E-Zigaretten

Unser endlich Nichtraucher-Forum

Help Support Unser endlich Nichtraucher-Forum:

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo,

ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll.

Hab manchmal den Verdacht , es ist mehr der Habitus.


Und da es ja beim Dampfen nichts gibt, was "abhängig " macht, wieso sollte es sich da nicht auch mal von alleine ergeben ?

Aber ich setz mich da nicht unter Druck.

Die Dampfe beim 1. Kaffee morgens, am offenen Fenster, ist schon ganz ganz fein.
Kann mir aber auch vorstellen, das Fenster bleibt im Winter zu, weil zu kalt.
Dann wird eben gestrickt, oder so. :stricken
 

Sans Tabac

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
17 Dezember 2018
Beiträge
3.874
Bewertungen
2.037
Standort
Falkensee / Spandau City
Du wirst staunen, aber der Habitus ist tatsächlich ein sehr wichtiger Punkt.
Diese angeblich beruhigende Wirkung von Zigaretten (und später auch Dampfen)
ist sowas, wie eine den momentanen Ärger aushängende Tätigkeit.
Nur beim Dampfen stirbt man nicht davon.
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo,

ihr habt wahrscheinlich Recht.
Aber das Schöne beim Dampfen ist ja,
ich KANN irgendwann mal ohne, ich MUSS aber nicht.
Das wäre mir mit Pyros nie in den Sinn gekommen.
Da wurde jede noch so kleine Gelegenheit genutzt .

Die Dampfe hat bei weitem nicht DEN Stellenwert den die Tabakzigarette hatte.
Auch das ist schon mal ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.
Dennoch bin ich froh das es sie gibt.

Wenn ich mal zu viel gedampft habe, merke ich das am ganzen Körper.
Hält zwar nich allzulange an, aber ich merke es.

Wenn ich länger nicht gedampft habe, fühle ich mich besser.
Allerdings freu ich mich dann auf ein paar Züge.
Weniger ist machmal mehr.
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo,

ja , ich bin ein weing stolz auf mich.

Die letzten Tage habe ich von vielen NMR erfahren, sie hatten einen Rückfall und rauchen wieder.
Das tut mir sehr leid, aber das hatte auch zur Folge , das auch ich wieder oft ans RAUCHEN dachte.
So nach dem Motto: wenn die wieder.....dann kann ich auch...

Aber NEIN.
Zwar hab ich , kurzfristig das Nic , erhöht und mehr gedampft.
Aber ich habe nicht geraucht.
Basta, dabei bleib ich auch.

Ohne E-Zigarette , da bin ich mir sicher,
wäre ich schon wieder unter den Rauchern.


E-Zigarette ist bestimmt nicht DAS Allheilmittel für werdende NMR,
aber für mich ist es der richtige Weg.

Und ganz ehrlich, selbst die Fachleute sprechen mittlerweile von Tabaksucht ....
....und nicht mehr von Nikotinsucht.
Da fängt man an zu grübeln.

Und bevor ich mir diese chem. Pillen einwerfe (wie sie auch heißen) ....Cham....
da greif ich lieber zur E-Zigarette.

Schade finde ich es aber, das die E-Zigarette weiterhin als schlecht hingestellt wird.
Es gabe mit Sicherheit viel mehr NMR mit E-Zigarette, wenn man diese als solche auch bewerben würde.

In England wurde das schon 2016 so beworben.
 

Sans Tabac

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
17 Dezember 2018
Beiträge
3.874
Bewertungen
2.037
Standort
Falkensee / Spandau City
Hilde meißelte:
Schade finde ich es aber, das die E-Zigarette weiterhin als schlecht hingestellt wird.
Es gabe mit Sicherheit viel mehr NMR mit E-Zigarette, wenn man diese als solche auch bewerben würde.
Hier geht es um nichts weiter, als das aufrecht erhalten von Geldströmen.

- Für Big-Tobacco, die u.a. am Tabakverkauf fett verdienen und damit (auch) ihre Spekulanten (aka Aktionäre) füttern
- für Big-Pharma, die mit Nikotinsprays, -pflästerchen, sowie teuren Krebstherapien ihre Spekulanten mästen
- und nicht zuletzt der Staat, der in D-Land gut 14 Milliarden Euronen pro Jahr an Tabaksteuer scheffelt.

Keiner will auf das ganze Buntpapier verzichten.
Und da von den Genannten niemand an der Dampfe (wirklich) verdient, wird die eben schlecht gemacht.
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo

da wird Sans Tabac wohl Recht haben

Das Motto : "Erst kommt meine Geldbörse, dann irgendwann mal der Mensch", find ich sehr traurig.
Aber auch das ist heute wohl immer stärker vertreten.

SCHAAAAAADEEEEE
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo hell,

schön von Dir zu lesen.

Danke für den Einkaufstipp.

Sei froh das du nun E-Zigarette dampfst und keine echten Zigaretten mehr.

Es ist schon zu 95 % weniger Schad-und Giftstoffe.
Also wesentlich gesünder (nicht GESUND) wie das Rauchen an sich.

Schon nach ein paar Tagen habe ich damals, als ich auf die Dampfe umgestiegen bin, wesentliche gesundheitliche Verbesserungen gemerkt.

Natürlich ist es das Beste wenn man gar nichts mehr braucht oder nie angefangen hätte zu rauchen.

Den kalten Entzug, von Jetzt auf Gleich aufzuhören ist the BEST.
Aber diesen Weg schafft nicht jeder.....
.....und darum gibt es Hilfsmittel.
 

WildeHile71

Well-known member
Mitglied seit
27 Januar 2019
Beiträge
2.057
Bewertungen
975
Hallo,

ja die E-Zigarette ist verpöhnt, ich weiß.

Aber als ich mit dem Rauchen aufhörte, hab ich mich verdammt schwer damit getan.
Wie oft war ich soooooo kurz davor mir wieder eine Zigarette anzustecken.

Wenn ich da nicht die E-Zigarette entdeckt hätte, wäre ich schon längst wieder Raucherin.

Was da in den Medien kursiert, ist oft Humbug.

Natürlich ist es besser , wenn man Nichtraucher ist und bleibt.

Ich persönlich würde NIE einem Nichtraucher zur Dampfe raten.

Aber jedem Raucher würde ich die Dampfe empfehlen.
 

Lametta

Well-known member
Mitglied seit
6 November 2018
Beiträge
323
Bewertungen
4
@hell Ich hab den Beitrag mal gemeldet, schon verdächtig, daß in JEDEM Deiner Beiträge Werbelinks enthalten sind.....
 

Charlie

Well-known member
Mitglied seit
11 Oktober 2012
Beiträge
2.244
Bewertungen
1
Danke für die Meldung.
Nachdem von den genannten User nur Werbung kam und schon darauf hingewiesen wurde gehört dieser nicht mehr zur Gemeinschaft.

Gruß

Charlie
 

henry

Well-known member
Unterstützendes Mitglied
Mitglied seit
30 April 2023
Beiträge
64
Bewertungen
38
Standort
Tirol
Ich dampfe ja mittlerweile seit 2017 nur noch, ich habe in der Zwischenzeit zweimal eine Zigarette probiert und mir ist es direkt schlecht gegangen danach.
Dampfen sehe ich auch besser als Rauchen, aber richtig glücklich bin ich auch nicht damit, weil ich ständig so einen Durst habe und wegen meinem Herz aufpassen muss nicht zu viel Wasser zu trinken, es trocknet einfach die Schleimhäute so extrem aus und wenn man das dann ständig tut, dann hat man ein Problem wenn das Herz eigentlich so viel Wasser nicht verträgt.
Sicher ist die Sucht weniger geworden, aber richtig harmlos ist die Sucht nicht bei mir, ich dampfe fast ständig, den ganzen Tag und in der Nacht auch wenn ich Schlafprobleme habe, was ich chronisch habe.
 
Oben