Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Dienstag 2. August 2016, 10:37

Seit dem 09.07.2016 bin ich nun Rauchfrei. Es ist mein erster Versuch.
2,5 Woche habe ich ein Nikotinpflaster verwendet. Leider habe ich das Pflaster nicht gut vertragen und bin nun seit 6 Tagen auch Pflasterfrei :-D
Das der Entzug nicht einfach wird, war mir klar und es war zeitweise auch echt schlimm. Mein armer Mann.... :4ladysonly
Meine Entzugserscheinungen waren Schlafstörungen und schlechte Laune aber so richtige schlechte Laune :wut
Mittlerweile geht es. Am schlimmsten für mich sind die Gewohnheitszigaretten gewesen. Ich habe mir für alle Gewohnheiten eine Ablenkung geschaffen. Eigentlich einen richtigen Wenn-Dann Plan gemacht.
Meine Familie und Freunde wissen natürlich von meinem Versuch Rauchfrei zu sein und das setzt mich zusätzlich unter positiven Druck es zu schaffen.
Bis hierher klappt es auch überraschend gut.
Die Zigarette zum Kaffe und nach Feierabend fehlt mir am meisten.
Aber drüber zu reden und sich mit all den Problemchen auseinander zu setzten hilft mir ungemein. :xenia
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Donnerstag 4. August 2016, 14:50

:hello123
wieder einen Tag rauchfrei geschafft.

Hab mich ein bisschen durchs Forum gelesen und ja meine Entscheidung aufzuhören war richtig.
Die ganzen gruseligen Bilder von diversen Raucherkrankheiten sind schon heftig! Nein, soetwas will ich nicht!
:redx3
Ich vermisse zwar immernoch die Feierabendzigarette, habe mich aber tagsüber ganz gut im Griff.
Zur Zeit habe ich ungefähr 5-7 mal am Tag den Gedanken des Rauchens im Kopf. Finde ich ok, habe ja schließlich fast 17 Jahre geraucht.
Der Gedanke ans Rauchen ist auch nicht mehr bösartig und schrecklich sondern er ist einfach kurz da und dann ganz schnell wieder weg.
Wie ist das bei euch?

Ich ärger mich zur Zeit über Aussagen seitens meiner Schwiegerfamilie....sie warten alle formlich darauf, das ich mit dem Rauchen wieder anfange. Nö, das spornt mich erst recht an :haex
Soetwas finde ich fies, aber so ist sie halt die buckelige Verwandschaft.
Ich wünsche euch allen schöne rauchfreie Tage :victory :sunflower
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Donnerstag 4. August 2016, 17:05

hallo Netti1980 :sunflower


du machst das super :yeah ...und weiter so...deine Einstellung und dein Durchhalten ist sehr positiv, die Verwandschaft bewundert dich insgeheim, glaube mir, ich habe damals niemanden etwas gesagt, es ist nicht mal aufgefallen...so konnte ich in Ruhe mein Ding machen, aber egal, jetzt erst recht wie du das auch sagst.Du steuerst ja langsam auf die 4 Wochen zu, das ist schon eine Leistung... :excellent

ich wünsche auch dir eine schöne rauchfreie Zeit und du kannst wirklich stolz auf dich sein :fuenf

schönen Tag noch :blueh1 :victory
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

radieschen59
Beiträge: 38
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 23:13
Rauchfrei seit: 17. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von radieschen59 » Donnerstag 4. August 2016, 18:33

Hallo Netti,
bin jetzt 17 Tage rauchfrei und die schlechte Laune kommt jetzt erst.
Ich finde es geht im Moment leichter als gedacht, bis dann die übelst-schmacht-Attacken kommen- dann ist echt aufpassen angesagt.
Ich drück uns beiden mal die Daumen und wie heißt es : :enr1
Liebe Grüße
das Radieschen

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Freitag 5. August 2016, 08:28

:helloo

@radieschen59:
Oooooohja die fiesen Schmacht-Attacken kenne ich! Und die schlechte Laune auch.
Zur Zeit habe ich gerade keine Schmacht aber das heißt nicht, dass es in einer Stunde noch genauso ist :entzug
Mein Mann hat ganz schön gelitten, der Arme....
Was mir am allerbesten bei den fiesen Schmachtattacken geholfen hat war Sport! Abends noch ne Runde joggen tat gut und macht fit!
Hast du das mal ausprobiert? Oder was machst du bei Schmacht?
Und ich drücke uns beiden ebenso die Daumen :lmaa

@soi:
Danke für die lieben Worte. Ich denke auch das alle es insgeheim bewundern. Sonst wurde ich immer schräg angeschaut wenn ich rauchen gegangen bin....nun müssen sie sich was anderes an mir suchen (aber da finden sie bestimmt was) :mua

Zur Zeit stört es mich auch nicht wenn jemand neben mir raucht. An Schmacht-Tagen umgehe ich allerdings diese Situationen, aber im Moment klappt es und ich freu mich an so Kleinigkeiten wie hellere Zähne und keinen gelben Fingernagel :lach4 :lach4 :lach4
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

radieschen59
Beiträge: 38
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 23:13
Rauchfrei seit: 17. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von radieschen59 » Freitag 5. August 2016, 11:48

Hallo Netti,
Sport ist überhaupt das einzig wahre.
Ich hatte ein fast schon beerdigtes Abo in einem Fitneß-Club um die Ecke. Mir ging der Laden extrem auf die Nerven, weil dort auschließlich "gestählte" Körper unterwegs waren und Jungs, deren IQ in der Größenordnung einer Zimmerpflanze, aber Hauptsache man konnte vor dem Spiegel posen....
Aber egal, sie haben wunderbare Öffnungszeiten : Mo-Fr. von 06:00 - 24:00 und Sa. So von 09:00 - 21:00 und sie haben Rudergeräte.
Seit ich also nicht mehr rauche sitze ich Tag ein Tag aus auf einem Rudergerät und rudere ca 8000 m und schon ist der Schmacht weg. Das hilft ganz enorm, Musik hören und rudern und wer wollte rauchen????
:enr1
Nee im Ernst das klappt total gut.
Euch allen ganz liebe Grüße
Radieschen

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Samstag 6. August 2016, 20:31

hallo Netti1980, :sunflower

du machst das alles ganz toll, Sport ist immer gut, das lenkt ab und macht glücklich, weiter so

:lmaa

das ist schon ein gute Einstellung, gehe weiter und freue dich des Lebens, rauchfrei.....das ist sooooooooooo schön !


wünsche dir weiterhin viel Kraft

schönes rauchfreies Wochenende :blueh1
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Montag 8. August 2016, 14:10

:helloo
ich hoffe ihr hattet auch alle ein schönes rauchfreies Wochenende :freu
Wir haben das schöne Wetter genossen und haben es uns gut gehen lassen :schaukel.gif
Stellt euch vor morgen bin ich schon einen Monat Rauchfrei :xenia :xenia :xenia
EINEN MONAT!!!!
Ich kann es kaum glauben und freu mich wie Bolle, deshalb :enr1
Schönen Montag euch allen :round
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

radieschen59
Beiträge: 38
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 23:13
Rauchfrei seit: 17. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von radieschen59 » Montag 8. August 2016, 14:15

Ok, ich halte mal drei volle Wochen dagegen :fuenf :elch
freu mich auch wie verrückt und hoffe, dass die Startmotivation wieder zurückkommt.
Habe mich gestern mit der gesamten Familie gestritten, weil ich sooooooo zickig war!
Ich möchte dass das jetzt mal wieder aufhört.
Bin sonst eigentlich jemand, die sich gern streitet (inhaltlich) aber zickig ist gar nicht meins, und jetzt bin ich manchmal ganz schrecklich.
Das muss aufhören!!
NettI!
Wir kriegen das hin,
wir schaffen das und überhaupt....
Liebe Grüße

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Montag 8. August 2016, 14:53

Super Radieschen!!! Drei Wochen sind ebenfalls klasse :xenia
Ohja das mit dem zickig kenne ich und auch schnell auf 180 :beleidigt.gif
Aber so schnell es kommt, gehts auch wieder vorbei und ich hoffe du verträgst dich mit deiner Familie wieder :mickie
Vielleicht haben sie ja Verständniss für deine Gefühlslage, ist ja schießlich auch gar nicht so einfach :entzug
Ich drück uns ebenso die Daumen für weitere rauchfreie Tage und vermehrter guten Laune :knuddel
Liebe Grüße
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Benutzeravatar
Pierrotina
Beiträge: 9577
Registriert: Freitag 7. Juni 2013, 08:59

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Pierrotina » Montag 8. August 2016, 15:15

Netti1980 hat geschrieben: Ich drück uns ebenso die Daumen für weitere rauchfreie Tage und vermehrter guten Laune :knuddel
Da mach ich mit :daumendrueck :daumendrueck Ihr zwei seid ja super dabei.

Ich z.B. wurde nach anfänglichen Gefühlsturbulenzen mit der Zeit dann immer ausgeglichener. Ihr werdet sehen, das kommt bei Euch auch noch.
Viele sagen, daß sie nach ein paar rauchfreien Monaten wesentlich ruhiger sind, als noch zu Raucherzeiten.
Bleibt dran............ Ihr macht das klasse! :wiralle

Benutzeravatar
Soi
Beiträge: 2387
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:28
Rauchfrei seit: 24. Mär 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Soi » Montag 8. August 2016, 15:42

hallo ihr Lieben.

hallo liebe Netti, hallo liebes Radieschen, :sunflower

ihr seit ja gut drauf, ihr zwei..man freue ich mich mit euch, weiter so....und das stimmt was Piri schreibt....man wird wirklich ruhiger später...die Zickerei hört auch bald auf....alle die euch lieb haben werden das verstehen...es ist schwer und jeder sollte dafür jetzt Verständnis haben....laßt euch nicht beirren und bleibt stark....ihr seid stark...

weiter so und heute :enr1
:ladys :ladys voran !
ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und viel Stärke :daumendrueck :eva_rob
liebe Grüße von Soi

[ externes Bild ]

Glasmurmel

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Glasmurmel » Dienstag 9. August 2016, 05:04

[ externes Bild ]

Nehmts doch einfach so mit der "Zickerei".
Ohne die "ausgleichende" Zigarette, ist man nu mal in der ersten Zeit dünnhäutiger, leichter zu nerven, nicht so ausgeglichen, wie man sich sonst immer kannte.
Zum Einen ist es immer wieder gut, das "liebe Umfeld" noch mal drauf hinzuweisen, dass dem so ist.
Hey? Ihr werdet auch wieder "normal". Ein paar Empfindlichkeiten bleiben vielleicht, aber daran ist zu merken, dass man lebt! Jaja- die Welt kommt ungebremster an.

Das Andere ist die Überlegung, wie denn zukünftig (ohne die kleine "befreiende" Rauchpause) mit Stress umzugehen ist.
Da gibts ja unterschiedliche Reaktionen...
- Du platzt aus dem Hemd- und lässt das Umfeld wissen: Du bist unzufrieden.
- Du nimmst ersatzweise was in die Hand. Etwas zum kneten, zum befingern, zum Werfen?
- Du gehst aus der Situation heraus... Zuhause aus dem Zimmer, auf Arbeit vom Büro in die Produktion... oder so.
Denkt doch einfach mal drüber nach... Und wenn das eine oder Andere "parat" liegt, dann seid Ihr dieser "Emotionsflexibilität" nicht so ausgeliefert...

Netti1980
Beiträge: 56
Registriert: Montag 1. August 2016, 15:13
Rauchfrei seit: 9. Jul 2016

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Netti1980 » Mittwoch 10. August 2016, 09:45

:moin-moin ihr Lieben

den gestriegen Tag habe ich nichtrauchertechnisch super überstanden und bin nun seit 4 Wochen und einem Tag rauchfrei :frog
Ich konnte gestern gar nicht so wirklich drüber nachdenken, da ich voll zu tun hatte. Am Abend viels mir wieder ein :lmaa
Hatte gestern auch nur ganz wenige Momente wo ich ans Rauchen denken musste.
Ich finde mich schon deutlich ausgeglichener als noch vor zwei Wochen. Ich war deulich nah am Wasser- sobald mich jemand falsch angesprochen hat, bin ich in Tränen ausgebrochen....manchmal aber auch ohne das mich jemand angesprochen hat :-) :-) :-)
Um Stress auf Arbeit auszuhalten habe ich ein Mantra :tanz3
Das summe ich dann gedanklich vor mir hin und dann klappt es auch mit dem Stress und mir.
Gesundheitlich geht mir auch super! Aus Angst vorm zunehmen mache ich nun regelmäßig Sport und habe sogar schon etwas Kondition und Ausdauer :huepfx2
Ausserdem habe ich kaum Kopfschmerzen und viel hellere Zähne :zaehne und keinen Pickel :lach2
Ich wünsche euch eine schöööööönen Tag und immer schön dran denken:
:enr1
Bis bald :sport8
Rauchfrei seit 09.07.2016 23:30 Uhr

Benutzeravatar
Niko_Clean
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 17:19
Rauchfrei seit: 5. Aug 2018

Re: Netti´s Rauchfrei Tagebuch

Beitrag von Niko_Clean » Mittwoch 10. August 2016, 16:27

Netti1980 hat geschrieben: Das summe ich dann gedanklich vor mir hin und dann klappt es auch mit dem Stress und mir.
Gesundheitlich geht mir auch super! Aus Angst vorm zunehmen mache ich nun regelmäßig Sport und habe sogar schon etwas Kondition und Ausdauer :huepfx2
Ausserdem habe ich kaum Kopfschmerzen und viel hellere Zähne :zaehne und keinen Pickel :lach2
Ich wünsche euch eine schöööööönen Tag und immer schön dran denken:
:enr1
Bis bald :sport8


Das liest sich echt super und ich kann Dir nur raten : Durchhalten lohnt sich
Viel Kraft weiterhin
wünscht Niko_Clean früher mal Niko_Dean
[ externes Bild ]

Zweiter Rauchstop am 05.08.2018
April bis Juli durchgeraucht

Antworten