Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
Waldfee
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 16:31
Rauchfrei seit: 25. Dez 2019

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Waldfee » Montag 16. November 2020, 21:58

Also das ist ja komisch.
Glasmurmel, du hattest mir geantwortet, nun ist es weg.
Jetzt sieht es so aus, als wenn ich einem Geist geantwortet habe...
Rauchfrei seit dem 25.12.2019

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1149
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Sans Tabac » Montag 16. November 2020, 22:07

So weit ich das überblicke, hatte sich die Murmel komplett verpieselt.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Waldfee
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 16:31
Rauchfrei seit: 25. Dez 2019

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Waldfee » Montag 16. November 2020, 22:11

Okay....
Dankeschön für den Hinweis.
Rauchfrei seit dem 25.12.2019

Waldfee
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 16:31
Rauchfrei seit: 25. Dez 2019

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Waldfee » Dienstag 17. November 2020, 23:06

Was ich noch sagen wollte:
Sorry, dass ich mich damals einfach nicht mehr gemeldet habe.
Es war mir wohl zu peinlich.
:huch

Inzwischen sind viele Jahre vergangen und es geht mir blendend.
Seit 2014 lebe ich übrigens alleine, mein Mann
hat sich eine neue Frau gegönnt.
Rauchtechnisch geht es mir so gut, wie lange nicht mehr.
Ich kann mir erstmals seit Jahren nicht mehr vorstellen, jemals wieder zu rauchen.
Schmacht habe ich überhaupt nicht mehr und dafür bin ich sehr sehr dankbar.
Ich weiß das echt zu schätzen, denn es ist nicht selbstverständlich.
Rauchfrei seit dem 25.12.2019

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1149
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Sans Tabac » Mittwoch 18. November 2020, 11:26

Die Aktion war auf jeden Fall ein Volltreffer. :nick
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Waldfee
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 16:31
Rauchfrei seit: 25. Dez 2019

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Waldfee » Mittwoch 18. November 2020, 12:21

Das kann wohl sagen, Sans. :xenia
Mit 60 wurde es auch höchste Zeit.
Ich möchte keine Kippe mit irgendwann faltigen
Händen halten und dabei kurzatmig werden und elendig husten müssen.
Gestern noch sagte ich zu einer Kollegin, dass ich froh bin, schon fast ein Jahr nicht mehr zu rauchen.
Sollte ich COVID 19 bekommen, hat sich meine Lunge schon etwas erholt.
Die Gefahr ist groß, da ich in der Pflege arbeite.
In einer Nebeneinrichtung wurden uns gestern 20 Positive von 34 Bewohnern gemeldet.
In meiner Einrichtung bis jetzt keiner, aber einer in Quarantäne, das Ergebnis steht noch aus.
Rauchfrei seit dem 25.12.2019

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1149
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Sans Tabac » Donnerstag 19. November 2020, 04:17

Da war doch die Meldung über ein Pflegeheim in Berlin-Lichtenberg,
arbeitest du etwa dort ? So oder so, ist eine harte Nummer das.

Bleib bloß gesund.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Waldfee
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 16:31
Rauchfrei seit: 25. Dez 2019

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Waldfee » Donnerstag 19. November 2020, 09:48

Guten Morgen, nein, dort arbeite ich nicht.
Ich lebe in NRW.
Wir schützen die Bewohner, aber sie uns nicht.
Ich arbeite mit behinderten Menschen.
Sie sind nicht immer in der Lage, die Hygienevorschriften umzusetzen.
Das fängt schon beim Händewaschen an, wenn sie aus den Werkstätten kommen.
Finger dauernd im Mund usw.
Bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis wir den ersten Positiven haben.
Einen schönen guten Morgen.
Rauchfrei seit dem 25.12.2019

Benutzeravatar
Sans Tabac
Team
Beiträge: 1149
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 18:19
Rauchfrei seit: 4. Jul 2015
Wohnort: Falkensee / Spandau City
Kontaktdaten:

Re: Immer kurz davor, aber hundertmal gescheitert

Beitrag von Sans Tabac » Freitag 20. November 2020, 14:58

Ah, alles klar. :batscht
Die Meldung über Lichtenberg fiel mir bei deiner Beschreibung spontan ein.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere - Begeisterter Hobby- und Genussdampfer, 100% Tabakfrei

Bild

Antworten