Die Quadratur des Kreises?

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Benutzeravatar
Motorhead
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 16:26
Rauchfrei seit: 19. Sep 2017

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Motorhead » Sonntag 24. September 2017, 15:32

Tolle Zahl 333! Herzlichen Glückwunsch dazu :pferd2

LG Andreas
Über 30 Jahre geraucht. Der Husten geht mir auf den Sack! Nie aufgehört.
Ja die Zigarette gibt Entspannung für immer...dann wenn dich der Krebs in die Kiste brachte!
Acetonitril, Pyridin, Nikotin, Kohlenmonoxyd, Blausäure, Toluol, Styrol, Ethylbenzol, Naphtalin, Polonium 210 (radioaktiver Alphastrahler). Das musste ich mir einfach reinkopieren!

ABER JETZT :-)
[ externes Bild ]

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Selma » Sonntag 24. September 2017, 15:46

Hallo,

Oh 333 Tage...., cool!!! Dachte ich feiere erst wieder die 365, aber 333 ist ja eigentlich viel schöner, also so von der Zahl her..., Piri-Zahl halt..., die mag ich auch am liebsten.

Liebe Piri,

mir fällt das Nichtrauchen momentan überhaupt nicht schwer. Das Leben schon, aber das NMR ist leicht. Daher beschämt es mich etwas, wenn du von Respekt sprichst. Ich weiß nicht, wieso das so ist, also dass es gerade so einfach ist. Aber ich bleibe wachsam, denn ich denke, dass die Sucht schon ziemlich hinterlistig sein kann.

Ich freue mich sehr, dass nun auch die schwierigeren Momente im Leben keinen Rauch mehr verlangen. Daran hätte ich vor 333 Tagen niemals dran geglaubt. Jetzt könnten sie aber mal wieder vorbei sein, die schwierigeren Momente, sag ich jetzt einfach mal so...

Ich klau mir noch mal deine Worte, Piri : WIRD SCHON WIEDER...

Liebe Maja,

Es freut mich von Herzen, dass es dir so gut geht!!!! Malen ist etwas wunderschönes! Wahnsinn, dass du alles soooo lange im Keller hattest.... Ich wünsche dir ganz viel Kreativität und viel Freude! Wenn du über die Spaziergänge mit deinem Hund in der Natur schreibst, möchte ich am liebsten direkt rausgehen und mir auch so eine Fellnase zulegen. Bis jetzt siegte die Vernunft, aber 'ne neue Regenjacke gab's dann doch...

So, jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen Sonntag!
Bin immer noch seeeeeeehr glücklich, dass es euch gibt,
Glaube nicht, dass ich es NMR-technisch ohne euch so weit geschafft hätte!

:wiralle

Alles Liebe
Selma

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Selma » Sonntag 24. September 2017, 16:00

Andreas,

vielen lieben Dank! Habe schon gelesen, dass du dir ganz schön viel vorgenommen hast. Machst das ganz klasse, ernsthaft!!!!

Ich denke übrigens auch noch jeden Tag ans Rauchen, aber es passiert nur ganz kurz und tut nicht mehr weh. Es ist eher so wie wenn man ans Zähneputzen denkt ... oder so.., meist ist es sogar so, dass der Gedanke gut tut, weil dann freu ich mich, dass es vorbei ist, das Rauchenmüssen.

Es kommt, Andreas, ganz bestimmt!!!

Liebe Grüße
Selma

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Mickie » Sonntag 24. September 2017, 19:01

Huhu Selma,

:jubi :gutxy :wir55

333 Tage sind immer ein Grund zu feiern, denn damit rückt das erste Jahr ohne Rauch in die absolute Nähe.

Das Leben ist turbulent, die schwierigen Momente dürfen gerne wenige bis keine sein und vor allem mal vorbei sein, wenn du jetzt zurückblickst, wirst aber sicher auch sehen wieviel du tolles positives geschafft hast, wirst sehen auch in besonderen Momenten bist an dir gewachsen und nach 333 Tagen steht hier eine Selma die nix vernebeln muss, sondern sich einfach dem stellt was kommt.

Ich glaube fest an dich und deinem Weg, du schaffst das schon.

Lieben Gruß

Mickie

Spassbremse

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Spassbremse » Sonntag 24. September 2017, 19:08

Mickie hat geschrieben: 333 Tage sind immer ein Grund zu feiern, denn damit rückt das erste Jahr ohne Rauch in die absolute Nähe.
.... bist an dir gewachsen und nach 333 Tagen steht hier eine Selma die nix vernebeln muss, sondern sich einfach dem stellt was kommt.

Ich glaube fest an dich und deinem Weg, du schaffst das schon.
Lieben Gruß
Mickie
Ich möchte mich an dieser Stelle meiner Vorrednerin vollumfänglich anschließen :wollec :freu :won1
Weiter so !!

Maja

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Maja » Freitag 29. September 2017, 21:02

Ich denke übrigens auch noch jeden Tag ans Rauchen, aber es passiert nur ganz kurz und tut nicht mehr weh. Es ist eher so wie wenn man ans Zähneputzen denkt ... oder so.., meist ist es sogar so, dass der Gedanke gut tut, weil dann freu ich mich, dass es vorbei ist, das Rauchenmüssen.
:blumenx kleiner Bonus für dich

hach, die liebe Selma hat`s gleich .... Rubbeldiekatz ist das 1.Jahr voll :elch

Maja :knuddel

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 17. März 2017, 23:01
Rauchfrei seit: 6. Feb 2017

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Marc » Sonntag 1. Oktober 2017, 20:51

Selma,

das liest sich super toll. Mir geht es ähnlich, unnnd jaaaa: ich bleibe wachsam. Habe den Fehler ja bereits einmal gemacht.

Nein, kein Thema mehr. Den Niko drücke ich dann weg.. ".....kann gerade nicht sprechen...."

Es ist schon toll. Ich bin hier gerade auch bewusst unterwegs, um mir selbst wieder die Bereicherung, den Gewinn ganz bewusst vor Augen zu halten.

Solltest Du ein Brückenwochenende haben: Genießt die Zeit.

HG, Marc
One is One too many - and a thousand never enough!

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von foxi » Dienstag 3. Oktober 2017, 13:06

:eva_rob huhu Selma, schön dass du noch dabei bist....ich schicke dir liebe Grüße...

Maja

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Maja » Sonntag 8. Oktober 2017, 18:09

Huhu liebe Selma :wink:
Heute mußte ich öfter an dich denken, witzig oder?!
Dir müßten eigentlich die Ohren geklingelt haben ...

Daher lasse ich dir ganz liebe Grüße hier, hoffe,dass es dir gut geht und drücke dich einfach mal.

Maja
:rose

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Selma » Montag 16. Oktober 2017, 22:06

Mickie .....,
Darf ich das, was
du Mogli geschrieben hast, auch in meinem Tagebuch haben??????? Also das mit den Zahlen...

Finde den Text so schön :rose

Schlaft alle gut
:X

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Mickie » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:37

Hast du mal den Link dazu?

Ich weiss nämlich grad gar nicht was du meinst.

Lieben Gruß

Mickie

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Mickie » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:42

Meintest den? Wenn ja dann für einfach für dich :knuddel
Re: Mickies Traum- und Wunderhaus

Beitragvon Mickie » Freitag 10. Januar 2014, 13:05


Die Tage erhielt ich einen Anruf eines Suchttherapeuten der mit mir die Termine zur Supervision der Selbsthilfegruppe abstimmen wollte, er hatte ein wenig Zeit und ich fragte ihn, wie es sein kann das nur 2 Prozent der Raucher schaffen am Ende eines Jahres noch NMR zu sein, aber immerhin 20 Prozent der Alkoholiker es nach einem Entzug schaffen und sogar fast 50 Prozent nach 4 Jahren noch trocken sind, wenn sie neben dem reinen Entzug noch ne Therapie bekommen .

Seine Aussage: Der Raucher hat die falsche Sucht gewählt fürs Aufhören, denn sie ist als Sucht anerkannt aber nicht als Krankheit, was wiederum bedeutet das der Raucher keine Chance hat in ein normales Entzugsprogramm zu kommen, was in etwa so aussehen täte: Vierteljahr vollstationäre Betreuung, anschliessend noch mindestens ein Jahr ambulante Betreuung. Also Ihr Lieben die hier jeden Tag kämpft, ihr seit richtig Spitze denn ihr schafft es aus euch heraus.

Wie heisst so schön wer heute aufhört zu Rauchen hat eine Chance von 2 Prozent in einem Jahr noch Rauchfrei zu sein.
Schliesst er sich aber z.B. einem Forum an, lässt sich therapeutisch begleiten oder Ärztlich steigen seine Chancen gleich auf 8 Prozent in einem Jahr noch Rauchfrei zu sein.
Wer den 1. Tag geschafft hat, hat seine Chancen gleich mal enorm erhöht in einem Jahr noch NMR zu sein, seine Chance steht da schon auf 20 Prozent es zu schaffen.
Wenn man dann überlegt das nach 14 Tagen bereits 40 bis 60 Prozent wieder aufgegeben haben, weiss nach zwei Wochen sind die Chancen in einem Jahr noch NMR zu sein schon auf 50 Prozent gestiegen.
Jeder Tag länger erhöht die Chance in einem Jahr noch Rauchfrei zu sein ganz enorm nach 3 Monaten Rauchfreiheit liegt die Chance in einem Jahr noch Rauchfrei zu sein schon bei 70 Prozent nach einem halben Jahr bereits bei 90 Prozent.

Ich finde wenn man soherum eine Statistik liesst klingt es viel besser, denn dann haben hier schooon ganz viele eine irre gute Chance ein für immer NMR zu werden

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Selma » Dienstag 17. Oktober 2017, 21:24

Ach herrje, ja danke Mickie, den meinte ich, tschuldige, dass ich dich ins Grübeln brachte. DANKE!!!
:X

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Mickie » Dienstag 17. Oktober 2017, 21:28

Alles gut :knuddel

Benutzeravatar
Khandro
Beiträge: 398
Registriert: Donnerstag 14. April 2016, 00:47
Rauchfrei seit: 6. Apr 2017
Wohnort: Kassel

Re: Die Quadratur des Kreises?

Beitrag von Khandro » Donnerstag 26. Oktober 2017, 13:01

:won1
Yeeeeey! Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu
einem Jahr ohne Zigaretten!

:fly3

Das hast Du total super gemacht, und wir alle wissen, was für eine super Leustung das ist!

Auf zum nächsten Jahr. Und gönn Dir was Gutes heute.
Liebe Grüße
Khandro


[ externes Bild ]

Mut bedeutet sich seinen Ängsten zu stellen,
deshalb kann Mut nicht bedeuten, keine Angst zu haben!

Antworten