PEP-Gerät

Helfen Sie mit, Unser endlich Nichtraucher-Forum zu unterstützen:

hummel

Well-known member
Mitglied seit
25 Mai 2013
Beiträge
54
Bewertungen
0
Hallo :blueh1
bin gerade dabei mein COPD Wissen zu erweitern und auf ein PEP-Gerät aufmerksam geworden.Was ich lese hört sich für mich interessant an.Kennt das jemand oder hat sogar Erfahrung damit??
:winke Hummel
 
A

Anonymous

Hallo Hummel-
ich habe Deine Frage mal vom Thema Medikamente abgetrennt...
Leider kann ich aus eigener Erfahrung dazu nichts sagen- soetwas verwende ich (noch???) nicht.

Aber ich habe mal die Suchmaschine bemüht, um auch MICH mal schlau zu machen.
Mit dieser Erklärung komme ich recht gut klar, die erklätrt den Nutzen recht schlüssig.

http://www.leichter-atmen.de/copd-atemphysiotherapie-mit-pep-geraeten

Danke Dir für die Anregung!
 

hummel

Well-known member
Mitglied seit
25 Mai 2013
Beiträge
54
Bewertungen
0
Danke Murmel,durch diesen Bericht war ich darauf aufmerksam geworden.Vielleicht kommen noch persönliche Erfahrungsberichte rein.
Drück Dich Hummel
 
A

Anonymous

Hier steht auch noch etwas über verschiedene Atemtrainingsgeräte.
http://www.copd-krankheit.de/lungentrainer/mit-einem-lungentrainer-die-lunge-trainieren-lungentraining-mit-pep-geraten/
 
A

Anonymous

Kleine Handventilatoren erzeugen einen kühlen Luftzug, der in akuten

Situationen Atemnot lindern kann. Davon berichtete Prof. Claudia Bausewein

auf dem 7. Patientenforum in München.

Fast alle COPD-Patienten bekommen es im Verlauf der Erkrankung mit

Atembeschwerden zu tun. Im fortgeschrittenen Stadium zählt Atemnot vor allem

bei körperlicher Überbelastung zur allgemeinen Symptomatik. Bei schwerer

COPD kann das Gefühl der Luftknappheit sogar mehrmals am Tag auftreten oder

kontinuierlich vorhanden sein.

Ein kühler Luftzug hilft vielen Betroffenen, diese Situationen schneller in

den Griff zu bekommen - das berichtete Prof. Claudia Bausewein in ihrem

Vortrag „Leben mit Luftnot bei COPD“ auf dem 7. Patientenforum Lunge in

München. Experten führen diesen Effekt, der auch schon in einer Studie

nachgewiesen wurde, auf die Aktivierung bestimmter Rezeptoren zurück, die

Atembeschwerden lindern.

Den Luftzug können Betroffene ganz leicht mit einem kleinen, tragbaren

Handventilator erzeugen. Hier berichtete Prof. Bausewein von positiven

Erfahrungen aus der Praxis. So helfe der kühle Luftzug den Patienten, wenn

sie bei akuter Atemnot ihren Handventilator anschalten und den Luftzug

direkt auf Nase und Mund richten.

Quelle: http://www.leichter-atmen.de
 
A

Anonymous

Mit einem Lungentrainer die Lunge trainieren – Lungentraining mit PEP Geräten
DISKUTIERE IN UNSEREM FORUM • 9. SEPTEMBER 2011 • KATEGORIE: LUNGENTRAINER
Wer an eingeschränkter Lungenfunktionalität leidet kann diese mit ein paar einfachen Übungen wieder verbessern. Um die Lungenfunktion zu trainieren gibt es dafür spezielle Geräte, die sogenannten Lungentrainer. Diese unterscheiden sich in zwei Kategorien. Inspiratorische und Expiratorische Lungentrainer. Während man mit einem Inspiratorischen Lungentrainer das Einatmen trainieren kann so tut man beim expiratorischen Lungentrainer genau das Gegenteil. Man trainiert die Luft wieder vollständig auszuatmen. Die therapeutisch sinnvollen Modelle bei den expiratorischen Lungentrainern sorgen neben einer Vergrößerung der Ausatemkapazität zusätzlich noch für eine Lösung des festsitzenden Schleims. Dabei wird der festsitzende Schleim durch Vibrationen gelöst, welche durch eine spezielle Komponente im den expiratorischen Lungentrainer, in den Atemwegen ausgelöst werden.
Durch das regelmäßige Training mit einem Lungentrainer wird neben einer Verbesserung der Lungenfunktion auch eine Reduzierung des Infektionsrisikos erreicht. Dies ist vor allem durch die schleimlösende Wirkung zu erklären, da der in den Atemwegen festsitzende Schleim ein idealer Nährboden für Krankheitserreger darstellt. Das Training mit einem Lungentrainer (PEP Gerät) ist also auch neben einer medikamentösen Behandlung sinnvoll und verbessert auf Dauer Lungenfunktion und Lebensqualität. Die Atemphysiotherapie mit einem Lungentrainer ist also in jedem Fall empfehlenswert wenn Sie an einer vermindertern Lungenfunktion (z.B. bei COPD, Lungenemphysem) leiden oder Ihre Lungenfunktion im allgemeinen erhöhen möchten.
Gerade bei COPD Patienten empfehlen sich besonders die expiratorischen Lungentrainer, da hier entgegen dem Gefühl vieler Patienten, das Ausatmen eingeschränkt funktioniert. Dies hängt damit zusammen das die inhalierte Luft nur teilweise wieder ausgeatmet wird und so ein Teil der Luft in der Lunge verbleibt. Diese versperrt beim folgenden Atemzug der neu einströmenden Luft den Weg, weshalb es zur Entstehung von Atemnot kommt. Deshalb sollten Menschen mit Copd Krankheit in erster Linie den Ausatemvorgang trainieren. Erst wenn hier vernünftige Werte erreicht werden kann über den zusätzlichen Einsatz eines inspiratorischem Lungentrainer nachgedacht werden.
Nicht geeignet sind Lungentrainer bei Vorliegen eines Pneumothorax, einer Ansammlung von Luft zwischen Lungen- und Rippenfell.

Atemtherapiegerät GeloMuc
Ein Empfehlenswerter Lungentrainer zur Stärkung der expiratorischen Muskulatur mit schleimlösender Funktion für ein therapeutisch sinnvolles Lungentraining.

Lungenfunktionstrainer Shaker Deluxe
Dieses Gerät besitzt ebenfalls eine schleimlösende Wirkung und sorgt durch einen Widerstand beim Ausatmen für ein wirksames Lungentraining.

Lungentrainer Flutter VRP 1
Das PEP Gerät Flutter VRP 1 ist ein medizinisch wirksamer Lungentrainer um die Atemkapazität beim Ausatmen zu trainieren. Dieses Gerät kommt mit der Saltpipe, einer mobilen Saline.


Lungentherapie RC Cornet
Dieses Gerät ist besonders geeignet für Benutzer eines PariBoy Inhaliergeräts, da man den Lungentrainer RC Cornet über einen Adapter an den Pari Boy anschließen kann. So erreicht man eine bessere Wirkstoffaufnahme und gleichzeitiges Training der Lungenfunktion beim Inhalieren über den Pari Boy. Bei Kombination der Geräte sollten Sie vor erstmaliger Benutzung mit Ihrem Arzt sprechen.


http://www.copd-krankheit.de/lungentrainer/mit-einem-lungentrainer-die-lunge-trainieren-lungentraining-mit-pep-geraten/#expiratorischelungentrainer
 
Oben