhaltevrmögen und eine gute Portion Sturheit schafft ihr es auch, davon bin ich fest überzeugt.
Lest hier viel und tauscht euch vor allem aus. Das ist sehr wichtig. Wenn ihr Fragen habt, einfach in euren Strang oder in das Betrffende Thema stellen.

Nun ganz viel Erfolg

LG nisnis

Antworten