Ich auch

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:11

Aber das ist doch kein Problem. Ich drück dir die Daumen, das es so klappt wie du es dir vorstellst. Ich für meinen Teil fühle mich noch zu instabil, um es ab sofort durchzuziehen. Komme im Moment mit der "Verschiebe-Methode" ganz gut klar. Oder anders gesagt, ich weiß wirklich nicht, ob ich es ernsthaft durchziehen kann. Grade bin ich sehr froh über meine "Mini-Erfolge". Das ist zumindest 100% besser als das, was mir zig andere Aufhörversuche vorher gebracht haben.

LG

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:15

Dann ist das dein Weg liebe Kerstin und jeder muß ihn für sich selber finden. Mal sehen,ob ich morgen noch so gut drauf bin. Ich lauf einfach mal voran und du kommst einfach irgendwann hinterher. :fuenf

LG Lockenwolf

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 15:16

Schauen wir mal :)

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 17:07

so, mal was ganz anderes. Wozu sind denn die Tagebücher da? wo gibt's diesen Ticker bzw. wie macht man den so, wie man ihn haben will?

Es ist zwar immer noch nicht gut, aber so langsam hab das Gefühl, ich könnte einen Start ins NMR wagen. Heute leider 2 geraucht, morgens und späten Nachmittag. Von daher tendiere ich zu einem Wechsel von "wie fühlt es sich an" zu endgültigem Ausstieg

LG

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Ich auch

Beitrag von Mickie » Mittwoch 18. Oktober 2017, 19:09

Hi Mogli,

die Schiebemethode ist grad am Anfang gut geeignet um sich von Stunde zu Stunde oder von Tag zu Tag zu hangeln, weil so wie dir gehts nahezu jedem der aufhört dieses für immer usw. überfordert, aber die nächste Stunde die kann sich fast jeder vorstellen, da die meisten ja auch eine ganze Nacht schaffen. Also ruhig weiter nur Schieben, der Rest erledigt die Zeit.

Kopfschmerzen durch Bluthochdruck, wäre ja eine Möglichkeit und würde zumindest erklären warum es mit dem Rauchen schlimmer wird, denn dann zieht sich ja alles noch mehr zusammen und der Körper muss noch mehr Anstrengung leisten um das Blut durch die Gegend zu pumpen. Übrigens das Aufhören könnte soger den Bluthochdruck verbessern und zum Teil Rückgängig machen, falls du eine Motivation brauchst.

Die Tagebücher (eigene Thema) dürfen User die aufhören wollen aufmachen und mit ihrem Rauchfreiweg bestücken. Mit einem Tagebuch weiss man halt wo man dich findet und grad am Anfang hat man auf dem Nichtmehrraucherweg viele Fragen, viel zu schreiben, also wie ein Tagebuch. Eine Pflicht gibt es nicht.

Den Rauchfreiticker kann man sich auf Externe Seiten einrichten, z.B. http://www.rauchfrei.x-pressive.com/. Dort gibt man seien Eckdaten ein, betimmt wie er angezeigt werden soll etc., am Ende kopiert man den angegebenen Link und fügt ihn hier im Persönlichen Bereich unter Signatur wieder ein. Für viele ist der Ticker Motivation und er zeigt einem seine Erfolge an, neben den Rauchfreien Tagen z.B. auch was man gespart hat, oder wieviele mal man sich keine angezündet hat.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Absprung und glaube fest an dich.

Lieben Gruß

Mickie

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:15

:jammerx wider besseres Wissen heut morgen eine angezündet.
Verspür grad den Drang, mich irgend wohin zu verkriechen. Ihr seid ja alle super nett hier, aber ich muß es trotzdem allein entscheiden letztendlich. So toll alle Ratschläge auch sein mögen.

LG

Lockenwolf

Re: Ich auch

Beitrag von Lockenwolf » Donnerstag 19. Oktober 2017, 08:40

:trost Kenn ich auch mit dem Verkriechen wollen liebe Kerstin. Man steht sich selber irgendwie im Weg und es stört die Fliege an der Wand. Hauptsache man krabbelt aber wieder raus aus dem Loch und rutscht nicht noch in eine Depression rein.Sonne tanken soll ja da ordentlich helfen, heut hast vielleicht nochmal die Chance auf viel Sonne. Zumindest hier scheint sie in vollen Zügen.

LG Lockenwolf

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 12:16

Grade mitn Rad vom Hals-Nasen-Ohren zurück, Neben- und Stirnhöhlen frei sagt er, fix was eingekauft, KS wieder wie blöde mit Schwindel, könnte an die Wand springen. Fühle mich grad als wenn ich gar nix tun kann, keine Lust zu irgendwas, weder essen noch mitn Hund Gassi. So was ähnliches wie " alles scheißegal" und "es hilft eh nix" geht mir im Kopf um, hat aber jetzt nix mit NMR konkret zu tun.
Nein Lockenwolf, mich stört nicht die Fliege an der Wand. Es ist grad eher die Hilflosigkeit gegenüber den KS, es gibt i.m. kein so rechtes Mittel für. Ärzte abgeklappert, Orthopäde und Kardio stehen noch aus, Blutdruck Medi scheint zumindest anzuschlagen, verhindert aber nicht den KS.

LG

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 14:04

Sorry Leute, betrachtet mich als abgemeldet :schuessxy

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Ich auch

Beitrag von Der von der Eva » Donnerstag 19. Oktober 2017, 14:36

Kerstin,

Die Tagebücher sind auch dazu gut, daß man mitkriegt, wenn sich hier jemand verdünnisieren will. :floet
Ach weh, so viel Gerüttel von innen an einer einzigen Person, das ist schon echt gemein. :knuddel

Das mit den Kopfschmerzen tut mir leid. Ob es da einen Zusammenhang mit dem angedachten NMR gibt, kann niemand wirklich sagen.

Auf jeden Fall ist Hilflosigkeit etwas extrem ätzendes. Und dieses Gefühl, weil sich Hilflosigkeit auf Angst gründet, kann definitiv vom angepeilten Entzug her rühren, da Nikotin nicht nur auf das Belohnungszentrum wirkt, sondern auch mit dem Angstzentrum wechselwirkt. Das ist auch der Grund, warum dieses Abspringen so schwierig und unvorstellbar wirkt. Es ist das Suchtgift, das hier mitspielt und es zieht gerade alle Register, soviel ist schon einmal klar.
Ich wünsch Dir, daß Du Deinen Weg bald findest, denn dann wird sicher einiges klarer und vor allem auch sicher leichter.

Alles Liebe,
Robert
:eva_rob
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! [ externes Bild ]

[ externes Bild ]

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 15:04

Robert, es ist eher die Hilflosigkeit gegenüber dem KS. Ich hab jetzt zig Termine an der Backe. Da ist momentan nichts mit Angst und Hilflosigkeit wegen angepeiltem NMR. Klar, die Vorstellung nicht mehr zu rauchen, ist auch unangenehm, keine Frage. Und ich will auch weiter dieses Ziel anpeilen, aber momentan ist der KS vorrangig, er kommt und geht, mal schwächer, dann wieder heftiger und das seid gut 4 Wochen. Der einzige Vorteil vom Schmerz liegt darin, das sich selbiger sofort verstärkt, wenn ich eine anzünde/rauche. Und so kann ich grad gut reduzieren/schieben oder was auch immer. Ich hab die vage Hoffnung, das das Belohnungszentrum lernt : Ah ok, Zigarette=Schmerz=uncool, sich sozusagen umprogrammiert.
Im übrigen verdünnisier ich mich ja nicht, habs ja brav geschrieben. Versucht jetzt nicht, mich voll zu texten, weil ich, höflicher Mensch der ich bin, ja immer brav antworte.

So und nun endgültig Ende Leute

LG

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Ich auch

Beitrag von Mickie » Donnerstag 19. Oktober 2017, 15:53

Hi Mogli,

ich schreib dir dennoch und nein du musst nicht antworten, weil ich ja weiss du kümmerst dich um deine KS.

Ich wünsche dir erstmal schnell Gewissheit woher die KS tatsächlich kommen, nichts ist zermürbender als Schmerzen zu haben und keine Ursache zu kennen.
Sofern von deinen Doktoren noch nicht vorgeschlagen, empfehle ich dir unbedingt ein Schmerztagebuch zu führen, a wann waren die Schmerzen wie doll, wann waren sie besser, was war unmittelbar davor.
Neben der Zigarette als ein Verschlimmerer, kann man auch so anderen Auslösern auf die Spur kommen.

Wo du uns findest das weisst und wenn dir danach ist, dann berichte ruhig weiter, wenn dir grad nach Schneckenhaus ist oder oder, dann tu das was dir gut tut.

Pass gut auf dich auf.

Lieben Gruß

Mickie

mogli1
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 15:58

Re: Ich auch

Beitrag von mogli1 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 17:14

Mein kleiner Seelenhund, grad liegt er auf meinem Bauch rum und ist einfach nur lieb, z.Z. 7 Jahre
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Ich auch

Beitrag von Mickie » Donnerstag 19. Oktober 2017, 21:46

Ja Tiere wissen oft wann man einfach nur dasein braucht.

Schön das du so einen treuen Liebling hast.

Lieben Gruß

Mickie

Maja

Re: Ich auch

Beitrag von Maja » Donnerstag 19. Oktober 2017, 22:15

Und so kann ich grad gut reduzieren
Hallo Kerstin!
Deine KS können auch von der Halswirbelsäule kommen,Verspannungen im Hals/Schulterbereich können das heftig auslösen.
Zum Orthopäden mußt du ja noch ...

Du bist so traurig,dass du nicht aufhören kannst zu rauchen - dabei bist du mittendrin!
Dein Weg ist vllt. das Reduzieren, aber warum ist das ein Grund für dich, dich hier zu verabschieden?!

Warum berichtest du nicht, wie wenig du jeden Tag rauchst und wie es dir geht?
Ich glaube nämlich,dass du schon viiiiel weniger als normal rauchst und das dieser Weg für dich klappt.

Mach ruhig weiter mit der Reduziermethode und lass dir von uns helfen und dich unterstützen!

Also ich finde es gut,wie du es für dich schaffst - rauch so wenig wie möglich und freu dich darüber -
Der Tag kommt,wo du den Absprung dann ganz schaffst.
Lies hier weiter und beteilige dich hier im Forum,es kann dir nur helfen! Was meinst du?!

Lieber Gruß
Maja :blume

P.S. Oh,du hast ja auch so eine süße Fellnase

Antworten